Arschlöcher gewinnen tatsächlich.......

D

Benutzer

Gast
ich sag ja nur dass seine flamme eher den Arschlochtypen haben will, denn diesen hat sie in der Disco kennengelernt und auf eben diesen wollte sie sich mit einem erneuten Treffen einlassen.

Wenn er jetzt zur Pussy wird passt er nicht mehr in das beuteschema von ihr und hat verloren!


Mehr sag ich doch nicht!
 

Benutzer20610  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hab ich mir bei seinem beitrag auch gedacht. . . er wird sie jetzt sicher nicht mehr bekommen.
ich weiß jetzt mit meinen bald 18 jahren endlich, dass frauen wirklich nur arschlöcher wollen. und niemand kann mir da was anderes erzählen!
 

Benutzer44290 

Verbringt hier viel Zeit
Gut und ich mit meinen 28 Jahren kann sagen, dass ca. 25% der Frauen (über 20) Arschlöcher wollen und 75% einen normalen lieben netten Kerl wollen.

Achtung: Der normale liebe nette Kerl soll natürlich kein Weichei sein und auch nicht zu allem JA sagen. Einfach normal sein und höflich. Das reicht schon.

Bei den unter 20 jährigen ist das Verhältnis anders: Hier wollen 75% der Mädels einen Arschloch und 25% einen normalen lieben netten Kerl. Das liegt wohl daran, dass man sich in der Gruppe profilieren muss und zeigen muss, was man für einen tollen Idioten als Freund hat.
Das ändert sich dann so um die 20, wenn einige Frauen mal ganz nette Sachen mit solchen Kerlen erlebt haben.


Ich kenne von jeder Sorte einige:
Mädels die mit 25 noch auf Arschlöcher schwören, Mädels die früher richtige Arschlöcher liebten und jetzt den perfekten Hausmann als Freund haben und Frauen die noch nie was mit Arschlöcher zu tun haben wollten und dementsprechend noch nie sowas hatten.

Die Welt ist bunt und scheinbar ist das halt so, ich kapier zwar auch net, was an einem Arschloch (der einen regelmäßig ausnutzt und betrügt) so toll sein soll, aber wenn das manche brauchen, ist das deren Problem.

:zwinker:
 

Benutzer42121 

Verbringt hier viel Zeit
So, jeztzt muss ich doch noch mal was dazu sagen,

ich hätte gestern ohne große Probleme was mit meiner neuen Bekanntschaft anfangen können, aber ich wollte es einfach nicht, noch nicht. Und höhrt endlich mit diesem "Waschlappen" gelaber auf, dass ist bulshit.... ich suche keine Frau für ne schnelle Nummer sondern eine für ne neue, ernsthafte Beziehung und da passt die Arschlochnummer überhaupt nicht rein. Ausserdem verstehe ich Höflichkeit und normales Benehmen nicht als "Waschlappen" Verhalten. Auf jeden Fall hatte ich gestern nicht unbedingt den Eindruck, dass mein Verhalten irgendetwas beeinflusst hat, ich glaub das passt einfach irgendwie es ändert nichts daran ob ich dumme provokante Komentare von mir gebe oder nicht. Meiner Meinung nach, ist es nur entscheidend, die Frau überhaupt kennenzulernen und dazu muss man sich halt irgendwie von der Masse der "Wollen wir was trinken gehen" Anbaggerer absetzen und das geht offensichtlich mit dreisten Sprüchen bei manchen Frauen.

Aber es ist doch wohl vollkommener Schwachsinn sich dann später beim richtigen Kennenlernen genauso arrogant zu verhalten. Eine Beziehung wird sicher nicht aus oberflächlichem Macho Geprolle entstehen, sondern aus Gefühlen die mit dem eigentlichen Menschen zu tun haben.

@Derril, Du wirst irgendwann einmal eine Frau kennen lernen, die Dir derart die Sinne vernebelt, dass Deine harte Mann Nummer nicht mehr funktioniert, dann bin ich mal gespannt, ob Du Dich dann nicht selber nach "Waschlappen" Art um die Frau bemühst....


Naja nichts für ungut...

Grüße

P.S. Joyenergizer, Du triffst den Nagel auf den Kopf! 100% das was ich auch denke! :bier:
 

Benutzer44290 

Verbringt hier viel Zeit
Flyhigh schrieb:
Joyenergizer, Du triffst den Nagel auf den Kopf! 100% das was ich auch denke! :bier:

Thanx :zwinker:

Ich dachte aber früher genauso (so mit 20 rum). Bis ich dann mehrmals eines besseren belehrt wurde. Ich denke eben, dass man sich entwickelt, dass man zuerst versucht die coole Nummer zu schieben (um bei Frauen zu landen) und mit der Zeit dann merkt wie Schwachsinnig es eigentlich ist.
 
D

Benutzer

Gast
Ach komm auch mit 30 ist das noch so.

Schau dir mal Baywatch an oder Balko oder sowas. Da gibt es auch, zumidnest wenn Beziehungskisten kommen, immer einen lieben und einen draufgänger und die weiber wollen immer den draufgänger.

ist doch auch völlig verständlich. Nette typen bringens einfach nicht!
 
J

Benutzer

Gast
Vielleicht sollten wir ertsmal ein paar Begiffe klären:

Arschloch = Mann (aus Neid bezeichnen Softies richtige Männer gerne als Arschlöcher)

netter/normaler.... Kerl = Weichei, Softie (bezeichnen sich selbst gerne als normal oder nett)
 

Benutzer46668 

Verbringt hier viel Zeit
jochen998 schrieb:
Vielleicht sollten wir ertsmal ein paar Begiffe klären:

Arschloch = Mann (aus Neid bezeichnen Softies richtige Männer gerne als Arschlöcher)

netter/normaler.... Kerl = Weichei, Softie (bezeichnen sich selbst gerne als normal oder nett)

Dann musst du aber auch Mann definieren...ich würde sagen:
-selbstbewusstes Auftreten
-eigene Meinung
-hat auch noch ein Leben neben der Beziehung
 
D

Benutzer

Gast
Habe heute ein beispiel zwischen einem Netten Lieben Kerl und einem Richtigen Mann (mir) gesehen.

Okay diskussion über Musik im gange.
Ich frage einen netten Kerl was der für ne musik überhaupt nicht leiden kann.
Meint der so "ja rock kann ich überhaupt nicht ab".

Das weib meint dann so "waaaaas du kannst kein rock ab? was bist du denn für einer. na dann würden wir garnicht zusammmenpassen. meinst du das ernst???"

dann meint er tatsächlich "Ja okay also eigentlich sind ja auch ein paar gute lieder bei. also eigentlich mag ich rock ja doch ganz gerne nur ein paar lieder nicht" lol

dann sagt das mädchen "Ja ich wusste es doch :smile:" mitm grinsen und dreht sich zu mir und sagt "du magst doch auch rock oder?"

ich meine "ne ich mag rock überhaupt nicht, bei mir muss es schon in richtung housemusic gehen."

die "baaaah housemusik was bist du denn für einer".

und dann meinte ich: "na zum glück sind WIR nicht zusammen. da haste schon recht das passt garnicht. aber ihr beiden würde euch zu nem süßen paar ergänzen"

dann zeigt die mit VOR IHM DEN VOGEL und kommt zu mir rüber.
meint die so "wieso würde das denn nicht passen?" (hier wiederspricht sie sich selbst :smile: eben dachte sie so diesmal nicht)

meinte ich: "ja dann müsste ich zwangläufig wenn ich abends weggehe mit anderen mädels tanzen weil du nicht mitkommen würdest. und das wäre nicht nett!"

die "ja vielleicht könntest du mich ja von deiner musik überzeugen"

meinte ich: "ja ich kann es ja mal probieren dich bei der musik ja ein bisschen zu verwöhnen dann hast du sicher positive erinnerungeen daran"

sie ... mich ein bisschen in den bauch gehauen (halt was weiber immer machen) und gegrinst.

naja es sieht so aus dass wir uns am wochenende treffen und ich sie mal in die welt der housemusik einweihe!



das ist der UNTERSCHIED!!!!!!
 

Benutzer46668 

Verbringt hier viel Zeit
@Derril:

Das klingt jetzt gar nicht so nach Arschloch (ist nicht böse gemeint) wie die Sachen, die du vorher geschrieben hast. Das was du da gemacht hast ist genau das was ich eigentlich weiter oben gemeint hab :bier: ... und bisher immer falsch gemacht hab
 

Benutzer42121 

Verbringt hier viel Zeit
Nochmal ich,

also ich sehe die Definition etwas anders, es gibt noch mehr Kategorien:

1. Arschloch: Charakterschwein, nutzt die Mädels aus, geht ohne Gewissen fremd, hat keine Probleme mit dem (verschuldeten) Unglück der Mitmenschen, oberflächlich, meistens im normalen Leben keine besondere Leuchte, versucht den eingenen Bedarf an Nähe und Zuneigung durch übertriebene Betonung der eigenen Person zu vertuschen, repektiert nie die Meinung der Frau / Freundin

2. Normaler, netter Kerl: Selbstbewusst, führt ein Leben neben der Beziehung, ist in der Lage zu seinen Gefühlen zu stehen, hat seine eigene Meinung zu den Dingen, geht dem Streit mit der Freundin/Frau nicht aus dem Weg, überzeugt durch sein Erscheinen und sein Auftreten


3. Weichei: sehr netter, sensibler und liebenswerter Mensch, versucht jedem Ärger aus dem Weg zu gehen (eigentlich der Typ Mann, den sich alle Mütter für Ihre Töchter wünschen würden), immer da wenn man ihn braucht , versucht die Frau / Freundin in "Watte" zu packen, passt sich grundsätzlich der Meinung der Algemeinheit an, kommt nich damit klar, wenn die Freundin sauer auf ihn ist, entschuldigt sich für Dinge, für die sie sich eigentlich entschuldigen müsste, geringes Selbstbewustsein, vergötter die Freundin...


So, das ist meine Meinung, ich denke dass es sehr wohl möglich ist für den Großteil der Frauen interessant/selbstbewusst zu sein ohne dabei gleih zwangsläufig zur Kategorie Arschloch gehöhren zu müssen.
 
D

Benutzer

Gast
So wie ich mich verhalten habe ist nicht arschloch in dem sinne, aber genau so soll man sich verhalten.

Arschloch heisst das doch nur weil solche leute wie dieser junge der seine meinung nem mädchen zuliebe geändert hat es nicht leiden können dass wir coolen die weiber abkriegen.

wenn ein weib mit mir spielt bin ich sofort weg ohne reden und ohne klären. kann sein dass ich deswegen ein arschloch in euren augen bin, aber ich habe auch eine würde die mir kein mädchen nehmen wird.

aber solange sie sich i.O. verhält benehme mich so wie im beispiel oben!

und hinterherrennen tue ich auch keinem mädchen, weil solche Gespräche wie oben ergeben sich 5-6 mal am tag, und ich kassiere auch gut nummern ein.

ich glaube das, dass ich mehrer mädhcen haben könnte theoretisch, bewahrt mich davor jetzt zu einer übertrieben nett zu sein, und sie so zu behandeln als wäre sie meine einzige chance und alles davon abhängt.

Übertrieben nette kommen nämlich genau so rüber. Sie ist die einzige chance weil sie mich angeguckt hat sonst will mich keiner! deswgene immer schööön lieb und nett sein als ob mein leben davon abhängen würde.
 

Benutzer42121 

Verbringt hier viel Zeit
@ Derril :grin: :grin: ,

das war in meinen Augen einfach nur ne ganz normale Aktion, wegen sowas würd ich dich nie in die Kategorie Arschloch einordnen. Das ist nur gesundes Selbstbewusstsein.... ein Arschloch hätte wahrscheinlich noch den lieben Kerl in dessen Beisen vor dem Mädel irgendwie bloß gestellt um vor ihr dann besser da zu stehen...
 
D

Benutzer

Gast
1. Arschloch: Charakterschwein, nutzt die Mädels aus, geht ohne Gewissen fremd, hat keine Probleme mit dem (verschuldeten) Unglück der Mitmenschen, oberflächlich, meistens im normalen Leben keine besondere Leuchte, versucht den eingenen Bedarf an Nähe und Zuneigung durch übertriebene Betonung der eigenen Person zu vertuschen, repektiert nie die Meinung der Frau / Freundin

1.5 Typ den du vergessen hast: Player
Nutzt zwar mädels nicht aus, aber nimmt sich was er will.
Natürlich gibt er auch zurück ... nämlich sich und das privileg dass dass mädchen in sener nähe sein darf.
Hat keine Probleme mit dem unglück andere menschen, warum auch.
ist wie jeder andere auch oberflächllich auf den erstan blick guckt aber auch auf den charakter. Bedarf an Nähe und Zuneigung ist zu genüge gedeckt und so strahlt er auch aus..."Ich bin auf kein mädchen angewiesen ich habe ggenug, darum musst DU kämpfen wenn du mich haben willst und ich werde nicht versuchen durch übertriebene nettigkeit bei dir pluspunkte zu ergattern"
Respektiert die Meinung der Frau, aber wenn die Meinung zu krass ist Pusht er die Frau gerne mal away, oder zieht sie damit auf, und bringt sie dazu ihre meinung zu verändern (oben beispiel mit housemusik) oder anzupassen.

2. Normaler, netter (<----------) Kerl: Selbstbewusst, führt ein Leben neben der Beziehung, ist in der Lage zu seinen Gefühlen zu stehen, hat seine eigene Meinung zu den Dingen, geht dem Streit mit der Freundin/Frau nicht aus dem Weg, überzeugt durch sein Erscheinen und sein Auftreten (wenn du "nett" sagst heisst es dass da noch was fehlt, nähmlich: Tut das was das mädchen will, lässst sich durch mädchen manipulieren. will konflikte klären anstatt sie zu vermeiden, etc etc etc, kämpft um eine frau, und sowas alles halt, zeigt der frau dass er auch in gewisserweise von ihr abhängig ist, man kann sagen rennt ihr sogar in gewissen situationen hinterher).

3. Weichei. Ist der 2.te typ nur mit weniger selbstbewusstsein.
Unterste schublade. wird nie von weibern angeguckt!
 

Benutzer46668 

Verbringt hier viel Zeit
@Derril:

Wo triffst du denn die Frauen so?

Und weil ich mich das immer noch Frage: Wenn du irgendwo (sagen wir mal in der Stadt, im Bus, der Disco) einer Frau begnest, die dich intensiv anschaut, wie reagierst du darauf? Ich hab dabei immer das Gefühl, dass ich nach kurzer Zeit an zu starren fange und die Mädels dadurch abschrecke...
 
D

Benutzer

Gast
Flyhigh schrieb:
@ Derril :grin: :grin: ,

das war in meinen Augen einfach nur ne ganz normale Aktion, wegen sowas würd ich dich nie in die Kategorie Arschloch einordnen. Das ist nur gesundes Selbstbewusstsein.... ein Arschloch hätte wahrscheinlich noch den lieben Kerl in dessen Beisen vor dem Mädel irgendwie bloß gestellt um vor ihr dann besser da zu stehen...

Ich habe den Typen doch Bloßgestellt, nur ein richtiger chameur macht sowas subtil.

Mit der anmerkung dass die doch beide zusammenpassen könnten hab ich ihn, da ich ja wusste was für ne reaktion kommt, sofort als möglicher partner für sie ausgeschhlossen. In dieser situation hat er quasi einen Indirekten korb bekommen, und da ich mich als genau das gegenteil präsentiert habe, habe ich einen trigger in ihrem kopf umgelegt dass ich ja der perfekte wäre, weil ich genau das gegenteil bin von dem was sie nicht haben will. Tja so funktioniert die Psychologie :smile:
Naja ist etwas mies dem typen gegenüber, aber so ist halt das leben :smile:
Und ich bin mir sicher dass er auch ein auge auf sie geworfen hat sonst hätte er sich nciht beeinflussen lassen nur um ihr zu gefallen (Netter kerl). Naja war mies von mir ihn direkt auszusondern, aber muss halt sein!

bike schrieb:
@Derril:

Wo triffst du denn die Frauen so?

Und weil ich mich das immer noch Frage: Wenn du irgendwo (sagen wir mal in der Stadt, im Bus, der Disco) einer Frau begnest, die dich intensiv anschaut, wie reagierst du darauf? Ich hab dabei immer das Gefühl, dass ich nach kurzer Zeit an zu starren fange und die Mädels dadurch abschrecke...

Ich gucke denen einfach solangee in die augen bis die weggucken.
Meistens halten die nicht länger als 3 sekunden durch.

Sie sind gewohnt dass sie immer überlegen sind weil alle schüchternen netten lieben kerle sofort weggucken wenn sie guckt.

Naja wenn sie nun zuerst weggucken muss habe ich die macht, und ich bin ihr überlegen, das ist was neues für sie und ich biin direkt für sie interessant.

es kommt auf die situation an:
entweder ziehe ich sie damit auf dass sie mich immer anguckt.
oder ich erzäle irgendeine scheiss story die mir auf dem weg angeblich passiert ist. Und dann wechsel ich auch schnell zum nummer tauschen wenns im bus ist.

Wenn kein blickkontakt am start ist setz ich mich einfach neben die und erzähl irgendein blödsinn der mir unterwegs passiert ist.

Wichtig: So dasses auf keinen Falll wie eine Aannmache aussieht. Also nicht gezielt ansprechen "hey du bist mir aufgefallen" neee sowas hören die jeden tag 20 mal. halt so als wenn man zufällig mit ihr redet nur weil sie grad da steht zufällig.

so "boa hab ich mich gerade abgehetzt, mir ist grad 20 minuten ein hund hinterher gelaufen du hast nicht zufällig n fächer"

irgendwie sowas in der art!
 

Benutzer44290 

Verbringt hier viel Zeit
Verwechselt da jemand Realität mit Fernsehen? Baywatch? :kotz:

Naja, soll jeder seine Definitionen haben, ich kenn genug Leute zwischen 20 und 35 (sowohl M wie auch W). Auf dieser Basis bilde ich mir meine Meinung.

Wenn es Kerle gibt, die mit ihrer "Arschlochtour" erfolgreich sind - schön für euch. Nur will ich nicht wissen, was für Frauen ihr da habt. Denn zu einem Arschlochkerl paßt bekanntlich auch eine Arschlochfrau :tongue:

Wenn es Kerle sind, die sich vor einer Frau hinknien und ihr jeden Wunsch erfüllen und immer JA sagen - schön für euch. Nur sollte man sein Leben nicht als Sklave/Diener führen ...

Die goldene Mitte ist der richtige Weg - es sei denn man will öfter's heiraten. Das haben nämlich solche "Arschlochbeziehungen" und "Sklavenbeziehungen" gemeinsam.

Aber ihr wißt mit 20 Jahren sicherlich alles besser als ich, liegt wohl daran das ich hinterm Mond lebe :tongue: Aber da lebt es sich gut :link:

Achja zum Thema Musik:
Wenn man mich danach gefragt hat, wie meine Traumfrau aussah, war meine erste Antwort, dass sie gefälligst TECHNO hören soll - alles andere kann mir gestohlen bleiben :grin:
 

Benutzer44290 

Verbringt hier viel Zeit
Patricko schrieb:
man du hast es drauf. :tongue:

Naja Spruch ist Spruch ... es kommt auf die Situation an.
Bekannter von mir (Single) fragt mich immer nach Sprüchen, meine Antwort ist immer "Es gibt keinen Standardspruch! Es kommt ganz auf die Situation an. Schau einfach was das Mädel grad macht und denk nach ..."
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren