Aufwachritual?

Benutzer82466  (42)

Sehr bekannt hier
Als Ergänzung zu diesem Thread: https://www.planet-liebe.com/threads/239342/ würde mich mal interessieren, ob es bei Euch ähnlich nette Rituale auch beim morgendlichen Aufwachen gibt. Gern unterschieden nach Arbeitstag oder Wochenende :zwinker:

Bei uns ist es ähnlich wie beim Einschlafen. Da ich meist früher wach bin, kraule ich ihn und wenn er wach genug ist, nimmt er mich in den Arm. Dann streichelt er mich und oft haben wir Sex (auch unter der Woche) :zwinker:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
wenn wir morgens beide zeit haben:
meistens wach ich zuerst auf und warte dann noch bisschen, bevor ich aufs klo gehe. da wacht er nämlich immer von auf. :grrr_alt: dann geh ich wieder ins bett und wir dösen noch oder gehen gleich zum kuscheln über. meistens artet das in sex aus. :grin: dann gehn wir nach ner zeit ins bad.
wenn wir keine zeit haben werden wir wach und stehen mehr oder minder gleich auf. oder wenn nur er wegmuss bleib ich noch liegen bis er weg ist und steh dann auf. oder ich schlaf noch bisschen.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich muss grundsätzlich geweckt werden, denn ich höre keinen Wecker. Und dann unter der Woche:
  • Aufstehen
  • Zigarette auf dem Balkon
  • Kaffee
  • Dusche
  • Zigarette
Diese Reihenfolge steht so ziemlich fest. Am Wochenende lege ich mich aber nach dem Kaffee meist nochmal kurz hin. Kuscheln oder Sex geht morgens nicht, da habe ich dann keine Lust drauf.
 
L

Benutzer

Gast
er ist wohl zuerst wach und guckt mir beim Schlafen zu :schuechte wenn ich "wach"* bin kuschel ich mich zu ihm (meistens geh ich vorher aufs Klo :schuechte). Das Kuscheln artet zu 98 Prozent in Sex aus. :drool:

Oder: er streichelt mich an Stellen die außer mir nur er streicheln darf bis ich "wach" werde. :link:

*richtig wach werde ich wohl nie sein :grin:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin immer vor ihm wach-gerade unter der Woche, weil ich früher aus dem Haus muss.
Ich stehe auf, trink nen Kaffe, zieh mich an und geh dann nochmal ins Schlafzimmer um ihn wachzuknutschen bevor ich geh :-D
Am We sieht das natürlich anders aus.
Entweder kuschel ich mich an ihn ran und schlaf dann weiter (oder was anderes :engel: ) oder mich treibt der hunger aus dem Bett. Dann esse ich was und leg mich danach wieder zu ihm.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenn uns kein Wecker weckt, dann übernimmt mein Freund das.
Er ist immer vor mir wach, ist absolut kein Langschläfer.
Entweder er weckt mich dann mit Gähnen, Stöhnen oder sonstigem oder er kommt kuscheln. Dabei kann ich auch mal agressiv werden, wenns z.B. erst 6 Uhr ist und Sonntag! :eek:
Wenns nicht ganz so früh ist, dann freu ich mich aber. :zwinker:
Häufig haben wir dann Sex. :zwinker:

Wenn uns der Wecker weckt, dann kuscheln wir erst noch ein bisschen und stehen dann auf.
 

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Unter der Woche Wecker wegdrücken aufstehen, Toilette, nochmal ankuscheln, endgültig aufstehen, anziehen dann abschiedskuss, danach geht meine Freundin nochmal ins Bett.

Am Wochenende Toilette ankuscheln, danach oft Sex dann aufstehen.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
wenn er als erster wach ist,schaut er mir beim schlafen zu:zwinker:und dann,wenn ich wach bin, schauen wir uns erst ma ne weile glücklich an,nimmt er mich in den arm etc,siehe unten.

wenn ich es bin,kraule ich ihn am hinterkopf,strahlen uns erst ma ne weile glücklich an, er nimmt mich in den arm,ich auf seiner brust,küssen,kuscheln,ev. sex,aufstehen( er zuerst),bad,zusammen anziehen,er macht frühstück,während ich mich noch fertig mache..

manchmal artet das kuscheln in einer kissenschlacht und dann in ne kitzelschlacht aus:zwinker:ich krieche dann immer zu ihm (hab eh kaum ne chance,leg mich in seine arme und ...
 
D

Benutzer

Gast
Tja, beim Aufwachen oder Aufstehen ist es nicht ganz so "romantisch" wie beim zu Bett gehen...:kopfschue

In der Woche stehe ich mehr als eine Stunde vor ihr auf.
Meistens sage ich in Gedanken noch "Tschüss" oder lege ihr einen kleinen Zettel mit n paar lieben Worten auf m Tisch.

Wenn ich frei habe, werde ich meist von ihrem mehrere tausend Dezibel :smile:zwinker: ) lauten Wecker wach.
Sie streichelt mich meist an der Hand oder über die Wange, sagt was liebes und ich drehe mich um und schlaf weiter....

Am Wochenende ist sie meist vor mir wach. Meistens halten wir dann unsere Hände und sagen "Guten Morgen".
Sie steht immer als erste auf und macht Kaffee für mich, dann hab ich die erste Tasse "Vorlauf" und bin etwas wach, wenn sie aus dem Bad kommt. In der Zwischenzeit hab ich Wasser für ihren Tee gekocht und Frühstück gemacht und die erste Zigarette (draussen!!) auf.

Bin ich eher wach, liebe ich es, ihre Hand zu halten und sie einfach zu beobachten bis sie wach ist.

Sex am Morgen haben wir auch schon gehabt aber das ist so nicht unser Ding......
 
M

Benutzer

Gast
In der Woche, wenn ich vor ihm aufstehe gebe ich ihm einen Kuss und stehe direkt auf.
Wenn er vor mir aufsteht schmusen wir noch 10-20 Minuten, weil er lange braucht zum aufstehen.

Am Wochenende steht er meistens vor mir auf, dann kuscheln wir kurz und ich schlafe weiter, wenn ich dann wach bin kommt er zurück ins bett oder macht frühstück.
Manchmal bleiben wir beide wach, wenn wir zusammen aufwachen und kuscheln und son Zeug bis wir hunger bekommen.

Ganz selten steh ich vor ihm auf am wochenende, dann bekommt er einen Kuss und irgendwann mach ich ihn dann wach, wenn mir langweilig ist :smile:
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ich bin meist vor ihm wach. Dann streichele ich ihn, bis er wach wird und dann gibt's meist Sex. Je nachdem wieviel Zeit wir haben, wird dann nochmal weiter geschlafen oder aufgestanden.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Nein, haben wir nicht; bzw. ebenfalls Sex.
 
R

Benutzer

Gast
Unter der Woche, wenn wir zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen müssen: Wenn er Wecker klingelt, kuschelt sich derjenige, der aufstehen muss, noch kurz an den anderen hin und steht dann eben kurz danach auf und geht.

Am Wochenende: nach dem Aufwachen wird noch kurz gekuschelt, dann ins Bad gegangen und Zähne geputzt (darauf besteht mein Freund :grin:), danach entweder Sex oder Aufstehen. :zwinker:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Hm wenn wir beide normal raus müssen sieht das folgerndermassen aus:
Der Wecker klingt etwa 3mal dann ist mein Freund hellwach, geht in die Küche, macht die Kaffeemaschiene an. Ich verpenne wie fast immer und nach etwa 2 mal rufen kommt er mich dann schütteln oder küssen oder rütteln bis ich auch mal meinen Hintern hochkriege. Dann gibts für mich ein Glas Saft und für ihn Kaffee.
Das ist alles
 

Benutzer79428 

Meistens hier zu finden
Ich muss zugeben, dass ich morgens relativ unromantisch bin. Wenn er zuerst wach ist, mag ich es überhaupt nicht, wenn er an mir herumsteichelt/-kuschelt/-rückt/-drückt... ich will aufwachen, wenn ich aufwachen will (Wochenende) oder wenn mein Wecker klingelt.
Danach ist meine Laune oft bescheiden (meist, wenn der Fall mit dem Wecker eingetreten ist), aber vorm Aufstehen kuscheln wir dann eigentlich doch nochmal kurz.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meine Freundin weckt mich mit Nackenkraulen, weil ich länger schlafe. Ich geh auch ca. 5 Stunden später als sie ins Bett... :rolleyes:
Sex gibt's allerdings nicht - sie ist dann schon so lange wach, dass sie erstmal frühstücken muss. Und ich muss zum Klo. :grin:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Das kommt darauf an, es gibt mehrere Möglichkeiten.

Knutschen und Streicheln ist immer.

1. ich muss zur 1. Stunde raus: nur Knutschen und Streicheln, dann steh ich auf, esse im Bett ne Schüssel Cornflakes, während mein Freund sich nochmal zusammenrollt und um mich ruimgeringelt weiterpennt, dann putz ich mir die Zähne, zieh mich an, sag noch Tschüss, krieg eventuell noch ein verschlafenes Kompliment für mein niedliches Schuloutfit und marschiere ab.

2. ich hab erst zur 3. Stunde: knutschen und streicheln und ein kleines aber fgeines Ründchen in den Kissen :drool: , dann gemeinsames Frühstücken mit Freund und dem Lütten.

3. Wochenende: wenn lüttenfrei ist meine Lieblingszeit: mein Freund wird als erster wach und verführt mich nach allen REegeln der Kunst, wir ulken rum, quatschen, machen Pläne für den Tag und dann krieg ich auch noch Früstück ins Bett serviert. Haaaaaaahhh.:herz: :herz: :herz:

4. Möglichkeit (heute): mein Freund ist verkatert und jammert nach Kopfwehtabletten *blickinsschlafzimmerwerf* :grin: Eins von den 20 Hanfbier gestern auf dem Mittelaltermarkt muss wohl schlecht gewesen sein. ;-)
 

Benutzer87151 

Ibiza
Ich brauch Morgens immer eine gewisse Zeit bis alles funktioniert, deswegen brauch ich auch meine anderthalb Stunden unter der Woche..

Wach bin ich mit dem ersten Ton, es wird sich kurz gesammelt und dann aus dem Bett gestiegen. Dann tappsel ich meistens an den Laptop, weil mich Geräusche am Morgen überlasten, lese etwas & überleg mir, was ich anzieh... Danach werden die Klamotten in ´s Bad gebracht und ich mach in der Küche das Radio an. Ich richt mir meine Tasche für ´s Geschäft zu Recht, lass den Kaffee durchlaufen, es gibt ein Knäcke mit Käse & ´nen Toast mit Wurst. Dann wird der Kaffee mit in ´s Bad genommen, das Radio dort eingeschalten und ich genieße zuerst mal den ersten Schluck Kaffee :smile: Dann wird sich unter Zeitdruck geduscht, geföhnt, angezogen etc. Wenn ich beim Zähneputzen angekommen bin ist es meistens höchste Eisenbahn & ich mach währenddessen die Rolladen hoch, zieh mich weiter an & stolper dann irgendwann aus dem Haus. Auf dem Weg zur Haltestelle wird sich ´ne Zigarette gegönnt, meistens treff ich da auch irgendwelche Freunde...

Am Wochenende dauert das noch länger, da steh ich auf, sitz meistens Stunden vor Laptop oder Fernseher (weil da die ganzen Cartoons kommen :grin: ). Mach mir mein Standard-Wochenend-Frühstück, genieße meinen Kaffee mit ´ner Zigarette & der Wochenend-Zeitung in der Einfahrt.. Wenn noch jemand in den Federn liegen sollte wird entweder gekuschelt, usw. (weibl.) oder dafür gesorgt, dass er wieder Land gewinnt (männl.)...

Bin kein Morgenmuffel, sondern jemand der einfach etwas mehr Zeit braucht.. :engel:
 
S

Benutzer

Gast
Ich stehe ca. ne halbe Stund vor ihm auf...
Direkt nach dem aufwachen kuschel ich mich nochmal ganz dicht an ihn ran und genieße seine wärme für ein paar Minuten...dann bekommt er einen kuss und ich stehe auf...irgendwann kommt er dann auch runter und wir essen gemeinsam, oder trinken noch ne tasse kaffee zusammen...wenn er nicht aufstehen muss, dann besuche ich ihn nach dem aufstehen noch 1 - 2 mal im bett, kuschel mich noch mal ran fürn paar minuten...er ist dann immer so süß, wenn er noch nicht richtig wach ist:herz:

Am wochenende bin ich auch die, die zuerst wach ist...kuscheln dann noch rum, machen blödsinn oder haben ein bischen sex:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren