Auf welche Art und Weise würdet ihr emotionalen Abstand gewinnen ?

Auf welche Art und Weise würdet ihr emotionalen Abstand gewinnen ?

  • w: Ich würde meine Affäre am Sonntag wiedertreffen

    Stimmen: 8 24,2%
  • w: Ich würde meine Affäre in ein bis zwei Wochen wiedersehen

    Stimmen: 18 54,5%
  • m: Ich würde meine Affäre am Sonntag wiedertreffen

    Stimmen: 4 12,1%
  • m: Ich würde meine Affäre in ein bis zwei Wochen wiedersehen

    Stimmen: 3 9,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    33

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Vielleicht das:

Besser Sex ohne Liebe, als weder Sex noch Liebe... :eek: Zumindest vorübergehend kann ich das verstehen. :engel:

Stimmt genau.

Und obwohl viele Leute immer so gerne sagen "Gegen Gefühle kann man doch nichts machen" habe ich davon nie etwas gehalten. Gefühle können hochflammen, und das kann sehr schön sein, und dagegen kann man zunächst nichts machen.

Aber mit einer gewissen Menge Willenskraft ist es durchaus möglich, Gefühle zumindest in andere Bahnen zu lenken. Freundschaft mit Sex sozusagen. Wenn keine Gefühle verletzt und gekränkt worden sind, geht so was durchaus - sogar nach einer Trennung. Und dann wird es eben so geordnet, das die Dinge mit der Zeit von ganz alleine weniger werden.

Ganz ehrlich, so was geht.

Ich würde mir jetzt ungerne jemand komplett neues suchen müssen, um Zärtlichkeiten zu bekommen. Das erschwert auch immer so ein bisschen die Suche nach einem neuen Partner. Denn wenn ich länger als einen Monat keinen Sex hatte, werde ich ECHT grantig und hole ihn mir notfalls irgendwo - aber mit ONS macht es einfach nicht so viel Spaß wie mit jemandem, auf den man inzwischen gut eingespielt ist.

Und irgendwann kommt dann ja auch jemand, der sich tatsächlich für eine Beziehung eignet.
 

Benutzer32550 

Verbringt hier viel Zeit
Oh ich weiß aus reichlich Erfahrung, dass ich Sex und Gefühle trennen kann. Bzw. verfalle ich nach einer guten Nacht meist in einen Zustand von freudiger und glücklicher Erinnerung, ähnlich eines Gefühls von Verknallt-Sein (nicht Verliebtheit), was sich aber nach zwei, drei Tagen in Luft auflöst und ich wieder rational denken kann. Diese Zeit ist inzwischen bereits rum und ich kann wieder klar denken. :smile:
dann versteh ich den Thread nicht:ratlos: dann warte doch einfach 1 zwei tage und fang wieder von vorne an...wer drauf steht
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic

Benutzer32550 

Verbringt hier viel Zeit
ja gut. aber warum berichtest du dann von dir und deinen Emotionen, wenn es da keine Probleme gibt
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Off-Topic:
ja gut. aber warum berichtest du dann von dir und deinen Emotionen, wenn es da keine Probleme gibt
Weil es das war, was ich in dem Moment gefühlt habe, weil ich es mitteilen wollte, weil es meiner Meinung nach eine gute Einleitung darstellte und weil es so vielleicht einfacher für manche Menschen ist, die Situation nachzuvollziehen ?!
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Also, ich hatte es verstanden, deswegen hab ich ja auch von meinen Erfahrungen berichtet, statt Rat zu geben :zwinker:.

Fand ich auch ne logische Umfrage, mich interessiert auch manchmal einfach aus Neugier, wie andere Menschen in meiner Situation handeln (würden).
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist ja eigentlich gar keine richtige Affäre, sondern für dich schon das Anfang einer Beziehung - so interpretiere ich das....


Aber solche kann man eigtl. nicht normal so schnell wieder abstellen - aber gut, ich weiß ja nicht wie das bei dir ausschaut....
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Aber es war für mich für fünf oder sechs Monate und länger eine Affäre und nicht mehr als das, weil ich in einen anderen verliebt war. Abgesehen halt von der Freundschaft, die schon vorher bestand und hinterher hoffentlich, wie wir uns gegenseitig oft versprochen haben, weiter bestehen soll.

Und mit ein bisschen mentaler Selbstdisziplin geht eine ganze Menge, besonders, wenn man immer ehrlich miteinander umgeht über das was ist, was war, was sein kann und was man selber will und wie sich die Dinge ändern oder auch nicht.
 

Benutzer32550 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

Weil es das war, was ich in dem Moment gefühlt habe, weil ich es mitteilen wollte, weil es meiner Meinung nach eine gute Einleitung darstellte und weil es so vielleicht einfacher für manche Menschen ist, die Situation nachzuvollziehen ?!
ja,aber dann sag doch nicht, dass du keinerlei Probleme damit hast Gefühle und Sex zu trennen
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Off-Topic:
ja,aber dann sag doch nicht, dass du keinerlei Probleme damit hast Gefühle und Sex zu trennen
Ich weiß nicht, auf was du hinaus willst. Ich kann diejenigen Gefühle von Sex trennen, die man bei einem ONS bzw. einer Affäre trennen sollte: Verliebtheit und Liebe. Aber niemand kann ohne Gefühle vögeln, da ist ja zumindest Sympathie o.ä. vorhanden. Zusammengefasst kann ich also "bloß" die "richtigen Gefühle" von Sex trennen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren