Ausfluss

Benutzer2572  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

so jetzt kommt meine Frage an euch: Ich hatte mal sehr starken Ausfluss und der ist jetzt aber noch nicht ganz weg. Ich denke mal, dass er nie ganz weg gehen wird. Tragt ihr da trotzdem Binden oder was macht ihr? Denn ich habe heute von jemandem gehört, dass das dem Ausfluss sehr zu gute kommt, wenn man Binden trägt, wegen dem feuchten ´Milieu und so!
Aber ich habe da immer Angst, dass da dann nach einer gewissen Zeit was durchgehen könnte. Ich fühle mich da also nicht sehr wohl dabei wenn ich keine Binde trage.
Meinem Freund gefällt das halt nicht so wenn ich welche trage. Kann ich auch verstehen, aber wegen oben genanntem Grund lasse ich nicht so weg. Würde es aber sehr gern.
Jetzt habe ich heute gehört, dass es da einén Joghurt gibt, der die Scheidenflora wieder herstellt. Weiß jemand, welcher das ist.

Vielen Dank im vorraus,
Gruß Tola
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
Weißfluß ist normal - den hat jede Frau (mal stärker und mal weniger stark, meist zyklusabhängig). Wenn es der ist, wirst du ihn auch net wegbekommen.

Falls aber irgendetwas sonderbar an dem Ausfluß ist (Farbe, Geruch, Jucken, etc), dann sollte ein FA aufgesucht werden. Ebenfalls beim FA bekommt man spezielle Zäpfchen, Vaginaltabletten, Gels oder Cremes die die Scheidenflora wieder herstellen bzw ins Gleichgewicht bringen. Der FA kann da am besten entscheiden, welches Mittel in welcher Dosierung notwendig ist. Angeblich klappt die Sache aber auch mit nem Tampon auf dem man reines Naturjoghurt streicht. Ich setz aber normalerweise eher auf die vom FA abgesegneten Methoden.

Ich persönlich unternehme nichts gegen Weißfluß, also so punkto Binden oder so... Unterwäsche trage ich eh nur einen Tag lang und dann landets in der Wäsche. Mir sind diese Slipeinlagen ein ziemlicher Graus und freiwillig kommen mir die nicht ins Hoserl *g*.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich benutze Slipeinlagen, denn mein Ausfluss ist eher stark und ohne Einlagen würde ich mich schrecklich unwohl und unsauber fühlen. Dass das dem Ausfluss irgendwie zuträglich wäre, ist für mich ganz was neues, ich glaub kaum, dass das stimmt. Jedes Mädel sollte das einfach so handhaben, wie sie sich am wohlsten fühlt, und wenn die Slipeinlagen deinem Freund nicht gefallen, dann hat er eben Pech gehabt. :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
ich machs genauso wie Teufelsbraut..weiss jetzt nicht was du genau mit Weißfluss meinst vielleicht eisprung??
Bei mir ist es leider schon mal dummerweise passiert aufgewacht und alles in der pyjamehose..:eek:
Ansonsten wenn man täglich unterwäsche wechselt ist das nicht so tragisch find ich...da das ganze zumindest bei mir immer dann raus kam wenn ich aufs wc musste und so kaum was in die Unterwäsche ging..
Wenn wir grad beim Thema eisprung wären..wie lange dauert der bitte?bei mir zieht er sich nun schon 2 wochen lang hin..hatte gestern unterleibsziehen ordentliches und auch heut aber meine Regel meldet sich nit...:ratlos:
 

Benutzer4443 

Verbringt hier viel Zeit
@miezerl: Der Eisprung an sich dauert keine zwei Wochen!
Nimmst du die Pille? Wüsstest du Gründe warum deine Tage nicht kommen könnten?
 

Benutzer9373  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ich habe auch jeden tag immer ein bisschen weissfluss im slip aber nur ganz selten so stark dass es störend ist
 
M

Benutzer

Gast
Original geschrieben von Yana
@miezerl: Der Eisprung an sich dauert keine zwei Wochen!
Nimmst du die Pille? Wüsstest du Gründe warum deine Tage nicht kommen könnten?
weiss es nit...hatte meine letzte Regel ja ende August...leider bleibt sie bei mir manchmal weg...denk mal wegen Stress....
hatte das mal bis zu einen halben jahr vor ner prüfung...seufz...aber um euch zu beruhigen mein letzer Sex liegt ende juli zurück..und wenn ich dann meine Regel bekommen hab kann ich kaum schwanger sein..ansonsten wünsch ich mir eh öfters..das meine Regel mal endlich sich einpendeln würd und nein nehm keine pille..
Hab schon dran gedacht sie wieder zu nehmen damit es sich einpendelt....obwohl das kondom eh realtiv gut bei uns immer zur verhütung half und nix schief ging..
 

Benutzer8762 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist wirklich normal, dagegen kann man nichts tun. Einen Vorteil hat es... mit viel Ausfluss ist man unempfindlicher, denn Ausfluss ist ja eine Art Selbstreinigung, der Bakterien raus spült.

Joghurt (stinknormaler Naturjoghurt, ohne Geschmack) ist gut, wenn du z.B. zu wenig gesunde Bakterien in dir hast oder halt ein paar schlechte. Er stellt die Flora dann wieder her da er gesunde Bakterien enthält, was eine gute Vorsorge gegen Pilze usw. ist.
 

Benutzer7517 

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Sunflower324
Das ist wirklich normal, dagegen kann man nichts tun. Einen Vorteil hat es... mit viel Ausfluss ist man unempfindlicher, denn Ausfluss ist ja eine Art Selbstreinigung, der Bakterien raus spült.

Joghurt (stinknormaler Naturjoghurt, ohne Geschmack) ist gut, .......

Wichtig ist, dass in deiner Scheide ein schwach saures Milieu herrscht, dafür sorgen Milsäurebakterien.
Gerät dann das Gleichgewicht der Scheidenflora ins Wanken, z.B. hormonell, oder das Immunsystem ist geschwächt, können Keime die Milchsäurebakterien verdrängen und die Gefahr einer Infektion durch "böse" Bakterien und Pilze steigt rapide an.
Es gibt Medikamente z.B. Eubiolac Verla, die in die Scheide eingeführt werden und Milchsäure enthalten, bzw. Calciumacetat, die dem Körper helfen das Gleichgewicht wieder herzustellen.
Verstärkter Ausfluss und Störungen kommen bei den Frauen oft sehr häufig vor, die einen "Hautüberschuss" am Gebärmutterhals haben.
Davon sind viele Frauen betroffen.
Von Slipeinlagen ist eher abzuraten, falls eine Pilz/Bakterieninfektion auftritt, da der "Luftabschluss" zur Vermehrung dieser Keime führen kann.

:engel:
 
1 Monat(e) später
R

Benutzer

Gast
In Love And War schrieb:
Ich benutze Slipeinlagen, denn mein Ausfluss ist eher stark und ohne Einlagen würde ich mich schrecklich unwohl und unsauber fühlen. Dass das dem Ausfluss irgendwie zuträglich wäre, ist für mich ganz was neues, ich glaub kaum, dass das stimmt. Jedes Mädel sollte das einfach so handhaben, wie sie sich am wohlsten fühlt, und wenn die Slipeinlagen deinem Freund nicht gefallen, dann hat er eben Pech gehabt. :zwinker:

Ich handhabe das genauso wie du bei mir is es leider auch immer sehr extrem -.- gibs denn dagegen nich ein Mittel ???
Ich weiß gar nich ob mein Freund die stören , ich verhinder das immer bevor es soweit kommt, weil ers nicht unbedingt wissen soll.
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Ich benutz auch Slipeinlagen ... die sind ja so dünn, dass man die sowieso nicht spürt. Fühl mich auch wohler, wenn ich Ausfluss hab und dann ne Slipeinlage trage.

Juvia
 
J

Benutzer

Gast
also ich mag slipeinlagen überhaupt gar nicht, damit fühl ich mich total unwohl.
man sagt ja auch, es ist nicht so sehr gut, weil sich die feuchtigkeit sammelt und nicht wirklich luft rankommt... und ich hab immer das gefühl ich MERK das richtig... deswegen trag ich die dinger auch so gut wie nie.
 
2 Woche(n) später

Benutzer8504  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich benutz auch manch mal slipeinlagen aber nur wenns unbedingt sein muss. Fühl mich damit auch recht unwohl. Wenn mein Ausfluss nur ganz schwach is als ich es einfach in den slip laufen. Wechsel ja eh jeden Tag.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren