Auf einer Party die Schuhe ausziehen ??? :-(

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn ich im Partykeller feier und draußen nicht ein Sauwetter ist, dann dürfen die die Schuhe anlassen, wird aber z.B. ein DVD-Abend im Wohnzimmer oder am Dachboden gemacht, dann Schuhe aus, das finde ich selbstverständlich. Außerdem ziehe ich fast überall meine Schuhe auch ohne Nachfragen aus, es sei denn ich werde gebeten, sie anzulassen. Zusätzlich habe ich ja im Auto immer mein altes Paar Hausschuhe dabei, die ich dann gleich mitreinnehme, sofern ich eben mit dem Auto da bin. Also ich finde, dass es sich gehört, zumindest zu fragen, ob man die Schuhe ausziehen soll, wenigstens den Schein wahren... :zwinker:
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
wie definierst du freundschaft wenn du dich so über ihre regeln aufregst? ich find das kleinlich und wie gesagt hätt ich sojemanden im freundeskreis der solche probleme hat damit sich an einfache regeln des zusammenseins zu halten würd die person sehr schnell entfernt werden.

wie gesagt ein mensch schaut nicht deswegen hübsch aus weil er nette schuhe an hat. das ist nur was für leute die null selbstbewusstsein haben und sich über solche kleinigkeiten definieren müssen.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Also ich glaube das kommt jetzt wirklich auf die Party drauf an. Unter welchen Leuten, in welchen Räumlichkeiten, ect.

Ich bin auch überall mit meinen Kampfstiefeln unterwegs und die sind garantiert nicht dreckiger als die Sommersandaletten mancher Damen.
Meine Schuhe kann ich jederzeit ausziehen, wenn das gewünscht ist. Und das mach ich auch, obwohl mir meine Schuhe recht lieb sind, ein nicht weniger wichtigerer Teil als den Recht meines Outfits. Aber keiner kann mir sagen, daß er gerne den Dreck von Straßenschuhe auf seinem Teppichboden hat. Zumal die wenigsten einen wirklichen Partykeller haben...

Und ich glaube kaum, daß man ein verschüttetes Glas Rotwein mit unhygienischen Straßenschuhen vergleichen kann.
 

Benutzer40448 

Verbringt hier viel Zeit
Hast du eigntlich Bleifinger? -Ich frag nur weil du ständig mehr Satzzeichen als nötig machst...:cool1:


Also wenn ein Festl in einem Saal is...was gemietetes oder in nem Keller...ja klar liebe Leute lasst doch eure Schuhe an!

Aber Himmel Herrgott wieso verstehst du denn nicht dass manche Leute gerne einen unzerkratzten Boden haben wollen?! Wenn man da ständig leute bei sich hat dann werdn das schon mehr als nur "n paar" Kratzer, glaub mir. Find ich absolut nicht spießig...weil wenn ich nur meine FREUNDE einlade und zwar zu mir nachhause, dann ist es nicht wichtig ob die Schuhe an sind oder nicht, da sie nicht beim Outfit "fehlen"---> Wir brezeln uns nicht unnötig auf wenn wir ne kleine Frauenrunde oder so machn. *schulterzuck*

Außerdem wenn ich mir denk wo manche Leute hinlatschen...:geknickt: Mag ja noch barfuß durch mein Haus gehen...und bevor ich dass dann machen kann muss ich ne Stunde saugn, putzen, aufwaschn...pff...ne..


Versteh auch nich wieso Kerl ein Spießer sein soll, weil er möchte, dass seine Gäste zumindestens die Schuhe ausziehn sollen wenn sie sich aufs Sofa legn wolln.....Das is doch das mindeste. Weil n Sofa kannst nicht wieder so sauber kriegen wie sagen wir mal einen (zerkratzten:tongue: ) Fußboden.

Freu mich auf deine Antwort:grin: :cool1: :tongue:
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Ich ziehe grundsätzlich die Schuhe aus, wenn ich ein (Wohn-)haus betrete, ist doch selbstverständlich und kein Problem. Und ja, so ein "Szenario" erlebe ich ziemlich oft, obwohl mich keiner auffordern muss, die Schuhe auszuziehen.
 

Benutzer40448 

Verbringt hier viel Zeit
Okay, vielleicht habe ich ja zu wenig Satzzeichen gemacht... :zwinker: - jedenfalls hast Du die Ironie in diesem Beitrag nicht verstanden! War nämlich ein Spaß zwischen "Kerl" und mir - die wir beide (wenn Du seine früheren Beiträge liest, weißt Du das) zur Fraktion der Schuhe-Anlasser gehören! :grin:


Ja das is mir schon klar, dass er dazu gehört...*Hädne hoch ergeb* Gut hab die vorigen nicht gelesen, dass ich wissen hätte können das es ein Spaß war:zwinker:

Trotzdem bleiben bei mir die Schuhe aus.^^ Was machst du, wenn du einen Freund/in einlädst, die dich total gerne haben und sie dich auch, aber TROTZDEM ^^ ihre Schuhe nicht ausziehn obwohl sie wo reingetreten sind oder dreckig sind...ich stell mir dich grade so vor, wie du mit nem kalten Plastiklächeln versuchst die Fassung zu bewahren...^^:zwinker:
 

Benutzer34403 

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns ist es Gang und Gebe, dass beim Gastgeber im Flur die Schuhe ausgezogen werden! Das mache ich überall und erwarte dasselbe auch von meinen Gästen! Muss aber nirgends mehr erwähnt werden, weil es eh jeder von selber macht!
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn bei uns im Freundeskreis bei irgendjemandem daheim eine Party ist, dann stapeln sich bei demjenigen im Flur die Jacken und so 2m² Bodenfläche sind voller Schuhe :grin:

Finde ich ganz normal dass man die auszieht!

Aufbrezelanlässe, wo die Schuhe unbedingt zum Outfit gehören hat man ja eh nicht bei irgendjemandem daheim sondern das ist dann ja meist an irgendeinem Ort, wo man die auch anlassen kann!

eben

es sei denn es ist zb ne halloweenparty...es kommt immer drauf an finde ich. wenns im keller stattfindet lass ich auch die schuhe an. aber so im wohnzimmer bei jemandem, zieh ich die aufjedenfall aus.
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Trotzdem bleiben bei mir die Schuhe aus.^^ Was machst du, wenn du einen Freund/in einlädst, die dich total gerne haben und sie dich auch, aber TROTZDEM ^^ ihre Schuhe nicht ausziehn obwohl sie wo reingetreten sind oder dreckig sind...ich stell mir dich grade so vor, wie du mit nem kalten Plastiklächeln versuchst die Fassung zu bewahren...^^:zwinker:
Oder noch eher: Dass diejenigen gar nicht BEMERKT haben, wo sie hineingetreten sind :grin:

sonderregel für sofa-gammler (unser gammelsofa läd dazu förmlich ein):
schuhe ausziehen, neben das sofa stellen, kissen wegräumen oder daraus was bequemes basteln dann rumgammeln!
Und das findest du lecker? Ein Gast, der (mindestens) seit er sein Haus verlassen hat seine Schuhe an den Füßen hat, die - wie du selber sagst - mindestens einen Gummi- oder Ledergeruch hinterlassen, wenn sie nicht sogar die Füße leicht haben schwitzen lassen (je nach Art der Schuhe und genetischer Veranlagung der Träger, denn manche Schwitzen leichter als andere), und der diese Schuhe auch in deiner Wohnung die ganze Zeit an hatte, wobei man bedenken muss, dass die Schuhe den Witterungsbedingungen AUßERHALB der Wohnung angepasst sind (im Winter gefüttert etc) und demnach nicht unbedingt zu deinem Wohnungsklima passen? Die armen Füße des Gastes stecken also schon ne ganze Weile in den Schuhen und hatten mehr als genug Zeit, um Gerüche anzunehmen, und DANN darf (ja, dann SOLL) der Gast sie ausziehen um sie auf dem Sofa zu deponieren, wo sie dann noch mehr Geruch verbreiten können? (Denn auf dem Sofa sind die Füße, wenn auch andere Gäste sitzen, in Nasenhöhe UND sie hatten vorher - im Gegensatz zu Füßen von Gästen, die ihre Schuhe an der Haustür / im Flur ausziehen dürfen - keine Gelegenheit den Geruch zu verlieren.

Zum Schornsteinfeger: Kann daran liegen, dass wir ein Haus haben aber auch in den (Miets-)Wohnungen, die ich kenne, muss kein Schornsteinfeger durchs Wohnzimmer laufen. Und der Flur ist eigentlich bei allen die ich kenne darauf ausgelegt, dass man da den Boden leicht reinigen kann bzw Schmutz nicht ganz so auffällig ist, weil man eben da die Schuhe auszieht, also mit diesen noch den Flur betritt. Und mein Schornsteinfeger hat eigentlich sogar immer recht saubere Schuhe. Aber Handwerker, die im Haus arbeiten, lassen natürlich ihre Schuhe an denn da, wo sie im Haus arbeiten, machen sie ja so oder so Dreck.

Dann zu den Parties: Ich bin froh, dass hier noch keine Party war, bei der es hinterher wie auf einem Schlachtfeld aussah. Aber verschüttete Getränke, versehenlich heruntergefallenes Essen und Zigarettenasche können immer mal vorkommen. Das ist aber etwas, was man nicht vorher verhindern kann (bzw nur, indem man seine Räumlichkeiten nicht benutzt, denn einem selbst kann auch ohne eine Party mal etwas umkippen etc.).

Und zu den Schuhen, die "in" sind: Wie ich schon geschrieben habe, ich kenne mich damit nicht aus. Mein Freundeskreis trägt zu "normalen" Anlässen (Uni, Kino, sich bei irgendwem treffen) nichts mit dünnen Absätzen. Und meine Mutter (Bankkauffrau in einer größeren Bank) trägt WENN sie mal Schuhe mit Absatz trägt auch nur welche mit etwas breiteren Absätzen.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
nun, schlussendlich gilt, meine wohnung meine regeln. find dich damit ab oder geh.

ich hab jetzt mal ne umfrage in meinem freundeskreis gestartet, und da hat kein einziger gesagt das er auf schuhe besteht, die haben das sogar alle mild und leicht zynisch belächelt.
ich muss dazu sagen das ich jeden abend ein paar leute da hab, und das es mir extrem auf die nerven ginge wenn ich jetzt wirklich jeden tag wischen müsste, und das sehen auch alle ein, bzw fragen gar nit nach sondern kommen und ziehen die schuhe aus. ganz klar logisch, hat was mit repekt erziehung und freundschaft zu tun den anderen zu respektieren und nicht alles dreckig zu machen. und wenn du meinst das du deine schuhe anlassen musst weil sie sauber sind kannst du das ja jederzeit beweisen, zieh sie kurz aus und leck die solen ab, wenn du das tun würdest dürftest du sie anbehalten, wenn nicht sind sie wohl dreckig.

handwerker und ähnliches kann man nit vergleichen oder MUSST du da sein, und brauch ich dich so dringend?
 
K

Benutzer

Gast
Bei uns kommt niemand in den Wohnbereich mit Straßenschuhen.
Wir haben uns vor über einem Jahr für die Japanische Lösung entschieden. Bei uns kriegt JEDER Hausschuhe.
Ich weiß das klingt doof ist aber so.


Und es hat sich noch niemand beschwert. Da es irgendwie jeder verstanden hat.
Und wer es nicht will der kann gehen.


Joa
 

Benutzer16248 

Verbringt hier viel Zeit
nun, schlussendlich gilt, meine wohnung meine regeln. find dich damit ab oder geh.

ich hab jetzt mal ne umfrage in meinem freundeskreis gestartet, und da hat kein einziger gesagt das er auf schuhe besteht, die haben das sogar alle mild und leicht zynisch belächelt.
ich muss dazu sagen das ich jeden abend ein paar leute da hab, und das es mir extrem auf die nerven ginge wenn ich jetzt wirklich jeden tag wischen müsste, und das sehen auch alle ein, bzw fragen gar nit nach sondern kommen und ziehen die schuhe aus. ganz klar logisch, hat was mit repekt erziehung und freundschaft zu tun den anderen zu respektieren und nicht alles dreckig zu machen. und wenn du meinst das du deine schuhe anlassen musst weil sie sauber sind kannst du das ja jederzeit beweisen, zieh sie kurz aus und leck die solen ab, wenn du das tun würdest dürftest du sie anbehalten, wenn nicht sind sie wohl dreckig.

*zustimm*
Wenn du diesen Respekt dann zurückstellst nur weil du dich ohne Schuhe nicht wohl fühlst find ich das doch sehr bedenklich.
Entweder du hast wirklich n psychischen Problem was das angeht oder bist einfach nur extrem tussihaft.

Btw: Die potenzierte Nutzung von Satzzeichen am Ende eines Satzes verleihen einem Satz keine zusätzliche Aussagekraft. Versuchs doch einfach über den Inhalt wenn du etwas besonderes Ausdrücken möchtest, denn hinter jedem 2. Satz 15-20 Fragezeichen zu lesen sorgt nicht für ein besseres Verständnis und wirkt dabei noch ziemlich lächerlich.
 
K

Benutzer

Gast
Wieso schreibst Du, dass es "doof" klingt? Weil Du im Grunde eben auch der Meinung bist, dass das eben nicht das ganz Normale und schon ziemlich pingelig ist!? :engel:

Falsch es ist in Deutschland ungewöhnlich. In Japan ist es vollkommen normal. Leider daneben tut mir leid.



Oder der kommt gar nicht - so würde ich es tun! Ansonsten: Siehe oben...

Hm bisher ist jeder gekommen.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Bin ich jetzt bei Perversen gelandet?????????? :wuerg: :mad: :wuerg:
Na dann bin ich auch pervers :downunde_alt:

Bin mir in der Wohung werden die Schuhe normalerweise ausgezogen - allerdings gebe ich auch keine "Partys" wo irgendwer aufgedonnert und in Stöckelschuhen auftauchen würde. Ich hab auch keine Lust auf Kratzer im Boden, ist nämlich nicht mein Boden. Ich darf ihn nur zahlen, wenn ich ausziehe und er zu schlimm aussieht.

Ich bestehe nicht immer drauf, gerade wenn ich weiß, dass wir sowieso gleich wieder losziehen oder halt wirklich irgendwelche Turnschuhe im Sommer - was solls. Übrigens wurde bei mir bisher immer nachgefragt ob man die Schuhe ausziehen soll..


Wem es tatsächlich wichtiger ist die Schuhe anzulassen, als zu mir zu kommen, kann bleiben wo der Pfeffer wächst - und nein, da wird umgekehrt kein Schuh draus: Da ist das Kosten-Nutzen-Verhältnis ein anderes und ich erwarte von meinen Freunden so viel Respekt, dass man meinem Wunsch entspricht, wenn man bei mir zu Gast ist.

Ich ziehe meine Schuhe übrigens ungefragt vor JEDER Wohnung aus.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren