attraktives/schickes Outfit für Mann

Benutzer112541 

Verbringt hier viel Zeit
Schwierig. Hier bei mir ist eine Disco/Club was anderes als auf dem "Land".

Turnschuhe finde ich zum ausgehen nicht sonderlich schick. Ansonsten keine ausgeleierte, ausgewaschene Jeans und ein schickes Hemd/Shirt finde ich zum weggehen völlig ok. Ersatzweise die Jeans durch Stoffhose ersetzten - je nach Location.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Also, ich würde meine männlichen Freunde für verrückt erklären, wenn sie abends was Schickeres anhätten, als vielleicht nicht gerade die älteste Jeans und ein nettes Shirt. :grin: Ich würde wohl auch gar nicht in "Locations" mitgehen, bei denen alle mit schicken Schuhen und Stoffhosen rumlaufen... passt nicht zu mir, gefällt mir nicht. Ich mag's einfach lockerer.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Sneakers, Hoodies, Caps, Baggies und alte Jeans sind doch eh in den meisten Clubs verboten. :ratlos:

Gibt es bei euch denn keinen Dress code?
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Sneakers, Hoodies, Caps, Baggies und alte Jeans sind doch eh in den meisten Clubs verboten. :ratlos:

Gibt es bei euch denn keinen Dress code?
Kommt ja doch stark darauf an, wo man hingeht. In den meisten Clubs, in denen Elektrozeugs gespielt wird, eher kleiner und so, ist das auf jeden Fall so.
In den meisten Läden mit etwas anderer Musik (Rock, Alternative und so) gibt es doch meistens keinen Dresscode, ebensowenig in vielen richtig großen Diskotheken oder in Studentenläden.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Sneakers, Hoodies, Caps, Baggies und alte Jeans sind doch eh in den meisten Clubs verboten. :ratlos:

Gibt es bei euch denn keinen Dress code?

Ich persönlich gehe bevorzugt in alternative, kleine Clubs, wo's die Musik im Vordergrund steht und den Türstehern egal ist, was man an hat. Die großen Clubs und Discos haben durchaus einen Dresscode, aber da zieht's mich halt auch nur alle heiligen Jahre mal hin.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
In den meisten Läden mit etwas anderer Musik (Rock, Alternative und so) gibt es doch meistens keinen Dresscode
Ich persönlich gehe bevorzugt in alternative, kleine Clubs, wo's die Musik im Vordergrund steht und den Türstehern egal ist, was man an hat.
Na, wenn das in Deutschland so ist, dann ist die Frage doch ganz einfach zu beantworten. In Clubs mit Dresscode geht man mit den schicken Schuhen und Hemd, während man in die Clubs ohne Dresscode eben eher Converse trägt und T-Shirts. Jetzt musst du nur selber wissen, wo du dich am wohlsten fühlst. Je nach dem wirst du dort auch Frauen finden, denen genau dieser Stil gefällt, sonst würden sie ja eher in die anderen Clubs gehen.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Na, wenn das in Deutschland so ist, dann ist die Frage doch ganz einfach zu beantworten. In Clubs mit Dresscode geht man mit den schicken Schuhen und Hemd, während man in die Clubs ohne Dresscode eben eher Converse trägt und T-Shirts. Jetzt musst du nur selber wissen, wo du dich am wohlsten fühlst. Je nach dem wirst du dort auch Frauen finden, denen genau dieser Stil gefällt, sonst würden sie ja eher in die anderen Clubs gehen.


Im Regelfall passt man seinen Stil aber nicht den Clubgepflogenheiten an.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Im Regelfall passt man seinen Stil aber nicht den Clubgepflogenheiten an.
Nein, man sucht sich einen Club der zu seinem Stil passt und das muss er ja wissen.

Ich jedenfalls würde nie auf die Idee kommen mit Sneakers und verwaschener Jeans in einen Club zu gehen, sondern wähle Clubs in denen es einen Dresscode gibt, der Leuten mit Baggies, Caps, zerrissenen Jeans, auffälligen Tattoos, Sneakers, Wanderschuhen, Hoodies... den Zutritt verwehrt.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:
Nein, man sucht sich einen Club der zu seinem Stil passt und das muss er ja wissen.

Ich jedenfalls würde nie auf die Idee kommen mit Sneakers und verwaschener Jeans in einen Club zu gehen, sondern wähle Clubs in denen es einen Dresscode gibt, der Leuten mit Baggies, Caps, zerrissenen Jeans, auffälligen Tattoos, Sneakers, Wanderschuhen, Hoodies... den Zutritt verwehrt.

Schnööööööööööösel :tongue:

Ich such mir einen Club aus, wo die Musik und die Atmosphäre mir passt und wenn da zwischen anderen Menschen auch Leute mit schicken Klamotten rumlaufen, ist mir das egal.
 

Benutzer119185  (36)

Benutzer gesperrt
Ich bevorzuge Clubs, in die ich mit meinen Alltagsklamotten rein komme.

Letztens musste ich wegen meiner Begleitung in einen "edlen" Schuppen rein, wo ein strenger Dresscode herrscht. Da fielen mir drei große Unterschiede zu "normalen" Clubs auf:

1. Die Leute sind schicker angezogen
2. Die Getränke sind allesamt teurer
3. es wird deutlich mehr gekokst :rolleyes:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich stimme einfach mal allen zu. :grin: "Schick" kann sehr unterschiedlich sein und hängt auch von der Location ab. Wenn man mich nach nur schick fragt, ohne eine spezielle Location zu nennen, dann wären Jeans für mich auch ein No-Go (ich trage gerne Jeans, sind aber halt nicht Schick für mich, sondern einfach Alltagskleidung). Wenn ich mich schick anziehe, dann hab ich einen feinen Anzug an, ein tolles Hemd darunter und schwarze Lederschuhe.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hier ein paar Beispiele:

-blue Jeans, edle schwarze Schuhe, graues Hemd, Uhr
-blue Jeans, "all-star" Schuhe , eng sitzendes schwarzes Langarmshirt, Armband/ Uhr
-dunkle verwaschene Jeans, sneakers, blau kariertes (lässiges) Hemd, Uhr
-blue jeans, "all -star" Schuhe, schwarzes tailiertes Hemd, Armband/Uhr

dazu eine Parfum like Sean Paul Gautier oder Boss bottle etc...
Die Outfits finde ich theoretisch alle okay, aber das Parfum wäre für mich das K.O. :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren