auf dem schnellsten weg schwanger werden...was wenn nicht?

Benutzer39529 

Verbringt hier viel Zeit
hallo nochmal ihr lieben :smile:
Also... mein Mann und ich haben uns ja nun entschieden ein Baby zu bekommen... sind auch schon fleißig am ueben :zwinker:

Aber wir wären fuer weitere tipps sehr dankbar um der sache BABY BEKOMMEN etwas auf die Spruenge zu helfen...
Möchten der sache möglichst schnell sehr nahe kommen...

Außerdem noch eine andere Frage:
Was, wenn ich nicht schwanger werde nach diesem Monat obwohl wir es ja dann genug versucht haben?
Sollte ich mir Sorgen machen?
Bei einer allgemeinen Vorsorgeuntersuchung bei der Frauenärztin war ich ja schon... sie meinten es sei alles ok... also werde ich doch ganz normal Kinder kriegen können oder ist das etwa nicht mit der Vorsorgeuntersuchung abgeklärt?

Mein Mann hat sich auch noch nicht "durch checken" lassen aber ich bin ja auch die einzige Frau, die je mit ihm geschlafen hat...

Heisst das auch, dass ich mir bei ihm keine Gedanken machen muss oder wie ist das dann?

Danke schonmal im Vorraus...
Liebe Grueße...
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
also, ehrlich gesagt:
deine Fragen zeigen, dass du dich (ihr euch) noch nicht wirklich mit dem Thema auseinandergesetzt habt.

Aber wir wären fuer weitere tipps sehr dankbar um der sache BABY BEKOMMEN etwas auf die Spruenge zu helfen...
Möchten der sache möglichst schnell sehr nahe kommen...
also, ich würde dir raten, diese ungeduld schnell abzulegen. denn wenn es bei euch etwas länger dauern sollte, bevor du schwanger wirst (was durchaus normal ist), machst du dich ja total fertig.


Außerdem noch eine andere Frage:
Was, wenn ich nicht schwanger werde nach diesem Monat obwohl wir es ja dann genug versucht haben?
Sollte ich mir Sorgen machen?
Babys kommen, wenn SIE wollen, nicht wann IHR wollt. sie kommen, wenn alles passt - wenn die Befruchtung gut geklappt hat, keine schwerwiegenden Chromosomenfehler vorliegen und die Gebärmutter auch wirklich bereit für ein Baby ist.
nur in seltenen Fällen klappt es schon im ersten Übungszyklus.
Sorgen solltest du dir erst machen, wenns nach nem Jahr noch nicht geklappt hat. aber NICHT, wenns im ersten ÜZ nicht klappt.
übrigens liegt die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit, auch wenn alles passt (GV rund um den ES, etc), im Zyklus nur bei 25%.
es ist also absolut nicht schlimm, wenns die ersten Male nicht gleich klappt.

Bei einer allgemeinen Vorsorgeuntersuchung bei der Frauenärztin war ich ja schon... sie meinten es sei alles ok... also werde ich doch ganz normal Kinder kriegen können oder ist das etwa nicht mit der Vorsorgeuntersuchung abgeklärt?
nein. wenn es ne normale Vorsorgeuntersuchung war, hat sie da nicht weiter "nachgeforscht", ob alles i.o. ist.
aber im Normalfall ist ja alles in Ordnung.
übrigens: hat sie dir Folsäure verschrieben?
wenn nicht, geh am besten nochma vorbei und lass sie dir verschreiben (ich glaub, "Folio" ist hier das beste oder so)
Folsäure ist wichtig für die Entwicklung des Embryos und sollte schon 2-3 Monate VOR Übungsbeginn angefangen werden, da oft ein Folsäuremangel im Körper herrscht.

Mein Mann hat sich auch noch nicht "durch checken" lassen aber ich bin ja auch die einzige Frau, die je mit ihm geschlafen hat...

Heisst das auch, dass ich mir bei ihm keine Gedanken machen muss oder wie ist das dann?
öhm...ob ein Mann fruchtbar is oder nicht, hat doch nichts damit zu tun mit wie vielen Frauen er schon im Bett war?!

wie gesagt, im Allgemeinen passt das schon alles.

nur, wenn ihr nach gut nem Jahr immernoch nicht schwanger seid, sollten weitere Untersuchungen folgen.


hoffe ich konnte dir helfen!


lg, viel Spaß und Glück :smile:
 

Benutzer32811  (34)

...!
Im Durchschnitt dauerts 4 Zyklen.
Wie habt ihr denn vorher verhütet? Wenns hormonell war kanns sein, dass ihr noch eine Weile warten müsst, bis sich ein normaler Zyklus samt Eisprung einstellt.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Aber wir wären fuer weitere tipps sehr dankbar um der sache BABY BEKOMMEN etwas auf die Spruenge zu helfen...
Möchten der sache möglichst schnell sehr nahe kommen...

Mit mehr Ruhe und Gelassenheit an das Thema rangehen und schon gar nicht nach dem Motto, das muss jetze klappen. Es klappt dann, wenn Mutter Natur es für richtig hält und nicht anders.

Siehs unter dem Motto das ein Kind in deinem Bauch einziehen möchte, und das tut es nur wenn ihm die Wohnung und die "Mietbedingungen" auch gefallen. Und zu optimalen Bedingungen gehört bestimmt nicht die Einstellung "es muss jetze sein weil ich das so will."

Außerdem noch eine andere Frage:
Was, wenn ich nicht schwanger werde nach diesem Monat obwohl wir es ja dann genug versucht haben?
Sollte ich mir Sorgen machen?

*augenroll* Schwachsinn im Schnitt dauert es 3-12 Zyklen bis es klappen kann. Alles was Übungszeit unter einem oder bis zu einem Jahr ist, ist absolut im normalen Rahmen.

wenn nicht, geh am besten nochma vorbei und lass sie dir verschreiben (ich glaub, "Folio" ist hier das beste oder so)

Ne Folio ist net das beste aber das gängiste und günstigste, die besten sind eigentlich die Femibion aber die sind auch recht teuer.
Man kanns ja so machen, das man die Folio während der Übungsphase nimmt, und sobald man definitv weis das man schwanger ist kann man auf die Femibion wechseln. Die enthalten halt neben Folsäure und Jod auch noch jede Menge wichtiger Vitamine.
Übrigens bei uns hat es 9 Zyklen gebraucht bis es endlich geklappt hat, und das obwohl mein Mann und ich absolut gesund sind um Kinder zu zeugen.

Kat
 

Benutzer38214 

Verbringt hier viel Zeit
Babys kommen, wenn SIE wollen, nicht wann IHR wollt. sie kommen, wenn alles passt - wenn die Befruchtung gut geklappt hat, keine schwerwiegenden Chromosomenfehler vorliegen ..........

mmmmmm und was ist dann mit den Kindern die schon behindert auf die Welt kommen, das hat doch dann irgendwas it den Chromosomen zu tun oder???:confused: :confused:
 

Benutzer32811  (34)

...!
mmmmmm und was ist dann mit den Kindern die schon behindert auf die Welt kommen, das hat doch dann irgendwas it den Chromosomen zu tun oder???:confused: :confused:
Nicht immer.
Meist sind Babys mit schweren Chromosomenfehlern von vornherein nicht lebensfähig, es kommt dann zu Abgängen in der frühen Schwangerschaft.
Ausnahme ist die Trisomie 21, das Down-Syndron...
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ja im Normalfall unterbricht die Natur sone Schwangerschaften von sich aus, auch ein Grund warum es nur ca jede 4 Eizelle schlußendlich schafft auch zu ner kompletten Schwangerschaft zu werden.

Aber manchmal übersieht auch Mutter NAtur was. Nobody ist halt perfect.

Kat
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
mmmmmm und was ist dann mit den Kindern die schon behindert auf die Welt kommen, das hat doch dann irgendwas it den Chromosomen zu tun oder???:confused: :confused:
ja.
aber ich sagte ja "schwerwiegende" Chromosomenfehler, also durch die der Embryo nicht lebensfähig ist.
und die Trisomie21 ist eben kein schwerwiegender Chromosomenfehler, da die betroffenen ja auch "normal" leben können.
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
Also an deiner Stelle würde ich ganz schnelle mit dem "ich will jetzt sofort" etc aufhören.

Ich weiß ja nicht ob dus schonmal in irgendeiner weise erfahren hast, aber je mehr man sich so sehr auf eine sache (und dann gerade so eine "sache") konzentriert, desto weniger wirds schlussendlich klappen, vielleicht macht ihr euch damit zuviel stress, weil du dich fragst, ob du dir nach einem Monat Sorgen machen musst...vielleicht solltest du dich mal ein bisschen zurücklegen, und die ruhe vor dem Sturm geniessen, und vielleicht zwischenzeitlich mal ratgeber oder sowas lesen, da steht manchmal viel wissenswertes drin....

--> Geniessen ist das stichwort! ^^

Flocati
 

Benutzer39529 

Verbringt hier viel Zeit
ok....wir werdens versuchen ^^
aber ist halt ne aufregende "sache" :zwinker:
danke euch allen :gruppe: :jaa:

vielleicht solltest du dich mal ein bisschen zurücklegen, und die ruhe vor dem Sturm geniessen, und vielleicht zwischenzeitlich mal ratgeber oder sowas lesen, da steht manchmal viel wissenswertes drin....

danke ^^ werd ich
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Auch wenns wissenschaftlich nicht belegbar ist, aber ich bin auch der Meinung wenn man sich netmehr so drauf versteift klappt es.

Bei uns hats komischerweise auch genau in dem Zyklus geklappt wo ich alle Sachen wie Ovulationstests, Temperaturkurven usw in die Ecke geschmissen hab und auch innerlich viel lockerer rangegangen bin.

Kat
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren