Arzt lacht über meinen Liebeskummer

Benutzer102310  (25)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute..

tut mir leid das ich euch wieder einmal mit meinem nervigen thema belästige ;D

also.. folgendes.. ich habe den gestrigen abend eig relativ gut überstanden.. da war der jahrestag meines exfreundes und mir..!!!

so.. ich war am freitag bei meinem hausarzt und habe ihm mit tränen in den augen geschildert wie schlecht es mir geht und das ich hilfe brauche.. doch er sagte:" du bist in der pubertät und erst am anfang deines Lebens.. du wirst oft noch liebeskummer haben und wenn alle zu mir kämen die liebeskummer hätten wäre ich reich!" mich einem lachen im gesicht..

mir ging es schlechter wie je zu vor und bin einfach aufgestanden und gegangen.. denn ich habe mich unverstanden und ausgelacht gefühlt..
heute ist wieder so ein tag wo ich am liebsten sterbe würde..:frown: heute vor einem jahr war ich so mega glücklich.. das könnt ihr euch garnicht vorstellen.. und die kerle die sich für mich interessieren sind nur auf sex aus.. wo ich ihnen auch klar mache das das garnicht geht..!!

:cry::cry::cry:

was mache ich nur falsch das ich so behandelt werde...:cry::cry:

liebe grüße..
eure KatheLove
 
F

Benutzer

Gast
Naja, vielleicht ist der Hausarzt auch nicht wirklich der richtige Ansprechpartner für Liebeskummer. :zwinker:
Da könnte wohl eher eine gute Freundin helfen oder manchmal sogar die Oma. Hört sich jetzt bestimmt bescheuert an, aber gab es alles schon. :smile:
 

Benutzer89584 

Meistens hier zu finden
Wo er recht hat.... Du bist gerade mal 16... Ich kenn die Vorgeschichte nicht, aber Liebeskummer ist normal.
 

Benutzer102310  (25)

Verbringt hier viel Zeit
ja ich glaube du hast von meiner geschichte nicht wirklich was mitbekommen.. meine freunde versuchen mir zu helfen wo es nur geht.. meine oma und opa sind schon zu alt.. es geht nur darum das ich schon oft den gedanken hatte mich umzubringen.. kann kaum schlafen,.. nichts geht mehr.. und da habe ich den tip bekommen zum arzt zu gehen..
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Ich finde die Reaktion deines Hausarztes äußert unangebracht. Da käme ich mir auch veralbert vor, wenn ich wirklich ein Problem habe. Sicher hat jeder mal Liebeskummer. Es sollte aber doch jedem Erwachsenen klar sein, dass man einen Teenie nicht auslacht, wenn er sich einem anvertraut!

Ich habe mich schon öfter in deinen Threads geäußert und immer gesagt, dass es viel Zeit und Abstand braucht bis man halbwegs damit umgehen kann. Bei dir kamen zuletzt ja noch einige andere Dinge, neben der Trennung und der neuen Beziehung deines Ex, dazu.

Wenn du wirklich wiederholt daran denkst, dir etwas anzutun oder dich zu verletzen, solltest dir wirklich Hilfe holen. Der Hausarzt ist da wohl eher ungeeignet. Nach dieser Reaktion würde ich wohl auch über einen Wechsel des Hausarztes nachdenken. Hast du es schon mal mit einer Beratungsstelle oder einem Sorgentelefon versucht? Die "Nummer gegen Kummer" ist da wohl mit die bekannteste Adresse. Es gibt aber auch viele andere Adresse wo du professionelle Hilfe bekommst und ernst genommen wirst. Schau doch mal https://www.planet-liebe.com/threads/sammelthread-f%C3%BCr-beratungsstellen-telefonseelsorgen-etc.117242/.
 

Benutzer89142 

Öfters im Forum
Hallo Kathelove,

natürlich ist Liebeskummer etwas, das "normal" ist, das zum Erwachsenwerden und Beziehungsleben dazugehört und mit dem man umgehen lernen muss..
ABER wenn du für dich an einem punkt bist, wo du sagst "ich komm mit demliebeskummer nicht mehr zurecht, ich komm aus dem loch nicht mehr raus" und "ich hab keine freude mehr amleben, ich denk sogar an selbstmord" ,dann ist es richtig, dass du dir hilfe suchen willst.. keiner kennt dich so gut wie du selbst.. du selbst spürst, wie ernst das problem grad is..

dein hausarzt unterschätzt deinen liebeskummer vielleicht?
vielleicht war er in sachen psychische probleme auch ncih der richtige ansprechpartner?
vielleicht wusste er nicht, wie er anders reagieren soll..und hat deinproblem deswegen abgetan?
.. er hätte dir zumindest ne adresse oder einen rat gebenkönnen, wohin du dich wenden kannst..finde ich.

es gibt doch psychologische beratungsstellen, die kostenlos beraten u hilfe geben (kannst ja mal danach googeln).. oder vielleicht eine beratungsstelle speziell für jugendliche, nottelefon?

glg u alles liebe
lena
 

Benutzer89584 

Meistens hier zu finden
ja ich glaube du hast von meiner geschichte nicht wirklich was mitbekommen.. meine freunde versuchen mir zu helfen wo es nur geht.. meine oma und opa sind schon zu alt.. es geht nur darum das ich schon oft den gedanken hatte mich umzubringen.. kann kaum schlafen,.. nichts geht mehr.. und da habe ich den tip bekommen zum arzt zu gehen..

Dann geh zum Hausarzt nd verlang ne überweisung zum Psychologen und der soll sich deinem Problem annehmen, so einfach ist das.
 

Benutzer111918 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja ich glaube du hast von meiner geschichte nicht wirklich was mitbekommen.. meine freunde versuchen mir zu helfen wo es nur geht.. meine oma und opa sind schon zu alt.. es geht nur darum das ich schon oft den gedanken hatte mich umzubringen.. kann kaum schlafen,.. nichts geht mehr.. und da habe ich den tip bekommen zum arzt zu gehen..

Kannst du eig. normal Tätigkeiten ausführen z.B Schule etc. und machst du vielleicht Sport oder andere Private Tätigkeiten (z.B Freunde treffen etc.)

Wen man richtig miese Laune hat, hat man meist immer so welche Gedanken.
 

Benutzer102310  (25)

Verbringt hier viel Zeit
ja ich gebe wirklich mein bestes nicht daran zu denken.. versuche alles aus meinem gedächtniss zu löschen..
naja.. ich war bei einer beratungsstelle.. aber das hat mir eig. garnichts gebracht..:frown:

ich dachte ja dasmein hausarzt mir eine adresse geben kann., aber das war mir ziemlich zu doof,.. und bin ja wie gesagt einfach aufgestanden und gegangen..

achman.. ich habe solangsam echt das gtefühl das ich nicht normal bin.. keiner ist so sentimental und heult jemandem solange hinterher..:frown:

ich kenn mich selber nicht mehr..
und mich wundert das eh alles.. denn er hat jetzt eine an seiner seite die er eig gar nicht gebrauchen kann.. es hieß er hat eine kennengelernt.. er kannte sie schon vor mir.. das ist punkt eins.. dann steht ihr ungelogen faulheit und SCHLAM** auf der stirn geschrieben.. und sowas kann ein Landwirt sowieso nicht gebrauchen.. er hast piercings.. und hat mir jegliche art von nasenpiercings oder alles andere untersagt.. bzw fand das doof.. und weil ich ihn geliebt habe habe ich dann gesagt ok.. er liebt mich so wie ich bin.. also lass ich es..!!!

sie hat 3 stück..
irgendwas stimmt da nicht... es heißt auch das er sich seit dem tot und seit der trennung auf jedem fest fast ins koma säuft..
ich blick nicht mehr durch.. ich weiß einfach nicht mehr weiter

---------- Beitrag hinzugefügt um 09:45 -----------

in der schule bin ich richtg am abkacken.. und das im abschlussjahr..:frown:
mit freunden versuche ich viel zu machen.. das macht mir auch spaß.. aber so richtig auf andere gedanken komme ich nicht..
mir hilft es auch viel hier zu schreiben..
dann heul ich zwar auch oft.. aber es macht mir spaß... mich mit anderen menschen auszutauschen die mir helfen wollen und ich sag mal zu mir stehen
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
manche hausärzte sind darin, wie sie etwas sagen, etwas ruppig. das solltest du nicht zu schwer nehmen.

inhaltlich hat er recht, wenngleihc ich schon verstehe, dass es dir in der form, wie er es gesagt hat, nicht viel bringt.

die wahrheit ist, dass du dich jetzt schlecht fühlst, aber dein ganzes leben noch vor dir hast. es wird der zeitpunkt kommen an dem wirst du verstehen, dass einzelne menschen für dich nicht komplettes glück oder unglück bedeuten können. wo eine beziehung endet, kann eine neue beginnen, und so sehr es völlig okay und normal für dich ist, erledigt zu sein ob des schlechten nachgeschmacks von deiner letzten beziehung, so zuversichtlich wirst du bald wieder sein.

liebeskummer ist ernst zu nehmen. ich denke, es wird dir aber bald besser gehen.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Hör auf sein Verhalten und seine Aussagen, die er mal gemacht hat ewig zu durchdenken! Das sage ich dir nicht zum ersten Mal und es wird alles nicht besser, wenn du immer weiter damit machst. Du sollst ja auch nicht alles vergessen. Du musst einfach nur akzeptieren, dass es eben vorbei ist. Erinnerungen sind gut und wichtig. Sie dürfen dich aber nicht rund um die Uhr runterziehen.
Die Fakten sind klar und daran solltest du dich halten. Ihr seid nicht mehr zusammen, er hat eine Neue, du musst sehen, dass du wieder mit den Füßen auf den Boden kommst. Letzteres sollte gerade deine volle Aufmerksamkeit bekommen.

Warum hat dir die Beratungsstelle denn nicht geholfen? Kannst du das irgendwie formulieren?
Ich würde es bei einer weiteren Beratung versuchen. Zu verlieren hast du ja nichts- im Gegenteil.

Du bist übrigens bei weitem nicht die Einzige die mächtig am Liebeskummer zu knabbern hat. Viele Andere (ich beschränke das nicht auf Alter oder Geschlecht) hatten das Gefühl, dass nach der Beziehung alles vorbei ist und sie nie wieder klar kommen werden und das über Monate, manche sogar über Jahre. Ich glaube behaupten zu können, dass in 99,9% der Fälle nach einer gewissen Zeit doch wieder alles okay war und sie wieder richtig glücklich (auch mit neuen Partner) waren. Liebeskummer braucht seine Zeit. Wo große Gefühle waren, braucht es auch viel Zeit um mit selbigen abzuschließen.

Kopf hoch! Denk an deinen Abschluss und das, was du danach machen willst. Lass dir davon nicht deine Aussichten auf eine Lehrstelle ruinieren.
 

Benutzer102310  (25)

Verbringt hier viel Zeit
ja ich weiß.. aber mein kopf sagt es ist ein riesen arsch der mich nicht verdient hat,. aber mein herz sagt.. bleib dran--´´... und ich weiß nicht warum mein herz mir sowas sagt trotz das es mir so schlecht eght.. und ich zerbreche mir deswegen den kopf über sowas..:frown:denn ich weiß das da was nicht stimmt.. achmann..


naja.. die beratungstelle bzw die frau davon sagte immer nur das alles gut wird und ich soll alles auf mich zukommen lassen...und das bringt mir recht wenige..:frown:

ich weiß einfach nicht mehr wer ich bin ... viele aus meiner klasse sagen ich würde mega übertreiben und den arsch endlich vergessen..und das tut schon weh.. denn da komm ich mir schon ziemlich doof vor..

naja.. ich geh grad ma frühstücken..:grin::grin:

---------- Beitrag hinzugefügt um 11:08 -----------

ach alles so kompliziert und ungerecht..
 

Benutzer111725  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Hey Kathe :smile:

So schlimm das auch ist, ist es leider normal, dass man nach der ersten großen Liebe weiter an ihr hängt, obwohl der Verstand es schon längst kapiert hat, dass er nicht mehr der Richtige ist. Du kannst leider nicht viel mehr machen, als zu versuchen, darüberhinweg zukommen. Das funktioniert leider nur, indem du dir viel Zeit nimmst... Und einfach versuchst, dir nicht allzuviele Gedanken zu machen. Ich weiß, wie schwierig das ist...
Aber das erste Ziel hast du bereits erreicht, und zwar, dass du verstanden hast, dass er ein Arsch ist.

Ich denke, dass du dir mal jemand anderes aus der Beratungsstelle auswählst, mit dem du darüber reden könntest, oder halt eine andere Stelle auswählen, es gibt ja einige Beratungsstellen für Jugendliche.

Und ich denke die Leute in deiner Klasse waren noch nicht richtig verliebt, denn in jungen Jahren ist das leider relativ häufig, dass man so stark trauert.

Naja, ich wünsche dir dabei alles Gute :* Hab dich lieb, Kathe :zwinker:
 

Benutzer102310  (25)

Verbringt hier viel Zeit
ja da magst du recht haben.. aber die ganze beratungstelle hat einen klatsch.. wenn ich das ma so sagen kann.. und nur die ist hier in der umgebung für mein dorf zuständig..:frown:

ach alles nur verdammt scheiße
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dein Hausarzt ist fürs Zuhören eben nicht zuständig. :zwinker:
Hol dir einfach eine ÜBerweisung zum Psychologen und lass den den Rest erledigen. Da wird man dir zuhören und auch mit dir sprechen.
 

Benutzer105121 

Benutzer gesperrt
Ich denke dein Hausarzt hat nur menschlich gehandelt, man kann ihm keinen Vorwurf machen. Die meisten Ärzte würden wohl so reagieren :smile:.

Ansonsten bespricht man sowas am besten mit seinen Freundinnen oder/und Familie. Die helfen einem da ein gutes Stück hinweg.

Eine neue Liebe hilft dir auch ungemein, ich weiß aber selbst, es ist schwer sich darauf einzulassen. Bin seit 2 Monaten single und tue mich unglaublich schwer. Habe letztens erst wieder eine andere Frau geküsst und es war schrecklich, ich habe mich danach gehasst (für mich fühlte es sich an wie betrügen, obwohl es ja ok war).
 

Benutzer102310  (25)

Verbringt hier viel Zeit
naja.. ich habe ihm ja nur gesagt warum ich vllt. hilfe brauche. das er mich überweißt der soo.. aber selbst darüber hat er gelacht und nicht kapiert wie es mir geht..

naja..

ich habe seit der trennung mit einem rumgemacht.. und es hat teilweise gut getan.. aber andereseits hat es sich richitg mies angefühlt..

naja.. ich verstehs zwar immer noch nicht.. abe ok
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hab zwar nicht alles gelesen, aber sorry, die Argumentation, der Arzt ist nicht dafür zuständig ist schwachsinn. Ein Arzt sollte Menschen helfen, und dadurch auch soviel soziales Verständnis haben, dass er über sowas nicht lacht, sondern einfach versucht, etwas die Wunden zu glätten.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Eine Überweisung kannst du dir einfach so holen. Da musst du mit dem ARzt gar nicht reden. Einfach am Empfang Bescheid sagen, was für eine Überweisung du brauchst. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren