arrogant oder selbstbewusst?

Benutzer109762  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Hey Leute,

Ich habe mal einen ähnlichen Thread eröffnet in dem es um den Unterschied zwischen Selbstvertrauen, Arroganz und Hochmut ging.

In diesem Thread möchte ich gerne fragen, wie kann man herausfinden ob man selbst arrogant ist?
Die Freunde sagen einem man ist es nicht und die Konkurenten sagen man sei total arrogant. Wie kann man also selbst herausfinden ob man arrogant ist oder einfach ein gesundes Selbstvertrauen hat?

Danke schonmal im Vorraus.

PS: Ich wusste nicht genau welchem Thema dieser Thread zuzuordnen ist ... wenn nötig verschieben. Danke! :smile:
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ein selbstbewusster Mensch ist sich seiner Stärken und Schwächen bewusst und versteckt sich nicht. Für den ist es auch ok mal etwas nicht am besten zu können, nicht perfekt zu sein. Er steht zu seinen "Fehlern". Der muss sich nicht permanent über andere erheben. Der findet sich gut - muss aber nicht permanent "was Besseres" sein. Der weiß durchaus was er kann und ist auch stolz auf seine Leistungen, begegnet anderen aber auf Augenhöhe. Menschen sind verschieden, haben verschiedene Schwächen und Stärken, es geht nicht um allgemeingültig besser oder schlechter, es langt wenn man mit sich selbst im Reinen ist, sich seiner selbst bewusst ist und zu sich steht.

Mit arrogantem Verhalten erhebt man sich über andere. Stellt sich, seine Meinung und Leistungen permanent als wär's allgemeingültig über andere. Hält sich für was besseres und zeigt das. Lässt seine Stärken permanent raushängen, verdrängt und versteckt Schwächen. Macht andere kleiner, damit man selbst Größer wirkt. Schaut "vom hohen Ross" auf andere herab. Spielt den "Großkotz".

Der Selbstbewusste kennt sich also, findet sich gut wie er ist, ist sich aber auch seiner Schwächen bewusst. Der Arrogante sagt und zeigt permanent mit Worten und Taten "ich bin besser". Und "schmückt" sich mit seiner angeblichen Überlegenheit, die doch eher Überheblichkeit ist.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Du bist weder arrogant, noch nicht arrogant, sondern du bist einfach du - und dann finden eben manche dein Verhalten arrogant und Andere finden es nicht arrogant.

Du kennst doch sicherlich den Spruch "Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz." - Und obwohl sich dieser Spruch selbst schon wieder ziemlich arrogant anhört, ist da wirklich was dran.
Ein früherer Kumpel von mir wirkte auf viele Leute ziemlich arrogant und besserwisserisch... aber eigentlich war er nur sehr intelligent und gebildet (und wusste somit fast Alles wirklich besser) und dazu auch noch ziemlich selbstbewusst und eloquent, so dass er sein Wissen und seine Intelligenz nie versteckt hat. Und diejenigen, die ihn als arrogant bezeichnet haben, waren wohl vor allem neidisch auf ihn. :zwinker:

Ist mein früherer Kumpel also arrogant oder nicht? Ich sage nein, Andere sagen ja. Das liegt eben immer im Auge des Betrachters.
 

Benutzer109977  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Du bist einfach ehrlich. Und das sollten deine Freunde auch an dir schätzen.
Immerhin kann jeder frei seine Meinung äußern
 

Benutzer109848 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo costacurd,

Arroganz ist oft eine Frage des Blickwinkels.

Viele Menschen verwechseln Selbstbewusstsein mit Arroganz, zum Teil auch, weil sie sich durch die Präsenz einer selbstbewussten Person eingeschüchtert fühlen können.

Woran Du bemerkst, ob Du selbst arrogant bist? Eigentlich nur wenn Deine Bekannten und Freunde sich darüber beklagen. Außerdem gibt es immer die Möglichkeit, sich selbst zu testen, indem man schaut, wie einen andere annehmen. Auf Arroganz reagieren die meisten Menschen allergisch, auf selbstbewusstes und umgängliches Auftreten nicht.

Liebe Grüße
Boreas
 

Benutzer109762  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Danke für eure Meinungen, ich denke viel neues wir nicht mehr kommen deshalb
------------------------------------------------------------geschlossen---------------------------------------------------------------------
 

Benutzer105121 

Benutzer gesperrt
Arroganz ist, wenn man seine Übermacht dazu nutzt um andere als minderwertiger dastehen zu lassen. Das bedeutet für mich Arroganz.
 

Benutzer86978  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe mal eine Frage. Ich würde mich größtenteils als Selbstbewusst bezeichnen. So weiß ich über stärken und Schwächen bescheid und es gibt ein paar Schwächen, die mir nicht gefallen an mir und an denen ich arbeite.

NUn zu einem sozialen kleinen Problem, ich habe keine Probleme damit über mich zu lachen, ganz und gar nicht würde mich eher fast als albern bezeichnen. Und so ist es halt auch nicht wild wenn mir mal was dummes passiert - so ist es eben und da kann ich trotzdem lachen und hab auch nichts dagegen, wenn man dann mal nen paar sprüche kassiert oder von Freunden aufgezogen wird.
Aber wenn es um die zwei Dinge geht, die ich selber an mir nicht so mag, vertrag ich sowas nicht sehr.
Habe shcon überlegt ob es daran liegt, dass ich nicht so sehr dazu stehen kann, aber ansich geht es. Derzeit ist es halt so auch wenn ich es nicht toll finde und as dafür tu dass es sich ändert.

Was würdet ihr als angemessene Reaktion bezeichnen, wenn es um äußerlichkeiten geht wie Übergewicht?
 

Benutzer98191 

Öfters im Forum
Faustregel :

Wenn dich mehrere verschiedene Menschen unabhängig voneinander darauf hinweisen, dass du arrogant bist, dann ist meistens auch was dran.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren