Auf was könntest du verzichten, Oralsex passiv/aktiv?

Benutzer176616  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Meine Frau hat mich kürzlich gefragt auf was ich verzichten könnte, dass sie mich nicht mehr bläst oder ich sie nicht mehr lecken darf.
Da habe ich ihr ganz klar geantwortet, dass ich aufs Blasen verzichten könnte, da ich süchtig nach Muschi lecken bin :drool:
Da war sie ganz schön erstaunt :smile:

Wie wäre eure Antwort gewesen?

Edit:
Also ich würde eher auf passiven Oralsex, also aufs einen Blasen bekommen, verzichten.

Bitte natürlich nicht zu ernst nehmen :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Definitiv passiv. Ist jetzt eh nicht so meine bevorzugte Praktik, da fiele die Wahl tatsächlich sehr leicht.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Auf passiv.

Wobei ich es sehr mag definitiv, aber ich könnte es eher entbehren als blasen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Definitiv passiv, hab ich schon Jahrzehnte drauf verzichtet und gar nicht gemerkt.:zwinker:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Wenn es meinen Partner nicht stören würde, dann liebend gern aufs blasen, das mag ich ohnehin nicht so :grin:
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also ich liebe es zu lecken. Darauf könnte ich echt nicht verzichten :speaknoevil:
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Oje... ich weiß es nicht. Ich mag beides do gerne. Wenn ich wählen müsste würde ich auch eher auf passiv verzichten, aber ich würde es sehr vermissen. Gut, dass ich nicht wählen muss.
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Meine Frau bläst ohnehin sehr selten. Da möchte ich wenigstens aufs Lecken nicht verzichten.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
ich würde auf beides nicht verzichten wollen! .. warum muss ich mich denn entscheiden? :tongue::nope:
kann ich das auch tagesweise neu aushandeln dann? :whistle:
 

Benutzer175298 

Öfter im Forum
Ich liebe beide Varianten und will nicht darauf verzichten. Vor die zwingende Wahl gestellt würde ich schweren Herzens auf Lecken verzichten.Für mich ist es einfach zu schön einen geblasen zu bekommen selbst wenn es halbherzig oder nicht gut gemacht wird- aber wenn es leidenschaftlich und gekonnt durchgeführt wird .... jetzt wirkt schon der Gedanke....:smile:
 
G

Benutzer

Gast
Ich würde, so geil sie auch bläst, eher darauf verzichten, nur um sie lecken zu dürfen. Ihr Duft, ihr Geschmack, ihre warme weiche, glattrasierte Haut, ihre Wärme, ihre Bewegungen wenn sie es genießt, und wenn sie voller Lust ihre Oberschenkel zusammenpresst. Wenn sie meinen Kopf an sich drückt. Hinterher in ihrem Gesicht ihren Duft zu haben. Es ist einfach das größte.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Aktiv.
Es ist keine Überwindung, aber ich mache es echt eher für meinen Mann. Mir bringt das nur bedingt was.
 

Benutzer177399  (38)

Öfter im Forum
Ich kann auf beides gut verzichten, ich mag Oralverkehr nicht so besonders, egal ob aktiv oder passiv.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Lange Zeit hätte ich ohne mit der Wimpern zu zucken "passiv" gesagt.

Auch heute kann ich dem aktiven OV mehr abgewinnen als dem passiven. Aber es ist nicht mehr so klar und eindeutig. Die Tatsache dass ich den passiven mehr zu schätzen lerne lässt mich schon wundern, wo die Reise da noch hingeht. Meine Sexualität verändert sich, und es wäre schade das nicht zu erleben.

Also schwierig. :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren