Aufstoßen beim Küssen - warum?

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Gestern Abend ist meinem Freund und mir noch stärker als sonst aufgefallen, dass wir oft aufstoßen müssen, wenn wir uns küssen - also richtig rumknutschen, nicht nur ein leichtes Küsschen. Kein fettes Rülpsen, nur ein leichtes Aufstoßen, was wir meist mit Humor nehmen, auf die Dauer aber einfach nervig ist.

Gestern haben wir es zusätzlich auf den Alkohol geschoben, den wir getrunken hatten, aber wir haben das eigentlich immer, mal mehr, mal weniger, mal einer, mal der andere, mal beide.

Heute haben wir gegoogelt und nicht viel gefunden, außer: zu viel Spucke und/oder Luft runterschlucken. Nach mehreren praktischen Experimenten haben wir festgestellt, dass wir uns nicht gegenseitig in den Mund atmen (könnte ja sein :grin: ) und nach dem Kuss erst die Spucke runterschlucken - währenddessen geht ja irgendwie auch gar nicht.

Ich find's irgendwie seltsam, vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass wir beide es nicht bei anderen Partnern hatten, die wir geküsst haben. Es ist nur bei uns so - und, wie gesagt, auch bei beiden.

Kennt ihr das auch? Woran kann das liegen?
 

Benutzer98295 

Meistens hier zu finden
Möglicherweise macht ihr genau das Gegenteil von gegenseitigem Aufpumpen, nämlich Unterdruck erzeugen.
Das löst vllch. einen Schluck- bzw. Aufstoßreflex aus, um eben den Unterdruck über die Ohrtrompete oder anderswie wieder auszugleichen.
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Naja, klingt zumindest sehr schlau. :grin:

Auf jeden Fall scheint es ein nicht sehr verbreitetes Phänomen zu sein, da sich kaum jemand im Forum angesprochen fühlt. Ist ja interessant ... :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren