Schule Ausbildung aufgeben für ein Studium?

S

Benutzer

Gast
Ich finde es gut, dass Du Dich für ein Studium entschieden hast. Nicht nur auf kognitiver auch auf persönlicher Ebene wird Dich ein Studium reifen lassen und Dir die Gelegenheit bieten, einfach "mehr" aus Dir zu machen.

Sicher kann man sich auch nach Feierabend entsprechend fortbilden, aber es ist doch toll, wenn man das "hauptberuflich" machen darf. Und ich glaube, die wenigsten bringen den Elan dazu auf, sich abends nochmal an den Schreibtisch zu setzen - vor allem freiwillig :zwinker:

Selbst wenn Du merken solltest, dass dieser Studiengang nicht das Richtige für Dich ist: Du bist noch sehr jung und kannst Entscheidungen auch noch korrigieren.

Ich wünsche Dir viel Erfolg! :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren