Auf rotem Grund ein weisses Kreuz, wir lieben Dich, Du schöne SCHWEIZ!

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
Toyguru schrieb:
Es ist tatsächlich so dass die Schweiz ausländische Firmen anlockt mit Angeboten dass sie z.B 10 Jahre keine Steuern zahlen müssen.

Das ist ja krass. :smile:

Toyguru schrieb:
Ausserdem zahlen Reiche im Vergleich zum Ausland extrem wenig Steuern.

Jaaa, niedrige. Aber doch nicht gar keine. :smile:
 

Benutzer12588 

Verbringt hier viel Zeit
Toyguru schrieb:
Es ist tatsächlich so dass die Schweiz ausländische Firmen anlockt mit Angeboten dass sie z.B 10 Jahre keine Steuern zahlen müssen.

Ausserdem zahlen Reiche im Vergleich zum Ausland extrem wenig Steuern.

Ich bin übrigens klar für die Personnfreizügigkeit. Von den Linken bis zu den Wirtschaftskreisen sind alle dafür, nur die konservativen Abschottungsheinis sträuben sich mal wieder.
Würde es die Schweiz akzeptieren wenn nur noch Leute aus Bern, Basel, St.Gallen aber nicht aus Zürich oder Genf in die EU dürften? Nein! Völlig klar dass die EU auch keine Diskriminierung seiner Mitgliedsstaaten akzeptieren kann.

Bei einem Nein und wenn die EU dann die bilateralen Verträge aufkündigt, fallen wir bilateral um Jahrzehnte zurück. Kein Wunder dass sich die Wirtschaft wie verrückt dagegen wehrt.

Im Übrigen kann sich die Schweiz nicht immer mehr abschotten. Probleme wie Terrorismus, Klimaveränderung etc betreffen alle Staaten, die Probleme müssen gemeinsam gelöst werden.

So, dies mein Beitrag zur Schweizer Politik :zwinker:


So ist es, die Schweiz war die vergangen 700 Jahre abgeschottet, der Ausländeranteil liegt bei nur 20%, und weil wir mit anderen Ländern keinen Handeltreiben (auch nicht mit Asien oder den USA) haben wir einen solchen wohlstand...und dann wird den Konservativen immer vorgeworfen sie würden Angst verbreiten, obwohl uns die linke immer weismachen will, wir seien der Planet Schweiz und uns würde es sehr schlecht gehen wenn wir uns nicht überall einmischen und einbinden lassen würden. Man kann auch Weltoffen UND eigenständig sein :schuechte
 

Benutzer34289 

Verbringt hier viel Zeit
Toyguru schrieb:
Es ist tatsächlich so dass die Schweiz ausländische Firmen anlockt mit Angeboten dass sie z.B 10 Jahre keine Steuern zahlen müssen.

Ausserdem zahlen Reiche im Vergleich zum Ausland extrem wenig Steuern.

Zum ersten: Das ist eine international gängige Praxis, oder wieso meinst du hat sich Dell ausgerechnet in Irland nieder gelassen?

Zum zweiten: Das ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich, wobei Zug als Steuerparadies gilt.
 

Benutzer17430  (41)

Verbringt hier viel Zeit
q:steps schrieb:
Genau. Feiertag...Und genau aus diesem Grund feiern wir heute Abend mit Argentiniern, Israelis, Deutschen (Münchner) und Schweizern eine Sushiparty, mit Mango-Kokos-Suppe und mexikanischen Fisch-Kartoffelbällchen im Vorgang und Nargila (Wasserpfeiffe) im Nachgang. Vielleicht besaufen wir uns anschliessend noch mit Kirsch, um die Haltung zu wahren :grin:

Ich muss korrigieren. Es war Baileys und Caipirinah. Der Südamerikanerin hats letzteres jedenfalls besser geschmeckt als der Kirsch vor 14 Tagen :grin: :gluecklic
 

Benutzer12338 

Verbringt hier viel Zeit
swisspacha schrieb:
Was macht die CH weltweit soooo einzigartig, beliebt und begehrt?! Was ist es, was Euch an meiner Heimat interessiert?!

Jährlich lassen sich tausende Deutsche und Leute aus aller Welt in der Schweiz nieder. Sie suchen das Weite und ziehen in die Schweiz. Sie kehren Deutschland den rücken zu und wagen den Neuanfang in der SCHWEIZ.

Ist es die Neutralität? Ist es die Sicherheit, welche die CH ausstrahlt?
Sind es die landschaftlichen Vorzüge des Landes? Ist es die weltweit bekannte Pünklich- und Zuverlässigkeit in allen Belangen?

WAS IST ES?

es sind die niedrigen steuern...

das was du als
"Sie suchen das Weite und ziehen in die Schweiz. Sie kehren Deutschland den rücken zu und wagen den Neuanfang in der SCHWEIZ."
hochstilisierst, würde ich in den meisten Fällen schlicht und ergreifend Steuerflucht nennen!
 
S

Benutzer

Gast
Der Schweizer Präsi hatte ja bei seiner Rede ganz schön zu kämpfen.
Am besten fand ich ja die ganzen Glatzen: "Schweiz den Schweizern, wir sind das Volk." Könnt ich auch nich mal eure eigenen nationalistischen Schlachtrufe ausdenken. :grin:
 

Benutzer26682  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Zukünftiges Bankkonto!!!!!!!
:grin: :grin: :grin:

Ich werde sagen wir mal in den nächsten 2 Jahren an die Grenze zur Schweiz ziehen!!Ich muß mir aber noch überlegen ob ich dann in der Schweiz wohnen will oder auf der Deutschen seite bleibe????
und das als Österreicher :cool1:


Hauptsache die Schweizer gehen nieeeeeeeeeee zur Eu sonst geh ich pleite!!
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
swisspacha schrieb:
Was macht die CH weltweit soooo einzigartig, beliebt und begehrt?! Was ist es, was Euch an meiner Heimat interessiert?!

Jährlich lassen sich tausende Deutsche und Leute aus aller Welt in der Schweiz nieder. Sie suchen das Weite und ziehen in die Schweiz. Sie kehren Deutschland den rücken zu und wagen den Neuanfang in der SCHWEIZ.

Ist es die Neutralität? Ist es die Sicherheit, welche die CH ausstrahlt?
Sind es die landschaftlichen Vorzüge des Landes? Ist es die weltweit bekannte Pünklich- und Zuverlässigkeit in allen Belangen?

WAS IST ES?
Ick find die Schweiz komisch...Die is irgendwie so außen vor, alle reden von den Türken, den Engländern, den Sonstwat, aber die Schweizer werden nur erwähnt, wenns um Ricola geht.
Aber wems hilft: Ick hätte gern n Schweizer Konto. :smile:
 
S

Benutzer

Gast
Futurama entnommen:
Professor: "Wir sind wie die Schweiz neutral und unbedeutend."
Professor: "Wir müssen mehr wie Deutschland sein, ehrgeizig und missverstanden."

:grin:
 
T

Benutzer

Gast
Safer Sephiroth schrieb:
Futurama entnommen:
Professor: "Wir sind wie die Schweiz neutral und unbedeutend."
Professor: "Wir müssen mehr wie Deutschland sein, ehrgeizig und missverstanden."

:grin:

fast.... :zwinker:

Hermes: Wir können uns nicht mit "Mom" messen, Ihre Firma ist groß und gemein, wir sind klein und neutral.

der Typ aus den 80zigern: Die Schweiz ist klein und neutral. Wir sind mehr wie Deutschland: ambitioniert und missverstanden

Amy: Jeder will wie Deutschland sein, aber haben wir auch den standhaften Willen dazu?
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Ilenia schrieb:
Ich werde sagen wir mal in den nächsten 2 Jahren an die Grenze zur Schweiz ziehen!!Ich muß mir aber noch überlegen ob ich dann in der Schweiz wohnen will oder auf der Deutschen seite bleibe????
und das als Österreicher :cool1:

Ideal: In der Schweiz arbeiten, in Österreich/Deutschland wohnen.
Dann kriegste ein nettes Bankkonto.

Ach übrigens: Nicht alle Schweizer sind reich und haben nen Keller voller Gold :zwinker: Aber schön, dass sich dieses Klischee so hartnäckig hält :tongue:
 
S

Benutzer

Gast
Thomaxx schrieb:
fast.... :zwinker:

Hermes: Wir können uns nicht mit "Mom" messen, Ihre Firma ist groß und gemein, wir sind klein und neutral.

der Typ aus den 80zigern: Die Schweiz ist klein und neutral. Wir sind mehr wie Deutschland: ambitioniert und missverstanden

Amy: Jeder will wie Deutschland sein, aber haben wir auch den standhaften Willen dazu?
Stimmt natürlich. War mir fast sicher, dass ich das Ganze nur noch sinngemäß wiedergeben kann.

*Safer geht sich schämen*
 
T

Benutzer

Gast
Eins muss man den Schweizern lassen: Unter ihnen sind begnadete DJs, a lá DJ Lady Tom (Oder auch der DJ Bobo, wenn der mal nicht singt, hat den schon mal jemand auflegen sehen? Der ist echt gut!)
 
D

Benutzer

Gast
swisspacha schrieb:
Was macht die CH weltweit soooo einzigartig, beliebt und begehrt?! Was ist es, was Euch an meiner Heimat interessiert?!

Jährlich lassen sich tausende Deutsche und Leute aus aller Welt in der Schweiz nieder. Sie suchen das Weite und ziehen in die Schweiz. Sie kehren Deutschland den rücken zu und wagen den Neuanfang in der SCHWEIZ.

Ist es die Neutralität? Ist es die Sicherheit, welche die CH ausstrahlt?
Sind es die landschaftlichen Vorzüge des Landes? Ist es die weltweit bekannte Pünklich- und Zuverlässigkeit in allen Belangen?

WAS IST ES?

es sind die leute die gerne in schluchten scheißen!!! :grin:
 

Benutzer13373 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

T€DD¥ schrieb:
Eins muss man den Schweizern lassen: Unter ihnen sind begnadete DJs[...]
STREETPARADE :grin: :smile:
Obwohl gestern sehr viele DJs aus dem Ausland waren.

War sonst noch noch jemand hier in Zürich?
 

Benutzer24017 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find die Schweiz toll. Ich meine ich würde niemals in der Schweiz leben wollen. Aber ich finde es toll dass die Schweiz ihre Neutralität halten konnte. Wir Österreicher werden damit leider nicht mehr so lange leben können. Ich finde es toll dass die Schweiz nicht zur EU gegangen ist und dennoch keine Nachteile hat. Hätte Österreich nicht auch noch eine zeitlang damit warten können?
 

Benutzer8458  (38)

Verbringt hier viel Zeit
diese darbietung unterstreicht meine behauptung nur noch
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren