Ausrede für blaue Flecken ??? [HILFE]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer42447 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Warum sollte es zum Streit kommen :zwinker:
Du wirst es lieb und nett formulieren, nicht in seine Eier treten.
Du hast doch den "Rehblick" drauf , oder? Müssten alle Frauen drauf haben...

Ich weiß, worauf du hinaus willst. Aber anbiedern sollte man sich, meiner Meinung nach, nicht. Das ist dann wieder dieses Ding "kleines süßes und verletzliches Mädel". Es sollte klar formuliert werden, womit man ein Problem hat und was verändert werden soll. Kann mir aber gut vorstellen, dass es im Streit endet und er daraufhin "grob" wird.
Anbiedern und möglichst gar keine Angriffsfläche bieten, ist aber eben auch keine Lösung.

 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Wolltest du gestern Abend nicht deine Mutter einladen?
 

Benutzer131283 

Benutzer gesperrt
Ist er den beim Sex wenigstens liebevoll?

Ist er auch mal richtig zärtlich und aufmerksam?
Sag uns doch mal was du an ihm liebst?


-ich bitte um Verständnis, wenn ich hier nicht über mein sexleben sprechen will.
- JA natürlich ist er das !!!!
- Alles, außer wenn er so grob ist. Ich habe das Gefühl ihr schätzt ihn total falsch ein. Er IST auch super lieb zu mir !!!!![DOUBLEPOST=1369922979,1369922918][/DOUBLEPOST]
Wolltest du gestern Abend nicht deine Mutter einladen?
Meine mutter "einladen"? Ich wohne doch noch bei meinen Eltern ^^ ich habe meine Cousine eingeladen.
 

Benutzer118751 

Öfters im Forum
-ich bitte um Verständnis, wenn ich hier nicht über mein sexleben sprechen will.
- JA natürlich ist er das !!!!
- Alles, außer wenn er so grob ist. Ich habe das Gefühl ihr schätzt ihn total falsch ein. Er IST auch super lieb zu mir !!!!![DOUBLEPOST=1369922979,1369922918][/DOUBLEPOST]
Meine mutter "einladen"? Ich wohne doch noch bei meinen Eltern ^^ ich habe meine Cousine eingeladen.
Dann hatte ich das falsch verstanden. Ich hatte das so verstanden, dass deine Mutter sich für Abends angekündigt hatte. Aber oookay! :grin:
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
@krava: Ja, um ehrlich zu sein glaube ich dass er sich andert. Weil, wenn er sich nicht ändern wollen würde, wieso sollte er sich dann bei mir entschuldigen? Dann wäre ihm das doch egal?

Ich gestehe dir offen und ehrlich, ich habe mich auch schon entschuldigt, ohne dass ich mich ändern wollte. Wobei ich sogar wohlgemerkt entschuldigen ziemlich ernst nehme. Es gibt aber auch Leute, die machen gedanklich einen Unterschied zwischen "Entschuldigung" ("begraben wir die Sache") und "es tut mir leid" ("ich bereue das wirklich"). Es gibt auch Leute, für die ist beides nix wert und einfach nur so eine Worthülse, die man halt sagt, damit man den Streit wieder grade biegt, oder damit man zusammenbleiben kann, oder damit man (ich erinnere an die hier bereits einmal erwähnte Ex-Freundin) endlich den Versöhungssex haben kann, auf den sie sich schon die ganze Zeit freut. Es gibt, ganz ehrlich, haufenweise Gründe, sich zu entschuldigen, ohne es wirklich 100% so zu meinen.

Kurz gesagt: Ich kenne deinen Freund nicht, ich weiß nicht, was er denkt, aber ich würde an deiner Stelle nicht davon ausgehen, dass jeder, der sich entschuldigt, es auch tatsächlich so meint. Damit handelst du dir in den kommenden 80 Jahren deines Lebens sicherlich einen Haufen Enttäuschungen ein.

Außerdem gibt es wie gesagt auch die Variante "Ich entschuldige mich, ich will mich wirklich ändern", aber sobald es zum Streit kommt raste ich wieder aus und vergesse das alles, weil ich bin so wüüüüüüüüütend. Ich kenn das ebenfalls von mir selbst. Ich schlage und schubse zwar keine Frauen, aber manchmal sage ich im Streit sehr gezielt sehr verletzende Worte, obwohl ich mir vorgenommen habe, das nicht zu tun. Weil ich halt so wüüüüüütend bin.

Was mir ein bisschen mulmig im Magen liegt, ist die Tatsache, dass du ihn im Grunde bereits im Vorfeld für sein Verhalten entschuldigst: "Er meint es ja nicht so." "Er weiß es halt nicht anders." "Woher soll er denn wissen, wie sich das anfühlt?" Ich finde wirklich, das darf keine Entschuldigung sein, erst recht nicht, wenn du ihm klar kommuniziert hast, dass dich das bis zu Trennungsgedanken getrieben hat. Mag ja irgendwie sein, dass er nicht weiß, wie fest er zudrücken darf, bis es wehtut. Aber spätestens nachdem du einmal, oder allerallerallerallerhöchstens zweimal blaue Flecken hattest, weiß er es. Er wird ja wohl wissen, was blaue Flecken und wie weh die tun. Oder ist er Superman aus Stahl und hatte noch nie ne Verletzung in seinem Leben?

Ganz ehrlich, egal wie zart und liebevoll er sonst ist: Blaue Flecken und Ups-du-bist-beim-Schubsen-hingefallen darf nicht vorkommen. Darf nicht. Aus. Ende. Basta.

Aber ich hab angst dass es wieder zu nem streit führt... und ich will mich wirklich nicht mehr/nicht schon wieder mit ihm streiten... :frown: :frown:

Streit ist etwas sehr wichtiges.

Ohne Konflikt gibt es keine Veränderung und vor allem auch keine Lösung für unterschiedliche Interessen. Unterschiedliche Interessen sind aber etwas sehr normales. Ich will unbedingt ins Kino, du willst unbedingt Essen gehen. Ich bin verärgert, weil du immer nur Essen gehen willst, du bist verärgert, weil immer ich bestimmen will, wo wir hingehen. Konflikt. Konflikte muss man lernen, gemeinsam auszutragen. Dazu gehört Streit. Streit muss nicht bedeuten, dass man sich anschreit (und, weiß Gott, er muss nicht bedeuten, dass man grob oder gewalttätig wird). Streit kann auch einfach eine energische Diskussion sein, in der man seine Meinung vertritt. Am Ende haben beide die Möglichkeit, ihre Position darzustellen, und einen Weg zu finden, der beide zufriedenstellt. Vor allem aber gab es eine Möglichkeit, Dinge offen auf den Tisch zu legen, so dass sie nicht unterschwellig weiter brodeln und zu völlig falschen Vorstellungen und Vorwürfen führen.

Ohne gewisse Konflikte lässt sich eine Beziehung nicht führen, es sei denn, einer gibt jedes Mal nach.

Wenn du Angst vor Streit hast, dann ist das nicht gut. Es ist ehrlich gesagt überhaupt nicht gut, weil es eure Beziehung enorm belastet.

Im Übrigen: Wenn du generell Angst hast, dass eine sachlich, fundierte und klar formuliert gerichtete Forderung an ihn automatisch zum Streit führt, dann ist das ebenfalls nicht gut. Dann wäre er nämlich konfliktunfähig. Das wäre dann eine höllisch-fürchterliche Mischung: Er wäre konfliktunfähig und du hättest Angst vor Streit. Da wäre dann tatsächlich die Katastrophe schon vorprogrammiert.

Insofern: Bitte schreck nicht vor Streits zurück. Und wenn er nicht streiten kann, ohne auszurasten, laut zu werden, die Stimmung zu vermiesen und/oder grob zu werden, dann ist er definitiv nicht reif für eine Beziehung. Einen Streit, einen Konflikt, eine Meinungsverschiedenheit kann man auch ganz sachlich führen, wenn man will. Das muss man lernen. Dazu sind Beziehungen da. (Nebenbei bemerkt scheitern sehr viele Beziehungen daran, dass die Partner nie so richtig geübt haben, zusammen zu streiten und Konflikte auszutragen).
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß es nicht. Ich bin nicht er. ich kann dir nicht sagen wieso er es wieder tut und sich wieder entschuldigt. Er weiß das ich blaue flecken hab die sind ziemlich offensichtlich. Er sagt immer dass es ihm leid tut, dass er mich damit nicht verletzen will. Vielleicht kann er das einfach so schlecht einschätzen oder vielleicht kann er sich nicht vorstelleb das mir das wirklich weh tut weil es ihm nicht weh tun würde. Ich weiß es aber nicht.. :frown:
Wenn er merkt, dass er dir weh tut, wenn er dich für seine Verhältnisse normal anfasst, dann muss er dich eben ab dieser Erkenntnis nur noch mit Samthandschuhen anfassen.

Wie oft hat er sich denn schon bei dir wegen solchen Dingen entsuchldigt? - Und wie oft hat er dir danach trotzdem wieder weh getan? - Sicherlich schon mehr als 2 oder 3 mal...

Für ein solches Verhalten fallen mir verschiedene Erklärungen ein:
1. Er schafft es einfach nicht, sich zu ändern, obwohl er dir wirklich nicht weh tun will. - Aber dann muss er sich einfach Hilfe holen, eine Therapie beginnen, o.Ä., um sich zukünftig so weit im Griff zu haben, dass er dich nicht mehr verletzt.
2. Er merkt, dass eine Entschuldigung (evtl. noch kombiniert mit einem Blumenstrauß) ausreicht, um dich zufrieden zu stellen und die Beziehung aufrecht zu erhalten. Damit fehlt ihm jegliche Motivation dazu, den anstrengenden Weg zu gehen und ernsthaft zu versuchen, sein Verhalten zu ändern.
3. Er ist ein Arschloch, das regelrecht Spaß daran hat, dir Schmerzen zuzufügen und Macht gegenüber dir auszuüben und macht all das aus einem perfiden Kalkül heraus.

Der Übergang zwischen diesen Möglichkeiten ist natürlich fließend und ich habe keine Ahnung, was auf ihn zutrifft.
Aber nur bei Möglichkeit 1 sehe ich eine gewisse Chance für eine Verbesserung der Situation falls er sich dazu durchringen sollte, eine Therape zu beginnen oder sonst wie ernsthaft an seinem Verhalten zu arbeiten.

Aber ich hab angst dass es wieder zu nem streit führt... und ich will mich wirklich nicht mehr/nicht schon wieder mit ihm streiten... :frown: :frown:
Das heißt doch nichts Anderes, als dass du Angst vor ihm und seinem Verhalten im Falle eines Streits hast, oder nicht?
Du konfrontierst ihn nicht mit seinem unangemessenen Verhalten, weil du Angst davor hat, dass er dir im darauf folgenden Streit wieder mal weht tut oder dir gar ernsthafte Verletzungen zufügt.
Willst du wirklich eine Beziehung mit jemandem führen, vor dem du Angst hast?!?
 

Benutzer131283 

Benutzer gesperrt
Ich habe keine Angst davor dass er mir wieder weh tut sondern einfach davor dass ich mit ihm streite. Ich hasse es wirklich mit jemandem zu streiten dee mir wichtig ist.. :frown:
 

Benutzer128770  (37)

Sorgt für Gesprächsstoff
@PureHoney: Es gibt halt Männer, die sind halt...Waschlappen. Die können keine neutralformulierte Kritik ab, und laufen sofort weg oder werden "emotional" wenn man auch nur nicht glücklich /erfreut in deren Richtung schaut ( besonders, wenn es Probleme in der Beziehung gibt/gab und sie noch nicht geklärt sind).
Da hilft u.a.der Rehblick schon, da man auf diese Weise zumindest eine Chance hat drüber zu reden. Ja, es klingt irgendwie ... einfach nur kindisch- man muss halt auf deren "Niveau" runter um sie nicht zu verschrecken.
Ich würde auch nie wieder mit soetwas irgendetwas anfangen- da ich nicht mehr die Geduld hätte Kritik in Zuckerwatte zu packen und es auf einem silbernen Teller mit Diamantenrand zu servieren. Es nervte auch , dass man immer klein beigibt, obwohl man Recht hat...irgendwann wird die TS es auch nicht mehr ertragen ihm alles Recht zu machen und ihm verbal seine Eier kürzen.

Leider hatte ich auch mal so einen Partner. Ich kann auch nur jedem empfehlen soetwas sich selbst zu überlassen, da man selber zuviel an Lebensqualität verliert, wenn man sich auf sowas einlässt. Da aber die TS noch am Kämpfen ist, drücke ich ihr die Daumen, mehr kann ich leider auch nicht tun.
 

Benutzer131283 

Benutzer gesperrt
Guten Abend Leute,
Wollte euch nur mal eben das neueste berichten. Also ich war gestern Abend auf einem Ball und ein guter Freund von mir hat mich darauf angesprochen ob er sich sorgen machen sollte wegen den blauen flecken und so weiter. Er hat auch gefragt ob es um meinenfreund geht, ich hhabs zwar nicht wirklich abgestritten wollte aber auch weder ihm noch mir die stimmung versauen. Naja geendet hat es jetzt so, dass einer eine gebrochene nase und der andere ein blaues aug hat :frown:
 

Benutzer131283 

Benutzer gesperrt
@ Firebird: freund blaues aug, guter freund gebrochene Nase

@ erdweibchen: was ist daran denn nicht zu verstehen?
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Dass du nicht erwähnt hast, dass dein Freund dabei war. :rolleyes:

Wann trennst du dich nun?
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Von Deinem Freund? Wenn Du das alles etwas deutlicher schreiben würdest, müsste man nicht jedes Detail ständig nachfragen...
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
beschreibe doch mal bitte, wie es zu dieser situation genau kam.
 

Benutzer131283 

Benutzer gesperrt
Okay tut mir leid, gibt allerdings nicht allzu viel zu erklären. Nachdem wir geredet haben bin ich dann wieder weg zu meinem freund gegangen. Und so ca 20min später kommt er dann zu uns her und gibt meiinem freund eine aufs aug und der hat dann zurück geschlagen. Das wars dann eigentlich auch schon. .
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Achso... Na da hat's ja niemand Falsches getroffen - beide selber schuld.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
also du bewegst dich da wirklich in sehr komischen kreisen, wo man mal mirnichtsdirnichts jemanden aufs maul haut^^
ist ja wohl ne völlig überzogene aktion von deinem kumpel gewesen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren