Auftritt im TV?

G

Benutzer

Gast
Relativ schlicht: Nö!
Kein Bedarf!
Und hinterher wird gehatet, wie blöd man sei und was man alles wie hätte besser machen können.
Das sind doch alles Plattformen, die darauf aus sind, die Protagonisten zu diffamieren.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Ich wollte schon als Kind nie den Mörder oder den Bösen spielen, wenn wir "Theaterstücke" aufgeführt haben. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, bei einer Trash-Sendung die Assi-Mutter oder so etwas zu geben. Da müsste das Geld schon sehr stimmen - so eine halbe Million vielleicht :grin: - dass ich mir das anders überlegen würde.

Bei so etwas wie ShoppingQueen mitzumachen, kann ich mir zwar theoretisch vorstellen, praktisch aber überhaupt nicht. Ich will nicht, dass meine Haut, meine Wohnung, mein Kleiderschrank oder sonst etwas hell ausgeleuchtet im Fernsehen erscheint. :tongue:
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Ich war ab und an schon im TV zu sehen, wenn das Thema stimmt würde ich das auch wieder machen.
Trash TV nicht, aber in einer Doku als Expertin, im lokalen Fernsehen um über etwas zu informieren oder im Zuge meines Ehrenamts könnte ich mir das durchaus vorstellen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Auf keinen Fall!
Ich war mal "versehentlich " im TV, auf einem Karnevalswagen.
War komisch sich selbst da zu sehen.
Ich bin regelmäßig mindestens 1x im Jahr unfreiwillig im Fernsehn und hab mich mittlerweile daran gewöhnt das mich danach Dutzende von Menschen ansprechen und anschreiben das sie mich gesehen haben.
Als wüsste man das nicht selber, wenn man zu einer Fernsehaufzeichnung geht.:grin:
Ich guck das dann ja auch.:zwinker::grin:

Sich selber zu sehen erschreckt einem auch immer beim Gucken, wobei dass tatsächlich Bruchteile von Sekunden sind, wenn da in den Zuschauerraum geschwenkt wird.
Mann sieht das auch bei der Aufzeichnuubg wenn der Kameramann einen auf den Kieker hat.
Und mich haben Kameraleute und Fotografen immer auf den Kieker.


Extra mich noch zum Affen machen, neeee.:zwinker:
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Es gab bereits mehrere Reportagen bei denen ich eine zentrale Figur war. Das war im großen und ganzen authentisch. Ausgestrahlt wurden diese überwiegend in Öffentlich-rechtlichen Sendern
Ebenfalls hatte ich in einem Kinofilm mitgespielt. Danach haben mich sogar Leute aus gemeinsamen Foren angeschrieben die mich zuvor noch nie persönlich getroffen hatten - und vorher nicht mal wussten, dass ich dort Statist war.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Ich bin öfter Komparse bei Tv Produktionen. Aber ASSI TV ne danke. Ein mal durchs Bild laufen oder die größte Komparsenrolle war mal der Cholerische Blumenhändler in ner International sehr bekannte Krimiserie. Aber bei sowas spielt für mich Geld nie eine Rolle das ist hobby, das macht Spass.

Jetzt wird derzeit eine Doku gedreht für die ich mich etwas exibiotioniere! Auch war ich mal in 2 Spots von extra 3 zu sehen. Alles kein Problem ich bin da auch ne Rampensau was das angeht.
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Ich war bisher wohl einige Male kurz im TV, wenn man in Tracht an Anlässen unterwegs ist wird man gerne einmal interviewt.
Ich würde sicher keine Reality-TV oder etwas machen wollen, ich kann mir durchaus aber vorstellen wegen der Arbeit etwas im TV vorzustellen, oder mich da einmal begleiten zu lassen, da gab es schon Doku-Sendungen aus dem Krankenhaus, die ich sehr gut fand.
 

Benutzer160853  (34)

Meistens hier zu finden
Mein Vater ist fast eine "TV-Berühmtheit" geworden. Er 2008 bei einer CDU-Wahlkampfveranstalltung mit Roland Koch und geriet als Besucher vor die Linse des HR.
Diese Szene ist bei vielen Portraits über Roland Koch zu sehen. In diesem Wahlkampf habe ich meinen Vater schon vier Mal auf Archivbildern gesehen.
 

Benutzer145518  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, bloß nicht. Aber ich bin in zwei Videos auf YouTube kurz zu sehen.
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Wenn das Regionalfernsehen über Sportveranstaltungen berichtete, war ich schon ein paar Mal im Bild, auch mit Ton, das war besonders schlimm :seenoevil::hearnoevil: Und einmal bin ich im ZDF, in einer Art Freakshow der Sportreportage, durchs Bild gehumpelt und wurde namentlich genannt. Mir war’s mega peinlich, aber weil das mein Chef gesehen hat, gabs nen feuchten Händedruck und ne Belobigung. Für seit Jahren gute Arbeit und Zuverlässigkeit gibt es maximal nen Arschtritt, aber für den Quatsch... :rolleyes:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Als Statist war ich ein paar mal im TV, mein ehemaliger Prof war da eine kleine Berühmtheit :grin:
 

Benutzer166918  (32)

Öfters im Forum
Bloß nicht! Mein Privatleben ist mein heiliger Gral. Sogar meine Arbeitskollegen verfügen nur über bruchstückhafte Informationen. Eher würde ich mich schauspielernd komplett blamieren (Ja, ich hab's in Theatergruppen probiert, ich bin wirklich völlig talentfrei!), als irgendwas Privates darzustellen. Vor vielen Jahren bin ich mal in eine Familie hineingerutscht, die eigene TV-Sendungen hostete, in Kinofilmen auftrat und so weiter. Als bei denen eine Krise kam, liefen sie nur noch mit Sonnenbrille herum und waren völlig bloßgestellt. Grauenhaft.
 
3 Woche(n) später

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
So meine Stimme ist nun nächstes Jahr in einem Videospiel zu hören. Habe das Casting um ne Sprecherrolle gewonnen! Ist nicht viel geld die 500 € dafür plus Kost und Logie aber wann hat t man schon die Chance ne Spielecharakter zu Synchronisiert !
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich bin fast jede woche eher zufällig im tv zu sehen.. bin dabei auch schon dem kameramann im entscheidenden moment vor die linse gelaufen :seenoevil:
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
hm ... sagen wirs mal so:
wenn die mir unseren vorgarten kostenlos fertig machen, würde ich mich bereit erklären vor der kamera bier zu servieren. :bier:
ob sie meine frau im rollstuhl und mit schlauch in der nase filmen dürften, müssen sie dann mit ihr klar machen ... wobei ich gern als ihr manager fungieren würde und die höhe der gage verhandeln könnte.
ich denke, ab einem fünfstelligen, steuerfreien bargeldbetrag, werde ich sie überzeugen können. :cool:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren