Aus Übermut zu weit gegangen - Reaktion?

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
die antwort mit der pottsau hat mich auch am ehesten angesprochen! einfach weil das wort pottsau lustig ist. und der satz "Ich schiebe ihn / sie weg und sage: "Du bist ne Pottsau." eine eigenartige komik hat.

ansonsten würde die beschriebene situation in meinem denken irgendwo zwischen "rücksichtslos gegenüber anderen poolbenutzern", "ziemlich grindig" und "an wen bin ich da geraten" stehen.

nicht mißverstehen - heitere gelassenheit, fröhlichkeit, (nicht pathologischer) übermut gehören IMO zu den schönsten gefühlen die es gibt, vor allem weil sie absolut keine kehrseite haben. das starke gefühl liebe ist irgendwie fast nur noch zwiespältig für mich, wenn ich mal wieder merke was für dummheiten ich aus liebe begangen habe komme ich mir evolutionär benutzt vor.

fröhlichkeit etc sind doch in einem gewissen sinne viel kostbarer, weil flüchtiger. wie schnell kann es gehen dass man diese besonders gute laune, die einen übermutig werden lässt, verliert, aus irgendeinem nichtigen grund? übermut ist IMO was sehr fragiles und ich bin echt unbeschreiblich happy wenn meine partnerin das zeigt. (liebe ist dagegen oft so schwerfällig und selbstzerstörerisch.)
aber wenn sie mir an den bauch pisst um mir das zu zeigen frag ich mich irgendwo ob die ganz knusper ist. das gefühl ist sicher ehrlich gemeint, aber ich würde wohl bald schluß machen. nicht wegen dieser situation, sondern weil ich zu simpel gestrickte menschen nicht leiden kann, und das ist der eindruck, den ich bekommen würde, und der sich bis jetzt fast immer bestätigt hat mit der zeit..
 

Benutzer67966 

Verbringt hier viel Zeit
Na, so ein Ferkel, und dann noch ausgerechnet in so einem kleinen Whirlpool. Ich würde so tun, als wenn ich nichts merke (wenn ich überhaupt was merke) und abwarten, ob er irgendwann selbst merkt, dass die Idee nicht seine beste war.

Aber ich schlage keine Leute und wegen sowas würde ich ihm auch keine Szene machen. Der Joke war halt im wahrsten Sinne ein Griff ins Klo, wenn er es unbedingt wissen will, sag ich ihm das so, aber mehr auch nicht.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
...Dieses Pinkel-Szenario ist dermaßen lächerlich, kindisch und so absolut jenseits all dessen, was mir in meiner Bezoehung wohl jemals zustoßen könnte, dass ich, ehrlich gesagt, momentan ziemlich lachen muss und keine Antwort geben kann ausser: Kein Kommentar, ehrlich!
 

Benutzer67864 

Verbringt hier viel Zeit
ich fänd das nun nicht so geil, würde ihm auch sagen, dass ich das nicht so doll fand wie er... aber nen grund für ne trennung wäre das nun nicht!
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
das wäre grund für ne handfeste krise. ich hab ne gewisse vorstellung von dem mann, den ich will und von der beziehung, die ich will. und wenn mich mein partner anstrullt, ist das so ziemlich unpassend für diese vorstellung. ich finde das total ekelhaft und vor allem ungehobelt. und ich hasse solche primitiven halbaffen.
 

Benutzer57559 

Verbringt hier viel Zeit
Wenns keine Absicht war, würde ichs wohl ignorieren, oder runterspielen, wenn ich merke, dass es ihr peinlich ist.

Wenn sie es allerdings mit Absicht macht, kann ich mir nur schwer vorstellen mit ihr zusammen zu bleiben. Ich lass mich doch nicht anpissen!

das wäre grund für ne handfeste krise. ich hab ne gewisse vorstellung von dem mann, den ich will und von der beziehung, die ich will. und wenn mich mein partner anstrullt, ist das so ziemlich unpassend für diese vorstellung. ich finde das total ekelhaft und vor allem ungehobelt. und ich hasse solche primitiven halbaffen.

Ohja, da kann ich zustimmen, bloß mit dem anderen Geschlecht.
 

Benutzer60259 

Verbringt hier viel Zeit
--> Ich schiebe ihn / sie weg und sage: "Du bist ne Pottsau."

Hab nichts für Natursekt usw. übrig, aber es ist jetzt auch kein Weltuntergang.

Off-Topic:
Das ist auch ne nette Art zu reagieren:

Ich steige lachend aus dem Becken, zeige ihm den Finger und melde mich 24 Stunden lang nicht.

:grin:
 

Benutzer64264 

Verbringt hier viel Zeit
Vllt hat die Person auch genug getrrunken, so das die Pipi weiss ist und nicht gut gesehen wird :grin:
Wenn mans sehen sollte, schon eklig, erstma abhauen und abwarten ob eine Entschuldigung kommt.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
ich würde ihm unter einem lachkrampf sagen dass er ein schweinchen ist und ich nie wieder mit ihm in die wanne kann, weil wenn er das schon im schwimmbad macht, will ich nicht wissen was er sich daheim leistet :zwinker:

schlimm wärs für mich nciht, würds eher lustig finden!
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Sie müsste sich dann eine halbe Stunde an den Beckenrand setzen mit einem Schild um den Hals: "Ich hab ins Becken gepinkelt".

Strafe muss sein. :jee:
 
S

Benutzer

Gast
pottsau!

aber wenn's mein partner is - halb so wild. ich würde ihn maximal fragen ob er eigentlich bescheuert is.
 

Benutzer24525 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde sie schon fragen, ob noch alles klar ist? :smile:
Aber ne Krise gibts sicherlich net.... ist ja net giftig :smile:
 
C

Benutzer

Gast
In einem öffentlichen Schwimmbad ist sowas extrem grauslich. Für die anderen. Denn so schnell kann das Wasser gar nicht umgewälzt und gereinigt werden.
Mich persönlich würde sowas nicht stören.
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
...Ich pupe ab und an,wenn ich mich erschrecke... :schuechte


Ich denke,dass ist fast genausopeinlich...und mich hat deswegen (zum Glück) auch noch niemand verlassen... :-D

Daher denke ich,dass ich es wohl von der Situation abhängig machen würde...es würde wohl entweder auf ein "Du Schweinchen...:tongue: " oder ein einfaches verschrecktes Lachen sein...auf jeden Fall würde ich ihn bitten seinen Harndrang in Zukunft unter Kontrolle zu haben!
 

Benutzer31388 

Verbringt hier viel Zeit
ich würd warscheinlich so tun als ob ich nix merke,oder ihm sagen das er ein schweinchen ist und das ich das den andren badegästen gegenüber echt nicht nett finde.
Aber es würd keine kriese oder trennung geben^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren