Aufwachen bevor der Wecker klingelt

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Kennt ihr das auch, dass ihr aufwacht kurz bevor morgens der Wecker geklingelt hat? Bei mir ist das ganz oft so, obwohl ich nicht immer genau zur selben (aber zu einer ähnlichen) Zeit aufstehe-ganz häufig ist es sogar ein oder zwei Minuten vor der eingestellten Zeit, so wie heute morgen z.B. Auch wenn ich nachts aufwache und dann bevor ich auf die Uhr schaue schätze, wie spät es wohl ist, liege ich schätzungsweise in der Hälfte bis zwei Drittel der Fälle nur knapp daneben, höchstens 15-20 min, obwohl ich z.T. schon mehrere Stunden geschlafen habe. Und dass das Aufwachen immer etwa zur selben Zeit geschieht wäre mir bisher auch nicht aufgefallen. :ratlos:

Sonst noch jemand mit einer so präzisen "inneren Uhr" hier oder bin ich da irgendwie ne Ausnahme? :grin:
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
*g* Ich bin forh, wenn ich überhaupt dann aufwache, wenn der Wecker klingelt ^^
Aber Freundinnen von mir sind auch so, die wachen auch ganz kurz vor der Weckzeit auf.
 
S

Benutzer

Gast
Boa, wär ich froh über sowas....wenn ich nicht meine 2 Wecker hätte, dann würde ich nicht vor 10 Uhr aufwachen...:geknickt:
Mein Freund hat aber auch so eine innere Uhr...der wacht so gut wie immer gegen 7 Uhr auf, egal, wann er ins Bett gegangen is...
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Ja, leider ist es bei mir auch so, dass ich schon kurz vorher aufwache...Irgenwie kein schönes GEfühl wennman weiß, dass der Wecker gleich klingelt.:flennen:
 
F

Benutzer

Gast
ich wache manchmal auch 5-10 min. vor meinem Wecker auf ... was aber daran liegt das hier im Haus um diese Uhrzeit meist noch die Wecker von anderen Familienmitgliedern rappeln und diese irgendwie manchmal etwas früher dran sind als mein Wecker ;-)

Nach meiner inneren Uhr könnte ich den ganzen Tag schlafen, solange der Raum dunkel ist. Bei hellen räumen klappt das bei mir nicht - da ist dann spätestens um 10 Uhr Schluss mit pennen.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Normalerweise nicht, aber wenn ich weiß, ich muss sehr früh aufstehen wegen eines wichtigen Termins oder um z.B. einen Flug zu bekommen, dann kann ich die ganze Nacht nicht richtig schlafen und wache mindestens stündlich auf und gucke panisch auf die Uhr.

Das hatte ich schon immer. Zu Schulzeiten hatte ich immer total Angst Klausuren zu verpassen und beim Abi war's besonders schlimm.
 

Benutzer10833  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Seit meine Bundeswehrzeit wache ich oft so ca. 30 - 60 min vorm Klingeln auf und schlaf bis zum Klingeln auch nciht wieder ein, nachm Klingeln kann ich dann aber wieder wie ein Bär schlafen :cry:
 

Benutzer48572 

Verbringt hier viel Zeit
Ja ist mir nur zu gut bekannt. Meist sind es ganz wenige Minuten vor dem Klingeln des Weckers. Seltsamerweise ist es aber nicht Gewohnheit, zu einer festen Zeit aufzustehen... Am Wochenende merk ich nichts davon, und auch bei verschiedenen Weckzeiten.

Mich störts nicht. Ich bin zumindest nicht halb so müde, als wenn ich auf einmal "von außen" geweckt werde.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ich schaffs auch immer,...auch bei anderen zeiten,auch nachmittags,...IMMER!
 

Benutzer34113 

Verbringt hier viel Zeit
Das passiert mir auch hin und wieder; meist so etwa 10-15 minueten vor dem Klingeln und oft ist es dann so dass ich den Wecker gleich mal zehn Minuten später einstell, weil sonst lohnt es sich ja net sich nochmal hinzulegen :grin:
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
ja ich wache auf, denke ich brauche keinen wecker mehr, stelle ihn daher ab und penne 5 min später wieder ein. :angryfire
Ja, das kenn ich. Dann wache ich irgendwann auf, hab das gefühl nur für 2 min eingenickt zu sein, schaue auf die Uhr und sehe, dass ich eine 3/4 Std. weggeratzt bin... und natürlich wieder irgendwas wichtiges verpasst habe. :geknickt:
 

Benutzer5992 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich Vorlesung hab klingelt mein Wecker immer um 6:40 ... zur Zeit hab ich frei, also keinen Wecker aber ich wach trotzdem pünktlich um 6:40 auf :eek:
 

Benutzer25465 

Verbringt hier viel Zeit
Sonst noch jemand mit einer so präzisen "inneren Uhr" hier oder bin ich da irgendwie ne Ausnahme? :grin:

Kenn ich, passiert mir schon seit über einem Jahr mit schöner Regelmäßigkeit, vor allem jetzt, wo ich nicht mehr geweckt werde sondern mir den Wecker für morgens stelle. Wenn ich aufwache, sind es meistens noch 30 Minuten oder weniger bis mein Wecker losgeht. Wenn ich daheim nachts aufwache und mir denke "mh, ist bestimmt schon fast halb 4", liege ich meistens richtig.

Ist schon amüsant sowas ^^
 

Benutzer35896 

Verbringt hier viel Zeit
Ne, is bei mir net so. Ich bin echt froh, dass ich aufwache wenn ich meine 3 Wecker stell ^^
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
Ich bin froh, wenn ich überhaupt wach werde :grin:

Mein Freund wird entweder vor dem Wecker wach, oder mit dem ersten kleinen Tönchen. Was für ein Glück, sonst würde ich immer verpennen :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren