ausbild.berufe mit hoher vergütung

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
kennt ihr nen paar ausbildungsberufe mit relativ hoher ausbildungsvergütung. über 700€ im 1. Ausbild.jahr

mediengestalter verdient ca. 750€ im 1.Ausbild.jahr

bitte keine arzt/medizinausbildungen

das sind aber eher Traumvorstellungen.. die meisten aus meiner Klasse, mich eingeschlossen.. verdienen um die 500- 600Euro.. was uns allerdings Kirchensteuer und Steuer erspart.. und die Abgaben würden n 700euro gehalt eh auf die 500 und weniger reduzieren..

nach dem Gehalt zu gehen ist auch so gesehen voll sinnlos weil man auch auf die Leistungen der Firma achten/hoffen kann..

vana
 

Benutzer58030 

Verbringt hier viel Zeit
@ glashaus

für mediengestalterin für digital u printmedien habe ich mich beworben.. das is genau die ausbildung die ich anstrebe

wie ist die ausbildung so gewesen

warst du in nem großen unternehmen oder nur ne kleine agentur?
 

Benutzer10075 

Verbringt hier viel Zeit
Ich verdiene als Versicherungskauffrau im 1 Ausbildungsjahr 780euro Brutto, weiß ja nicht ob du Netto oder Brutto Beträge wissen wolltest. naja ich bin zufrieden bald gibts weihnachtsgeld :zwinker:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
in niedersachsen ist es auch so, aber ich finde ca 850 euro in der ausbildung schon ganz gut :smile:
zumindest war es bei mir damals so viel (1600 mark noch :zwinker:)

mittlerer dienst wird noch ausgebildet? bei uns nich mehr.. schon lange nich mehr
damit meinte ich natürlich netto....
brutto wars etwas mehr
 

Benutzer57846 

Verbringt hier viel Zeit
Ab zu Aldi als Einzelhandelskauffrau --> 725€ ^^

Wobei ich mit meinem Gehalt (650€) auch zufrieden sein kann, liegt nochn bissel überm Durchschnitt :smile:
 
G

Benutzer

Gast
@ glashaus

für mediengestalterin für digital u printmedien habe ich mich beworben.. das is genau die ausbildung die ich anstrebe

wie ist die ausbildung so gewesen

warst du in nem großen unternehmen oder nur ne kleine agentur?


Lies mal bitte richtig. Ich bin MedienKAUFFRAU für Digital und Print. Ich hab in einem sehr großen Verlag gelernt.
Hatte auch Mediengestalter-Azubis in meinem Jahrgang. Die taten mir aber eher leid wegen der besch**** Arbeitszeiten und dem nicht so guten Gehalt.

@ Vana, ich hab mit den ~700 € auch noch keine Steuern zahlen müssen...
 

Benutzer50792 

Verbringt hier viel Zeit
man sollte halt auch evtl vergütungen, km-geld, vermögenswirksame leistungen, weihnachtsgeld, urlaubsgeld, 13. monatsgehalt und was es noch so alles gibt auf die monatliche vergütung umlegen.
 
M

Benutzer

Gast
man sollte halt auch evtl vergütungen, km-geld, vermögenswirksame leistungen, weihnachtsgeld, urlaubsgeld, 13. monatsgehalt und was es noch so alles gibt auf die monatliche vergütung umlegen.
:jaa:
Und wenn du dich bei einem großen Unternehmen bewirbst, kannst du evtl. durch Sozialleistungen o.ä. auch viele (geldwerte) Vorteile herausschlagen.


Off-Topic:
Ich verdiene als Versicherungskauffrau im 1 Ausbildungsjahr 780euro Brutto, weiß ja nicht ob du Netto oder Brutto Beträge wissen wolltest. naja ich bin zufrieden bald gibts weihnachtsgeld :zwinker:
Bekommst du da noch Provisionen dazu, wenn du was abschließt?
Ich habe eine Ausbildung zum Bankkaufmann gemacht, und bekam (ist leider nicht oft vorgekommen) dann zzgl. Provision zum "normalen" Gehalt
 

Benutzer58030 

Verbringt hier viel Zeit
Lies mal bitte richtig. Ich bin MedienKAUFFRAU für Digital und Print. Ich hab in einem sehr großen Verlag gelernt.
Hatte auch Mediengestalter-Azubis in meinem Jahrgang. Die taten mir aber eher leid wegen der besch**** Arbeitszeiten und dem nicht so guten Gehalt.

ja sorry...
wie hatten denn die ihre arbeitszeiten? nachmittags oder was? und wieso eigentlich?
 
G

Benutzer

Gast
Angefangen haben die meist um 14 Uhr, dann halt entweder bis Schichtende oder noch länger, je nachdem. Dazu dann auch des öfteren Wochenenddienste.

Hab' in nem großen Tageszeitungsverlag gearbeitet und da dort natürlich die Zeitung so aktuell wie möglich sein muss, wird nachts gedruckt und dementsprechend die Zeitung erst spät abends fertiggestellt.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
@ Vana, ich hab mit den ~700 € auch noch keine Steuern zahlen müssen...

naja, ne Klassenkameradin kriegt 770 und muss Steuern zahlen..
bei nem Gesamtjahresgehalt von 6242 oder 24 is man noch "steuerfrei".. aber mit den 770 liegt man ja schon drüber..

so und zu den Arbeitszeiten.. ja ja.. also man hat da eig keinen Tag ohne Überstunden so wie ich das bei den anderen mitkrieg..ich als Azubine :grin: bin dann meistens so gegen sechs weg.. was aber genau genommen auch eine unbezahlte/belohnte Überstunde ist.. na ja.. mal abwarten wenn ich meine eigenen Projekte hab.. oO

vana
 

Benutzer51416 

Benutzer gesperrt
Ich verdiene als Versicherungskauffrau im 1 Ausbildungsjahr 780euro Brutto, weiß ja nicht ob du Netto oder Brutto Beträge wissen wolltest. naja ich bin zufrieden bald gibts weihnachtsgeld

dann ist das aber ein bisschen mehr als normal, eigentlich sind es "nur" 740 euro.

so nebenbei : eigentlich solltest du wissen, dass es den beruf "versicherungskauffrau" so nich mehr gibt :zwinker: heißt ja jetzt anders, näch?
 

Benutzer10075 

Verbringt hier viel Zeit
dann ist das aber ein bisschen mehr als normal, eigentlich sind es "nur" 740 euro.

so nebenbei : eigentlich solltest du wissen, dass es den beruf "versicherungskauffrau" so nich mehr gibt :zwinker: heißt ja jetzt anders, näch?

ja heißt jetzt kauffrau für versicherung und finanzen wobei ich schwerpunktmäßig versicherung lerne, aber das is alles ganz frisch und neu und wir sind sozusagen versuchskaninchen:zwinker:

provison bekomm ich übrigenskeine, weil ich im innendienst tätig bin. Wir bekommen aber einmal im Jahr Gewinnzuschlag ( einen prozentanteil des Gewinnes von einem Jahr) ist halt ne private Aktiengesellschaft.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren