Ausbildung

Benutzer61431 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr lieben,

Ich ( w) hab die möglichkeit eine zweite Ausbildung zu machen! Jetzt mein Problem...ich muss ein anschreiben machen und da bin ich nicht der Typ dafür....jetzt meine Frage hat jemand noch ein anschreiben wo man mir geben kann.... oder weis jemand wo man ein gutes Anschreiben herbekommt?

----> Ausbildung als Altenpflegerin für 2008----------------------

Ich hoffe ich bekomme ihr Hilfe....man kan mir auch eine Private nachricht schreiben.

Im vorraus danke
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Geh zum Arbeitsamt und informier dich, dort werden Schulungen angeboten.

Wenn du nichtmal in der Lage bist, eine vernünftige Bewerbung eigenständig zu schreiben, kommst du im Berufsleben nicht weit.
Bei dieser einen Bewerbung wird es sicher nicht bleiben und du kannst schlecht jedes Mal jemanden bitten, das für dich zu übernehmen, besonders, wenn du womöglich nichtmal einschätzen kannst, ob dir jemand Mist unterjubelt.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Geh zum Arbeitsamt und informier dich, dort werden Schulungen angeboten.

Wenn du nichtmal in der Lage bist, eine vernünftige Bewerbung eigenständig zu schreiben, kommst du im Berufsleben nicht weit.
Bei dieser einen Bewerbung wird es sicher nicht bleiben und du kannst schlecht jedes Mal jemanden bitten, das für dich zu übernehmen, besonders, wenn du womöglich nichtmal einschätzen kannst, ob dir jemand Mist unterjubelt.
eben.

Vorschlag an die TS: schreibe ein Anschreiben, stell es hier rein und lass dir helfen.. es gibt auch Bewerberforen.. aber du solltest bedenken das manche Leute im Gespräch Bezug auf die Bewerbung nehmen..

vana
 
G

Benutzer

Gast
Beim BIZ gibt es Unterlagen, wie man richtig Bewerbungen verfasst.
Wenn du dann eigenständig versucht hast, ein Anschreiben zu verfassen, kannst du dich dort mit einem Berater zusammensetzen, der dir noch weitere Tipps gibt und mal drüber schaut.

Viel Erfolg! :smile:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
jova-nova.com ist eine gute Seite.

Im Übrigen: DU bewirbst Dich. Irgendein Anschreiben von einer fremden Person, selbst wenn es um denselben Beruf geht, kannst Du NICHT nehmen. Und hier andere für Dich texten lassen? :kopfschue Komm schon, raff Dich auf und schreib selbst, hier gibt es dann Verbesserungsvorschläge. :zwinker: Mit "dafür bin ich nicht der Typ" gewinnste eher einen Blumentopf als eine Ausbildungsstelle, versteck Dich nicht dahinter, dass Dir das nicht so liegt, sondern setz Dich ran und verfasse Deine Bewerbung selbst!

Vorab: "Hiermit bewerbe ich mich um... " ist ein Satz, den heute keiner mehr in einer Bewerbung verwenden sollte ;-). Wo genau willst Du Dich bewerben, ist das eine schulische Ausbildung mit Praxisanteil? Oder bildet ein Betrieb aus? Großer Betrieb, kleiner Betrieb?

Du kannst ja schon mal ein paar Punkte sammeln, warum Du diese Ausbildung unbedingt machen willst und warum genau Du die Richtige für den Ausbildungsplatz bist.
Aktualisier auch schon mal Deinen Lebenslauf, wenn Du noch einen früheren abgespeichert hast.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Wenn Du was geschrieben hast, kannste es gern mal per PN vorbei schicken und ich schau mal drüber (mache das öfter ;-) ), aber versuchs erstmal selber.

Mach Dir Gedanken darüber, warum du die Ausbildung willst, warum gerade DA, warum eine zweite.

Schreib dazu, woher du von der Stelle weißt, was Du für Vorzüge zu bieten hast und wieso sie gerade DICH nehmen sollten.

Hast Du schon ein Praktikum in dem Bereich gemacht oder Vorerfahrungen? Schreibs dazu.

Versuch, das Anschreiben direkt auf den Betrieb oder die Schule zuzschneiden und auch etwas von Dir persönlich preiszugeben. Standard bekommen die meisten Betriebe zuhauf. Setz Dich von der Masse ab und fall auf.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Verfass eins, dann kannst du es ja hier reinsetzen und dir Verbesserungsvorschläge anhören.
Aber ein Musteranschreiben, das immer passt gibt es nicht.
Wenn DU es nicht geschrieben hast, merkt das jeder ausgebildete Personaler und an deiner Stelle wäre es mir auch unangenehm, mich mit einem Anschreiben zu bewerben, dass ich irgendwo kopiert hab.

Klar kann nicht jeder so gut formulieren und natürlich kannst du dich an Mustern orientieren, aber eben nicht abkupfern, sondern DEINE Persönlichkeit reinbringen. Das Anschreiben soll schließlich DICH als Person so interessant machen, dass du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren