Ausfluss während erste Pillenwoche

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer184062  (18)

Ist noch neu hier
Hallo ihr Lieben,

Ich hoffe, dass dieser Thread an der richtigen Stelle gelandet ist.
Ich verhüte mit der Pille und mache mir gerade etwas Sorgen. Und zwar hatte ich im letzten Zyklus schonmal wegen meinem Durchfall Problem geschrieben gehabt.
Ich hatte einmal 17 Stunden und einmal 19 Stunden nach Pilleneinnahme breiigen Stuhlgang gehabt.
Meine Blutung kam ganz normal, wie sonst auch.

Jetzt aber zu meinem "Problem" :
Ich habe vorhin festgestellt, dass ich ziemlichen weißen, auch etwas breiigen, Ausfluss habe, und das sehr stark. Normalerweise bin ich das gewohnt, wenn ich in der 3. Pillenwoche bin, aber ich befinde mich noch in der 1. Woche, bzw heute startet die 2. Woche.

Ich hab sowieso am 15.6 einen FA Termin, da ich in letzter Zeit immer mir so unsicher bin und Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft habe.

Aber ist es normal, so starken Ausfluss in der 1. Bzw 2. Einnahmewoche zu haben? Es ging halt auch alles in die Unterhose und die Stelle war dementsprechend auch etwas nass geworden.

Bitte bleibt freundlich! Danke.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warum solltest du schwanger sein?

Ausfluss hat so ziemlich jede Frau, und da gibt's meistens keine Regelmäßigkeiten. Der kann immer mal unterschiedlich stark ausfallen.
Benutz einfach Slipeinlagen, dafür gibt's die nämlich :zwinker:

und wenn du wissen willst ob du schwanger bist, dann mach einen Test.
Genau dafür gibt's die Tests nämlich :zwinker:
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab sowieso am 15.6 einen FA Termin, da ich in letzter Zeit immer mir so unsicher bin und Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft habe.
Wie soll dir da der Arzt helfen? Ich würde an deiner Stelle einfach Kondome zusätzlich benutzen.
 

Benutzer184062  (18)

Ist noch neu hier
Warum solltest du schwanger sein?
Naja, gibt ja auch frauen die trotz Pille schwanger werden. Ich weiss das es bei mir nicht möglich sein kann, da ich meine Pille in den ganzen 2 Jahren wo ich sie nehme noch nie vergessen habe oder sonstige Sachen dazwischen kamen, aber Gedanken macht man sich halt dennoch.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Naja, gibt ja auch frauen die trotz Pille schwanger werden. Ich weiss das es bei mir nicht möglich sein kann, da ich meine Pille in den ganzen 2 Jahren wo ich sie nehme noch nie vergessen habe oder sonstige Sachen dazwischen kamen, aber Gedanken macht man sich halt dennoch.
und warum machst du dann keinen test?
am besten alle 3 Wochen, wenn du glaubst trotz Pille Schwanger werden zu können.
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja, gibt ja auch frauen die trotz Pille schwanger werden. Ich weiss das es bei mir nicht möglich sein kann
Das ist schon ein Widerspruch, oder? Denn wenn, werden diese Frauen wegen Fehlern bei der Einnahme schwanger. Und niemals "trotz Pille".
 

Benutzer184062  (18)

Ist noch neu hier
Wie soll dir da der Arzt helfen? Ich würde an deiner Stelle einfach Kondome zusätzlich benutzen.
Naja, meine Ärztin kann ja nh Ultraschall machen oder sieht Veränderungen? Und Kondome nutze ich seit 2 Jahren nd mehr, da ich meine Pille regelmäßig nehme und keine Einnahmefehler hatte. Nur den ausfluss den ich habe, soll angeblich, laut Internet, welcher sein den Frauen in der SS haben.
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
ok ich frag zum dritten mal: warum machst du keinen Test für 3,95 Euro?

Ultraschall ist um einiges teurer :zwinker:
 

Benutzer184062  (18)

Ist noch neu hier
Das ist schon ein Widerspruch, oder? Denn wenn, werden diese Frauen wegen Fehlern bei der Einnahme schwanger. Und niemals "trotz Pille".
Es gibt Frauen, deren Pille trotz richtiger Anwendung nicht wirkt, weil der Körper die Wirkstoffe nicht aufnimmt :zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es gibt Frauen, deren Pille trotz richtiger Anwendung nicht wirkt, weil der Körper die Wirkstoffe nicht aufnimmt :zwinker:
Aha das ist mir neu.
woher stammt die Info? hast du dazu eine Quelle?

und wenn das so ist, dann kannst du doch seit 2 Jahren trotz Pille schwanger sein. Warum machst du dir dann erst jetzt Gedanken?

Das passt doch alles überhaupt nicht zusammen was du hier schreibst.

du hast Ausfluss, wow.
den hab ich täglich und ich war noch nie schwanger. also?

Kauf dir einen test und überdenke deine Verhütung.
 

Benutzer184062  (18)

Ist noch neu hier
Aha das ist mir neu.
woher stammt die Info? hast du dazu eine Quelle?

und wenn das so ist, dann kannst du doch seit 2 Jahren trotz Pille schwanger sein. Warum machst du dir dann erst jetzt Gedanken?

Das passt doch alles überhaupt nicht zusammen was du hier schreibst.
Weil eine Freundin von mir trotz Pille schwanger wurde. Und die hat auch immer die Pille regelmäßig genommen, nie Einnahmefehler gehabt oder sonstiges. Chronische Erkrankungen können ja auch verhindern, die Wirkstoffe der Pille aufzunehmen. Der Hormonhaushalt verändert sich ja auch alle 7 Jahre. Ich hab schon genügend Berichte gelesen, von Frauen, die trotz Pille und regelmäßiger und zuverlässiger Einnahme schwanger geworden sind.
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
weil der Körper die Wirkstoffe nicht aufnimmt
Da hätte ich auch gerne Quellen für.
Weil eine Freundin von mir trotz Pille schwanger wurde.
Kein Durchfall? Kein Erbrechen? Keine anderen Medikamente? Wenn du ihr glaubst und bei der Einnahme immer dabei warst, okay. Interessant. Mehr nicht.
Der Hormonhaushalt verändert sich ja auch alle 7 Jahre.
Was du alles weißt.
Ich hab schon genügend Berichte gelesen, von Frauen, die trotz Pille und regelmäßiger und zuverlässiger Einnahme schwanger geworden sind.
Um so unverständlicher, dass du der Pille so vertraust und keine Kondome benutzt.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
aha und hast du eine chronische Erkrankung? Wenn ja warum nimmst du dann die Pille?

erstaunlich, dass du so lange mit einem Verhütungsmittel verhütest, das gar nicht sicher ist. deiner Meinung nach.

Und warum du keinen Test machst, ist anscheinend ein Staatsgeheimnis🤐🤨
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer184062  (18)

Ist noch neu hier
Da hätte ich auch gerne Quellen für.

Kein Durchfall? Kein Erbrechen? Keine anderen Medikamente? Wenn du ihr glaubst und bei der Einnahme immer dabei warst, okay. Interessant. Mehr nicht.

Was du alles weißt.

Um so unverständlicher, dass du der Pille so vertraust und keine Kondome benutzt.
Meine Freundin und ich leben in ner WG zusammen, und sie hat die Pille immer zur gleichen Zeit wie ich genommen, also JA ich weiss das da nie was war 😉 und wenn, hätte ich das auch mitbekommen, sei es kotzen oder sonst was gewesen. Und da wir nach der Pilleneinnahme immer schlafen gegangen sind, und die Pille ja, logischerweise, nach 4 Stunden vom Körper aufgenommen ist (was nach meiner Rechnung um ca 2 Uhr nachts ist, also 4 Stunden nach Einnahme) kann da nix sein, denn unser Bad ist direkt neben meinem Zimmer und wir haben hier dünne Wände. Aber schön, über sowas zu urteilen, wenn du dir Umstände nicht mal kennst nh👌🏻👍🏻
 

Benutzer184062  (18)

Ist noch neu hier
Ich hab auch lediglich nur wissen wollen, ob der Ausfluss irgendwas darüber aussagt, ob man schwanger ist oder nicht! Aber direkt auf einen losziehen, ist
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
und sie hat die Pille immer zur gleichen Zeit wie ich genommen, also JA ich weiss das da nie was war 😉 und wenn, hätte ich das auch mitbekommen, sei es kotzen oder sonst was gewesen.
Dann warst du wohl auch bei der Zeugung "dabei"? Bin raus.
 

Benutzer178411  (19)

Öfters im Forum
BITTE, MACH EINEN TEST!!!

Oder funktioniert der dir aufgrund deiner chronischen krankheitssymptone und Internetrecherchen auch nicht??

Wenn Du im Internet etwas suchst, findest du dazu auch garantiert was. Und das ist natürlich auch immer voll seriös.
Du liest Berichte und schenkst denen blind dein Vertrauen. Den Antworten auf deine Fragen hier glaubst du aber nicht.
auf alles und jedes findest du eine Ausrede die du mit einem Internetbericht rechtfertigst.
Wie soll man dich da hier ernst nehmen?

natürlich hast du deine Freundin auch die letzten Jahre ohne Unterbrechung JEDEN Tag 24/7 gesehen. Und ALLES mitbekommen. Sorry, aber unglaubwürdig ist das denn bitte?

ja, es gibt Frauen die trotz Pille schwanger werden. Das stimmt. Aber zu 99,9% liegt dann ein anwendungsfehler vor. Vergessen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, Krankheiten, usw. auch wenn du das jetzt nicht hören und erst recht nicht wahr haben willst.

nein, ich glaube nicht das deine Pille bei dir nicht wirkt weil du dir irgendwelche chronische Krankheitssymptome einbildest, einredest, oder weil du meinst dein hormonhaushalt würde sich wöchentlich umstellen oder weil Schwangerschaften ansteckend sind.
nein ich glaube nickt dass deine FÄ dir helfen kannst. Dein Problem ist nicht körperlich, sonder im Kopf. Ein Therapeut oder Psychologe kann dir vermutlich besser helfen deine Ängste zu verstehen und zu überwinden.

und solange: entweder keinen Sex haben, oder bitte zusätzlich Kondome verwenden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren