Arbeitszeiten Banken

Benutzer67028 

Verbringt hier viel Zeit
Arbeitet jemand von euch auf ner Bank oder kennt jemanden, der da arbeitet? Wenn ja auf welcher?

Ich würde gerne wissen, wie die Arbeitszeiten auf der Bank sind (v.a. Ausbildung). Wie lange muss man arbeiten? Hab nämlich ein Hobby und um das weitermachen zu können, müsste ich um 19 Uhr zu Hause sein...

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte!!!
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde das jetzt einfach mal von den Öffnungszeiten einer Bank ableiten und die sind ja ganz human.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
8 bis 18 Uhr, Mittwochs nur vormittags. Das ist so Standard, zumindest hier.

Allerdings finde ich nicht, dass man seinen Job von einem Hobby abhängig machen sollte.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Arbeitet jemand von euch auf ner Bank oder kennt jemanden, der da arbeitet? Wenn ja auf welcher?

Ich würde gerne wissen, wie die Arbeitszeiten auf der Bank sind (v.a. Ausbildung). Wie lange muss man arbeiten? Hab nämlich ein Hobby und um das weitermachen zu können, müsste ich um 19 Uhr zu Hause sein...

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte!!!
an deiner Stelle würde ich als allererstes nach den Öffnungszeiten schauen:zwinker: - andererseits weiß ich das man sich darauf nicht unbedingt verlassen kann.:ratlos:
Solange die Ausbildung noch nicht fix ist würde ich jedenfalls nicht direkt nachfragen...

Zwei gute Bekannte von mir arbeiten in verschiedenen Banken und aus Erfahrung weiß ich das die beiden oft auch bis lange nach offiziellen Geschäftsschlus arbeiten (Abrechnung, Schreibtischtätigkeiten, Schulungen usw.).
Bezahlt bzw. als Überstunden gutgeschrieben bekommen es die beiden auch nicht unbedingt...:kopfschue

Bis 19 Uhr sollte man aber normalerweise schon zu Hause sein denke ich (sofern man nicht noch zwei Std. Heimweg vor sich hat.):zwinker: :ratlos:

Kommt sicher auch darauf an ob du dein Hobby jeden Tag betreibst oder nur einmal die Woche und evtl. dementsprechend flexibel bist bzw. sein kannst (mit dem Hobby und/oder der Arbeit).:ratlos:

Allerdings würde ich keine Ausbildung saußen lassen nur weil das Hobby Vorrang hat... Eine Ausbildung in einer Bank ist immer noch sehr gut angesehen und bietet m.M. überdurchschnittlich gute Fortbildungsmöglichkeiten bzw. Aufstiegsmöglichkeiten.

Die Auswahlverfahren sind oft rel. hart und es werden nur die Besten genommen - so eine Chance sollte man nicht einfach wegwerfen...:schuechte
 

Benutzer67028 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn der Schalter zu ist heiß das ja noch lange nicht, dass alle Mitarbeiter nach Hause gehen. Also danach kann ich sicher nicht gehen!
nee das wäre 2mal pro Woche...
Ich hoff doch, dass das klappt...

Freue mich auf weitere Antworten
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Freue mich auf weitere Antworten
Was bringt es denn wenn wir spekulieren wie lange du bei der Bank arbeiten müsstest? Das ist ja von Bank zu Bank verschieden. Da müsstest du schon in der jeweiligen Filiale wo du dich beworben hast nachfragen oder es auf dich zukommen lassen.
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
...
Allerdings finde ich nicht, dass man seinen Job von einem Hobby abhängig machen sollte.

Zustimmung!

Wer sich seinen Ausbildungsplatz bereits nach seinem Hobby ausrichtet, dem wage ich mal zu prophezeien dass er irgendwann von seinem Arbeitgeber mal den Satz zu hören bekommt er sei unflexibel!

Je nach Ausbildung und Organisation der Berufsschule kann es sein dass selbst bei passenden Arbeitszeiten nach der Arbeit im Ausbildungsbetrieb entweder noch lernen oder vorbereiten der Berufsschule ansteht, oder aber man erstmal die Beine baumeln lassen will...

Die richtige Prioritätenfolge wäre wohl:

1. Ausbildung
2. lange zeit gar nichts
3. Hobby, Famile, Partner... alles andere

Gruß
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Wenn der Schalter zu ist heiß das ja noch lange nicht, dass alle Mitarbeiter nach Hause gehen. Also danach kann ich sicher nicht gehen!
nee das wäre 2mal pro Woche...
Ich hoff doch, dass das klappt...

Freue mich auf weitere Antworten
ich schließe mich mal LadyMetis an - wir können dir wohl nicht helfen, von uns kann niemand wissen wie lange du arbeiten musst.:ratlos:

Wie es grundsätzlich abläuft scheinst du ja zu wissen d.h. das man eben nicht sofort nach Schalterschluss zusammen mit den letzten Kunden die Bank verlässt.

Ich kann dir nur raten das Hobby erstmal hinten anzustellen! Glaub kaum das du es sofort aufgeben müsstest - aber ein wenig Verzicht sollte man vorsichtshalber einkalkulieren!
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Kommt drauf an ob Ausbildung oder Vollzeit....mein Schatz arbeitet bei einer Bank hat eine 40 Stunden Woche mit Gleitzeit.
Schalterzeiten sind:
Mo: 8:30 - 18 Uhr
Di 8:30 - 17 Uhr
Mi: 8:30 - 16 Uhr
Do: 8:30 - 18 Uhr
Fr: s. Mi.

aber sie kommt eigentlich keinen Tag zum Schalterschluß raus und es kann durchaus auch mal 20 Uhr werden b is sie zu Hause ist bei 30 min. Fahrzeit
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Meine Freundin arbeitet auf ner Bank. Aber ich denk die Öffnungszeiten in Österreich sind etwas anders als in Deutschland wenn ich mir die vorigen Posts so anschaue. Ich schreibs trotzdem mal auf:

MO-FR: 8.30-12.30/ 14-16.30Uhr

SA: geschlossen.

Meine Freundin fängt um ca. 7 Uhr an. Und FR muss sie bis 17Uhr drinnen sein.

Mann kann ja die Arbeitszeiten nicht von den Öffnungszeiten abhängig machen.
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Aber ich denke auch man kann Angestellte nicht unbedingt mit Azubis vergleichen.
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Und ich denke irgendwie, dass dieser Thread total unsinnig ist.. Es ist einfach VIEL zu verschieden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren