ausgaben pro monat

A

Benutzer

Gast
200€ also ohne miete das ist ok aber man muss immer zweimal überlegen ob man sich was kauft der ausgibt
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Bis zur wirtschaftlichen Unabhängigkeit sind deine Eltern für dich zuständig. Koyote, das Jugendamt greift hier nicht, Unterhaltsvorschuss wird nur bis zum 12. Lebensjahr gezahlt. Du müsstest es also einklagen vor Gericht...

Sonst bekommst du eigentlich UNterstützung vom Amt, das sind allerdings zum Leben so 345 €/311 € (neue Bundesländer) - (Ich nehme mal die Hartz-Berechnung). Nun weiß ich leider deinen Lebensstandart nicht, also manche Leute kommen mit dem Geld aus, andere nicht. Also bleibt für dich nur, wenn dann deinen Lebensgewohnheiten einzuschränken, dann kommt man auch mit 200-300 € im Monat aus. Und jeden Monat braucht man ja nicht neue Kleidung...

LG
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Also bei mir reicht das Geld irgendwie nie aus!

Einnahmen:
Bafög 520,00€
Kindergeld 154,00€
Waisenrente 178,00€ ´

Das macht 852,00€. Nebenbei arbeiten gehen kann ich ja momentan leider nicht...ich würde ja so gern, damit ich mehr Geld habe.

Ausgaben:
285,00€ Miete
45,00€ Strom
50,00€ Lebensversicherung
8,95€ Hausratsversicherung
25,00€ Internet
80,00€ Handy/Telefon
100€ Benzin (ich glaub ich hab ein Loch im Tank oder die Benzinpreise sin dzu hoch :grin:)
200€ Lebensmittel & co. (inklusive Toilettenpapier, Shampoo etc. pp)

Das macht 794,00€ ! Ziemlich knapp find ich, denn manche Werte variieren ja auch stark. Mal kommen die Semestergebühren dazu oder meine Zinsen für den Dispo. Und jetzt hab ich auch noch keine Klamotten und keine Extra bzw. Sachen für die Uni damit einberechnet.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
darkbluesmile schrieb:
Hmm.. in welcher Stadt wohnst du?
Ich schaff das so... Ich kauf halt auch einfach nicht viel.
damals Kleinstadt unter 20000 Einwohner in Bayern.

Inzwischen achte ich wie gesagt nicht mehr aufs Geld bei Lebensmitteln, geht ja auch um die Gesundheit :smile:
 

Benutzer27416  (37)

Verbringt hier viel Zeit
also mit 200 euro für den täglichen Bedarf kommt man ganz gut hin, man muss ja nicht immer das teuerste kaufen. Was mir immer geholfen hat wenn ich mal nen Monat sparen musste - wöchentliches Limit festlegen, was man max. ausgeben will und keine Extraausgaben(Freizeit, Klamotten...). Ansonsten spart es auch beim Einkaufen wenn man kein Auto hat - man überlegt sich dann schon wieviel man kauft, muss ja auch irgendwie heim transportiert werden :zwinker: . Ich hab zur Zeit 300 euro im Monat und hab eigentlich jeden Monat noch was übrig, obwohl ich nicht sehr sparsam lebe und meine Hasis auch noch was zu fressen haben wollen.
Also mit 150 euro sollte man, je nach Stadt, hinkommen, dann sind nur keine großen extra Ausgaben drin und man muss schon sehr sparsam leben.
Und noch ein Tipp: falls du ab und zu noch bissl Geld übrig hast, leg dir ein Notfallkonto an und spar dort für Notfälle - braucht man schneller mal als man glaubt :zwinker:
lg, lucy
 

Benutzer21401 

Verbringt hier viel Zeit
wow! ich bewundere wirklich wie einige hier mit geringen beträgen ihren lebensunterhalt managen.respekt!
wenn ich bedenke das ich alleine an die 1300€/monat an fixkosten (miete, unterhalt,versicherungen,strom,telefon,handy,internet,krankenkasse usw usw...) hab und da ist dann noch keine stulle geschmiert geschweige denn der wagen betankt...
fürs essen gehen so zwischen 100-150€ im monat drauf.tanken dann nochmal mit ca 200€(fernbeziehung :geknickt: ).der rest wird dann wenn ichs ned brauch gespart...

...leben ist teuer.... :grrr:
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Oha ok ich geb da wesentlich mehr aus muß ich sagen....ich koche unheimlich gerne und experimentiere auch gerne herum in der Küche und da wird es dann schon teuer
Essen ca. 300 - 400 € im Monat und noch jede Menge anderer Kosten wie Auto Versicherungen etc pp
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab 300€ im Monat zur Verfügung und die werden wohl reichen müssen. Ob sies tun, weiß ich noch nicht, aber ich bin eigentlich guten Mutes.

Grad waren mein Freund und ich sechs Wochen im Urlaub und haben da so extrem billig gelebt, dass ich mir denke, das führ ich eben so weiter.
Also, für Essen haben wir z.B. täglich pro Person 5€ ausgeben, das sind dann 150€ im Monat. Dazu kommen 30€ Bahnticket. Dann hab ich immer noch 120€ für alles andere, das wird wohl reichen.
 
3 Woche(n) später

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Hm, ich werde wohl auch bald gucken, wie ich mein Geld sinnvoll ausgebe :smile:.

Ich bekomme pro Monat:

350 Euro Unterhalt von meinem Pa
154 Euro Kindergeld
25 Euro von meiner lieben Oma
46 Euro von meiner Mutter
---------------------------
575 Euro
+ ca. 200 Euro, die ich durchs Jobben hoffentlich zusammenbekommen werde.

Davon gehen dann auf jeden Fall 330 Euro für meine Wohnung drauf (+Strom), d.h., mir bleiben noch 225-425 Euro monatlich für alles, was ich so für's tägliche Leben benötige.

Ich muss sagen, ich habe z.Z. 5 Euro pro Tag für Essen zur Verfügung, also 150 Euro im Monat und dafür kaufe ich mir nur so Kram wie Süßigkeiten, Brötchen, Aufstriche, Obst und Gemüse. Grundnahrungsmittel ausgenommen (hm, ich esse wohl einfach zu viel :schuechte). Mal gucken, wie das sein wird, wenn ich nicht mehr an die elterliche Vorratskammer darf :grin:...

LG
Daylight
 

Benutzer31066  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ausgaben ca. 1500 Euro bei ( noch 2 Personen ) und einnahmen ( noch ) ca. 1650-1700 euro
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Ja ich muss sagen, ist schon erstaunlich womit manche so auskommen :smile:

Wenn ich mit meiner Mutter einkaufe, liegen wir jede woche bei ca. 80 Euro, mal mehr mal weniger - für einen drei Personen Haushalt.. und dabei achten wir schon darauf, wo wir was kaufen..

Na ja, außerdem denke ich das es auch auf die Essgewohnheiten eines Menschen ankommt.. die einen bewahren den Rest für morgen auf, oder frieren es ein - das sparrt sicher auch im ganzen, statt immer alles wegzuschmeißen..

aber das teuerste is doch immer noch das Fleisch *find*

vana
 

Benutzer26441  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich bewundere wirklich diejenigen, die mir sehr wenig geld super klar kommen..
Das ist bei mir nicht so. Ich gebe im Monat ca. 550 € aus.. (ohne Miete, zahlen meine Eltern, genauso wie Telefon, Strom, Wasser etc.). Ohne, dass ich mir irgendwelchen luxus wie "shoppingtouren" oder so leiste.
Von dem 550 € kaufe ich mir:
- Essen
- Trinken (trinke recht viel, 1 Kasten Sprudel pro Woche)
- Busgeld (bald Auto)
- Mittagessen im Geschäft (ca. 2 € am Tag)
- Handy

ja, das wars dann auch schon.. :grrr: Früher bin ich locker mit 200 € im Monat ausgekommen..aber mittlerweile "verschwindet" das Geld, und ich weiß ned mal wohin... :eek: :geknickt:
 

Benutzer31066  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Cats schrieb:
Ausgaben ca. 1500 Euro bei ( noch 2 Personen ) und einnahmen ( noch ) ca. 1650-1700 euro
achja ich sollte dazu sagen das wir eine eigentumswohnung abzahlen, ein auto abzahlen, ne menge versicherungen und nebenkosten zu zahlen haben. Allein für die whg mit nebenkosten und versicherungen 900 euro
:zwinker:
für die lebensmittel ca. 250 euro
 

Benutzer42532 

Verbringt hier viel Zeit
Monatliche Festkosten meiner 4köpfigen Familie

Wohnung 800 €
Lebensmittel 250 €
Strom 50 €
Wasser 30 €
Telefon + INet 70 €
diverse Versicherungen 200 €
Auto (Benzin,Versicherung,Steuer,) 300 €
Kita Platz für Sohnemann 320 €
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Wo wohnt ihr alle, dass ihr z.T. 800 € Miete zahlen müsst? Für das Geld kann man sich hier ein 150m²-Haus mieten oder eins bauen.

Da kann ich mich ja freuen, dass wir auf dem Land wohnen... :eckig:
 

Benutzer42532 

Verbringt hier viel Zeit
Maria88 schrieb:
Wo wohnt ihr alle, dass ihr z.T. 800 € Miete zahlen müsst? Für das Geld kann man sich hier ein 150m²-Haus mieten oder eins bauen.


Willkommen in der Großstadt, 800€ warm für 100 qm damit kann ich gut leben.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Maria88 schrieb:
Wo wohnt ihr alle, dass ihr z.T. 800 € Miete zahlen müsst? Für das Geld kann man sich hier ein 150m²-Haus mieten oder eins bauen.

Da kann ich mich ja freuen, dass wir auf dem Land wohnen... :eckig:

also bei uns auf dem Land liegen die Mieten auch bei 600-800 Euro

vana
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren