Arschgeweih (Tätowoerungen über dem Po)

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
succubi schrieb:
die leute die meinen an dieser stelle isses schon abgedroschen sollen mir mal bitte sagen welche stelle es gibt an der kein andrer ein tattoo hat... oberarm, schulterblatt, bauch, wade, knöchel, brust, arsch... sind ja viiiel seltener als steiß, nicht wahr? :rolleyes2

Ja, sind sie. Finde ich schon. Aber mein persönlicher Kritikpunkt an den Dingern ist ja auch eher, wie du unten schon andeutest, die Motive an sich, nicht die Körperstelle. Die meisten Frauen haben nunmal wirklich irgendwelche 08/15 Tribals, die alle gleich aussehen.
Eine gute Freundin von mir hat zwei vertikale (selbstgezeichnete) Drachenköpfe über dem Steiß, das finde ich dann wieder toll. Es ist einfach ein schönes und individuelles Motiv, dann finde ich das okay.

succubi schrieb:
jemanden deswegen in eine schublade zu stecken find ich ziemlich zurückgeblieben.

Können wir uns dann darauf einigen, dass eben viele Frauen mit "klassischem" Arschgeweih "zufällig" in eine bestimmte Schublade passen? :smile:
 
S

Benutzer

Gast
dann geht es trotzdem net um die stelle sondern wie du sagst einzig und allein um's motiv. die stelle is net häufiger zu sehen als oberarm oder schulterblatt - denn die beiden sind zB einfach klassische tattoostellen. und da regt sich keiner auf, egal wie abgedroschen das motiv is. :zwinker:

und nein, wir können uns nicht einigen - aber netter versuch. *g*
 

Benutzer24318 

Verbringt hier viel Zeit
ich find nen Arschgewei auch abartig. Gerade jetzt, das ist ja auch schon lange wieder out. Bei mir aus der Klasse hat sich eine son Ding machen lassen, die ist so derbe Fett und dann auch noch son Teil auf der Speckrolle... das ist nur ekelig.
 

Benutzer41175 

Benutzer gesperrt
Ich habe ein Arschgeweih und finde es total geil. Mag es total gern, eine tiefe Hüfthose zu tragen und meinen String und das Arschgeweih zu zeigen. Finde das total sexy.
 
V

Benutzer

Gast
Ich habe keins und ich will auch keins haben.
Gefällt mir einfach nicht, so wie mir auch Tattoos allgemein an mir nicht gefallen würden.
Zudem finde ich, dass so ein "Arschgeweih" (War eigentlich Mittermeier der 1., der es so nannte? Ich kannte diesen Ausdruck nicht, bevor er es verwendet hat, mittlerweile hat sich das ja quasi schon eingebürgert) oftmals SEHR billig aussieht.
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
Im neuen Tätowiermagazin steht, dass zur Zeit haufenweise Mädels in Laserkliniken gehen, um sich die Dinger wieder wegzulasern.

Muss man denn zum Thema "Trend" und "Modetattoos" noch mehr sagen?

Ich jedenfalls freue mich diebisch und höchst schadenfroh über jeden Hundert-Euro-Schein, den diese Schnepfen da auf den Tresen legen müssen. :smile: Und ich hoffe, dass das allen Discohäschen eine Lehre ist: Lasst die Finger von Subkulturen, bleibt bei H&M. :smile:

(Das ist KEIN Angriff auf Leute wie antsche oder Rainbow_girl's Freundin, die sich scheinbar Gedanken über ihr Tattoo gemacht haben und das tatsächlich als persönliche Entscheidung haben machen lassen!)
 
A

Benutzer

Gast
ich fänd das schade wenn sich die mädels das überlegen

ich schau die dinger einfach gern an :grin:
 

Benutzer27403 

Verbringt hier viel Zeit
Masso schrieb:
Das hat doch mittlerweile fast jede, von daher nix besonderes mehr.. Nen Tattoo sollte was besonderes sein

wie schon gesagt wurde, ein tattoo wählt man sich aus, zeichnet es selbst, wie auch immer - aber weil es für einen was besonderes ist.
welche stelle hatte bisher noch kein tattoo??
und wenn es "jetzt" eine stelle gibt an der es erst wenige haben, kann man sich sicher sein, das es "morgen" auch wieder mehr haben!
und man macht es für sich, nicht für andere - das wäre absolut beschränkt!!!

und zu der beschuldigung dass mädels mit arschgeweih meist in eine schublade passen, muss ich leider zustimmen...
siehe auch die aussage vier, fünf posts unter mir... ich persönlich finde das passend...

ich selber habe übrigens auch eins, obwohl es kein "geweih" ist :zwinker:
und ich habe das vor ~6 jahren machen lassen - da hatte das noch kaum einer!! also mal soviel dazu...
 
1 Woche(n) später

Benutzer43587 

Verbringt hier viel Zeit
ist mir zu negrophil,

Erinnert mich an Knast(-Brüder oder -Schwestern)/Drogennutten/Assiweiber, Satanisten

Einfach voll daneben.

Bloß nicht
 

Benutzer42447 

Meistens hier zu finden
hm, find die üblichen motive un tattoos überm po auch nich so toll..würd mir wohl selber auch kein tattoo machen lassen..aber bei meinem freund am arm find ichs erotisch un geil irgendwie :grin:
 
T

Benutzer

Gast
ich hab auch 2 - eins davon würde man wohl allgemein als arschgeweih bezeichnen . allerdings hat es nicht diese typische breite form und besteht auch nicht zu 100% aus irgendwelchen tribals.
meins ist schon eher...sehr, sehr, individuell...

generell find ich diese "tussimäßigen" geweihe auch nicht so den bringer, meist sind sie eh aus irgendwelchen vorlagenheftchen kopiert und es kann gut sein, dass die nachbarin das selbe hat.würd ich nicht so toll finden ...
bei meinem kann ich mir sicher sein, dass es kein(e) zweite(r) hat.

ansonsten würd ich sagen: leben und leben lassen. was dem einen gefällt, findet der andere fuchtbar hässlich.
wäre doch schlimm, wenn wir alle genormt wären - regeln und normen gibt´s in deutschland eh schon viel zu viel.

im übrigen schliess ich mich dem an, was antsche sehr viel weiter oben/vorne geschrieben hat...
 

Benutzer42694  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Pidji schrieb:
ist mir zu negrophil,

Erinnert mich an Knast(-Brüder oder -Schwestern)/Drogennutten/Assiweiber, Satanisten

Einfach voll daneben.

Bloß nicht

zu geil^^
und jemand der ein nietenhalsband trägt ist ein schwerverbrecher und kinderschänder...
aber hey...is ja normal heutzutage
 

Benutzer43253 

Benutzer gesperrt
Sind eh nur ne Modeerscheinung...
Und irgendwann sind solche "verziehrungen" total uncool und frau lässt sie sich wieder weglasern*lol*

MFG, Daniel
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Arschgeweih? Ist ungefähr genauso "individuell" und "cool" wie ein Bauchnabelpiercing.

Viele dieser Tussis verstecken ihre Begründung deshalb natürlich gern hinter einer sehr intellektuell anmutenden Äußerung...da kommen dann liebend gern Aussagen wie "Das hat mit meiner Persönlichkeit zu tun", "Ich finde solche Muster schick", "Ich finde Körperschmuck sehr ästhetisch" auf...da muss ich dann immer versuchen, ein herzhaftes Lachen zu unterdrücken :smile:

Natürlich würde nie auch nur eine von denen die Wahrheit zugeben, nämlich dass sie sich das während der Abireise nach Tunesien haben stechen lassen als Zeichen ihres unglaublich erwachsenen Verhaltens, ihrer gewonnen Freiheit und Unabhängigkeit von den Eltern und ihren erhöhten Fickchancen am Strand bei 2.0 Promille. Aber scheißegal ob man jetzt nur eine von Millionen ist...es ist doch über alle Maße individuell, das hat sonst keiner und schön es ist es auch noch (bis zum nächsten Winter).


Ein Äquivalent dazu sind übrigens auch sämtliche chinesischen Muster und Zeichen. Egal was es heißen mag, es hat immer sehr viel mit Persönlichkeit, Einstellung usw. zu tun. "Liebe", "Gesundheit", "Energie" oder "Vertrauen",...ganz egal, es passt immer wie durch Zufall genau auf die Person. Man käme ja nie auf die Idee sich "selbstgefälliger Idiot", oder "präpotentes Arschloch" oder so stechen zu lassen....und selbst wenn, man würde es ja nicht merken, man spricht kein Wort Chinesisch, es sieht halt cool aus und kein anderer weiß was es heißt bis man fragt. Dann wird man mit einem unglaublich schlechtem Halbwissen über chinesische Tierkreiszeichen, Philosophien, JingJang und den ganzen Schmafu aus der Woman-Zeitschrift solang bombardiert bis sich der andere als Gewinner fühlt und somit sein Tatoo gerechtfertigt wird.

Toll, ich hätt nicht gedacht dass es soviele Leute auf der Welt gibt, die "Glück", "Freundschaft" usw. als magische, ewig bindende und für immer andauerende Lebensweisheit auffassen...muss wohl irgendwo ein Nest von den Idioten geben :smile:





Aber keine Sorge liebe Frauen und Männer...ihr seit alle was besonderes, ihr seit wenigstens nicht allein auf der Welt mit euren geschmacklosen Trendtatoos. Dabei wolltet ihr das doch sein...naja :zwinker: Spätestens wenns euch in 30 Jahren wie verwaschene Schuhcreme am Arsch klebt und ihr sämtliche Lebensweisheiten über Bord geworfen habt werdet ihr schon wissen warum..hey immerhin habt ihr gut gesoffen damals :grin:




greetz, der Scheich
 

Benutzer43896 

Verbringt hier viel Zeit
nie im Leben! Find's einfach nur...öh...ätsch - das is genau das richtige Wort. :zwinker:
Die Stelle find ich an und für sich sehr schön für ein Tattoo, aber Arschgeweihe find ich dämlich.
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
@Scheich - da werd ich jetzt bei dir gehörig Minuspunkte machen - ich würd' mir nämlich gern noch in koreanischen Schriftzeichen "Liebe", "Freiheit" und "Respekt" auf den Unterarm stechen lassen. :smile:

Ich kann dich aber beruhigen - ich habe inzwischen vier Jahre Kampfsport- und Meditationserfahrung sowie ebenso langes Selbststudium in fernöstlicher Philosophie hinter mir. Außerdem haben besagte drei Worte für mich tatsächlich die größte Bedeutung unter allen und Tattoos sind für mich sicher kein Modegag. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren