Augenringe mit kalten Löffel "bekämpfen"

M

Benutzer

Gast
N abend,

ich habe vor ein paar Wochen gelesen das man Augenringe gut mit kalten ( aus der Kühltruhe ) bekämpfen kann. Hab auch vor nen paar Tagen zwei Teelöffel ins Kühlfach gepackt.
Is mir vor 10 mins wieder eingefallen. Habs gleich ausprobiert. Es war sehr unangenehm, un nach 1 min waren die Löffel warm.
Meine Fragen:

1. Sind Telöffel richtig ? oder doch lieber Eßlöffel

2. Ist es normal das es sehr unangenehm ist ?
Ich hab ehrlich gesagt nen bischen bammel das ich so mehr sachden anricht, da die Löffel ja am Anfang sehr kalt sind, und ich nicht weiß wie sich das auf die Haaräderchen unter der Haut auswirkt.

3. Gibt es noch andere möglichkeiten Augenringe zu bekämpfen??

So, dat wars erst mal von mir. Vielen Dank für die Antworten im Vorraus.

Eurer Max
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Löffel aus der Tiefkühltruhe??? Bei -18° ? Und dann gleich auf die Augen??? Um himmelswillen Mensch lass das bleiben. Da holst du dir doch eher Erfrierungen als keine Augenringe!

Und zum Rest: Sorry da mußt ich bissel grinsen. Hab sowas noch nicht gehört. Mal abwarten was die anderen so sagen.
 

Benutzer2069  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ganz klitzekleiner Tipp: Wenn du in der Suchfunktion "Augenringe" eingibst, dann kommt da z.B. Dieser ganz nützliche Thread raus ;-)

Ist auch noch gar nicht so lange her, dass das Thema behandelt wurde. Ich hab damals auch eine Möglichkeit von einer Behandlung mit Kamillenaugenpflege aus einem Kräuterbuch geschrieben!

Kleines edit noch am Rande: Es sollte ECHTE Kamille sein... Also kaufen, nicht selberpflücken, sonst könnts daneben gehen
 
S

Benutzer

Gast
öhm, wo kann man kamille selber pflücken? *dümmlich schau*
 

Benutzer3283  (35)

Verbringt hier viel Zeit
aber das mit dem Löffel ins Gefierfach und dann auf die Augen hab ich auch schon oft gehört!
Scheint wohl doch a bissel gefährlich zu sein, was?Zum Glück hab ich's noch ni gemacht.....war aba schon ma am überlegen....
 

Benutzer2069  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von succubi
öhm, wo kann man kamille selber pflücken? *dümmlich schau*

Wirklich gute Frage!
Klein-Bea ist natürlich so lieb und schlägt nach ;-)

aus "Die Kräuter in meinem Garten" von Siegrid Hirsch und Felix Grünberger:
Kamille (Matricaria chamomilla)
Sammeln in der Natur: Wächst an Wegrändern, Äkern, Feldrainen und Böschungen als "Unkraut". Um Verwechslungen vorzubeugen, sollten Sie die Blüte in der Mitte auseinanderknipfsen, ist der Köpfchenboden hohl, so ist die Kamille heilkräftig.

aus "Heilpflanzen unserer Heimat" von Dr. Jörg Zittlau und Apotheker MichaelHelfferich:
Echte Kamille
Richtig sammeln und anbauen
Geerntet wreden die Blüten von Mai bis August. Sie werden an einem schattigen Ort zum Trocknen gelegt.
In der freien Natur bevorzugt die Kamille Plätze an sonnigen Feldrändern. Einen ähnlichen Ort als Randpflanze sollte man ihr auch im Garten zuweisen. [...]

aus "Heilpflanzen unserer Heimat" von Dr. Jörg Zittlau und Apotheker MichaelHelfferich:

Vorsicht
Neben der Echten Kamille gibt es in Deutschland noch einige andere Kamillensorten; hervorzuheben sind die Hundskamille und die Strahlenlose Kamille. Die Erstere ist medizinisch bedeutungslos, sie unterscheidet sich von der Echten durch ihren schwächeren Geruch und ihren flachen Blütenboden. Die Strahlenlose Kamille besitzt wohl einige Heilwirkungen, ist aber insgesamt ebenfalls nicht mit der Echten zu vergleichen. Sie besitzt keine weißen Randblüten, dafür aber einen recht strengen und unangenehmen Geruch.

Ich hoffe, das bringt etwas Klärung in die Sache, woher man echte, wilde Kamille bekommt ;-) Es gibt übrigens auch Kamillensamen in Fachgeschäften, die sich ebenfalls eignet... Allerdings sollte man einen sonnigen Garten haben ;-)

Ich hab auch noch einiges an Rezepten, z.B. Bäder... Wens interessiert - wozu gibts PN's? *grinz*

Bis dann
die Kräuterhexe Bea

btw: Zu den gefrorenen Löffeln: Die Gefahr ist, dass sie die Blutgefäße zu sehr zusammenziehen durch die Kälte und evtl. sogar Schaden erleiden... normalerweise hat man ja Metalllegierungen (chromagan z.B.) und das wird extrem kalt... Also lieber nur mit Kühlschrank, nicht gleich mit Gefriertruhe versuchen ;-)
 
S

Benutzer

Gast
danke bea *ggg*


übrigens zum thema löffel ins gefrierfach: nein, es is definitiv nicht gefährlich. man soll den löffel ja auch net einen halben tag drin lassen und ihn sich dann gleich auf die augen tun. *lol* is klar, dass das nicht angenehm is. :smile:

ich denk, dass da eine viertelstunde auch schon reicht, so dass halt der löffel kühl is. - der muss nicht schon die eiszapfen dran haben... *gg*
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Er hat ihn aber nach ein paar Tagen rausgenohmmen und das könnt ein ganz klitzekleines Stückchen gefährlich sein wenn er sowas öfters macht.
 

Benutzer3389  (36)

Verbringt hier viel Zeit
alsoooooo.... das mit den löfelt ist schon richtig..... man soll sie abends rein tun in die tiefühltruhe und morgends wen du aufgestanden bist rausnehmen dan gehste dir die zähne putzen oder ißt was und dan kannste die löfel auf die augen tun... und das ist nich gegen die augenringe das fördert die durchbltung in den augen unterm auge und so und das hat den efekt das du danach nich so aussiehst als wärst du verpennt wie sonst was... die sache ist einfach da um "wach" zu werden.... weiter nichts :zwinker:

und gegen augenringe soll hemoridensalbe helfen.. die sind innerhalb einer nacht weg ..... die beste soll echt diese... faktuakut sein is auch janich so teuer :tongue: versuchen konnte ich das noch nich weil ich immer schön früh pennen gehe und ich hab keine :tongue:

Gruss BeazY
 

Benutzer10  (46)

im Ruhestand
Ich wünsch mir schon seit Jahren 'ne "Gel-Augenbinde". Diese in den Kühlschrank legen und vor dem Schlafengehen rumbinden...
Doch leider hab ich dieses Geschenk nie bekommen...
 
S

Benutzer

Gast
@mhel
ich hab ja auch gesagt, dass net schon die eiszapfen dran sein solln. kälter als kalt kann's ja nimma werden... *gg*
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Original geschrieben von succubi
@mhel
ich hab ja auch gesagt, dass net schon die eiszapfen dran sein solln. kälter als kalt kann's ja nimma werden... *gg*

Na aber in 15 Min kühlt der doch nicht soviel ab wie in paar Tagen.
 
K

Benutzer

Gast
Hab da mal was von warmen Kamillentee-Beuteln gehört... Weil is ja nich so ganz Leicht im November Kamillen zu pflücken :smile:
 
S

Benutzer

Gast
@mhel
hab ich das etwa behauptet?! - man soll's ja auch net ein paar tage drinnen lassen... :rolleyes2
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren