Anziehungskraft von langen Haaren

L

Benutzer

Gast
Hallo,
ich habe neulich in einem Video einen Mann gesehen, der sagte, er finde die Länge von Haaren uninteressant und wird nicht davon angezogen.
Nun wollte ich mal wissen, wie das bei Euch ist.
Stimmt das so?
Sind lange Haare genauso attraktiv wie kurze?
Sind lange Haare "besser"?
Bevorzugt ihr lange Haare?

Liebe Grüße
Lucy

PS: Ja, es kommt nicht nur auf die Haare oder Äußerlichkeiten allgemein an. Und nein, ich möchte das Internet jetzt nicht nach einer Studie durchsuchen, sondern selbst Ergebnisse sammeln.
Klar, es ist beides schön und die Meinungen werden auseinandergehen, aber es gibt immer eine Mehrheit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Benutzer

Gast
Kurze haare gefallen mir nur bei den wenigsten frauen. Ich finde schon dass lange haare schön sind das macht die frauen auch so einzigartig :zwinker: am liebsten lange haare die über die schultern schauen. Ich denke ich könnte mich auch nicht in eine frau mit kurzen haaren verlieben.
 
L

Benutzer

Gast
Mir fällt gerade noch was ein: Wo ist die Grenze längentechnisch? Ab wann ist es zu lang und nicht mehr schön?
 

Benutzer149397  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mir fällt gerade noch was ein: Wo ist die Grenze längentechnisch? Ab wann ist es zu lang und nicht mehr schön?

Also ich mag Frauen mit sehr kurzen Haaren eher weniger.
Mit Haaren, die Schulterlänge haben, hab ich kein Problem, aber auch das sieht nicht bei jeder Frau gut aus..,

Ich bevorzuge Frauen, die Haare bis auf Brusthöhe haben...

Das ist aber nur meine Meinung!
Dennoch bin ich kein Oberflächlicher Mensch, sondern schaue eher auf den Charakter eines Menschen :zwinker:
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Haare sind für mich ein Attraktivitätsmerkmal. Dabei finde ich alles schön, von wilder Kurzhaarfrisur bis elegantem Bob oder brustlange Mähne. Sie müssen gepflegt sein und zum Gesicht der Frau passen.

Was gar nicht geht sind Frauen, die um's Verrecken lange Haare haben wollen und Spliss bis zum Ansatz haben oder ab den Schultern nur noch dünne Federn mit sich herumtragen. Wenn die Haare das Kreuz erreichen, sind sie für mich zu lange, Polänge finde ich fast schon asozial, selbst wenn sie gepflegt sind. Umgekehrt ist es für mich ein Grauen, wenn Frauen mit Kurzhaarfrisur das bisschen langes Nackenhaar zu einem Zöpfchen zusammen binden.
 
S

Benutzer

Gast
Hmm also bei mir ist die grenze ungefähr in der höhe vom hals, ich nenn das immer kleopatra frisur :grin: steht manchen ganz gut.
 
L

Benutzer

Gast
Haare sind für mich ein Attraktivitätsmerkmal. Dabei finde ich alles schön, von wilder Kurzhaarfrisur bis elegantem Bob oder brustlange Mähne. Sie müssen gepflegt sein und zum Gesicht der Frau passen.

Was gar nicht geht sind Frauen, die um's Verrecken lange Haare haben wollen und Spliss bis zum Ansatz haben oder ab den Schultern nur noch dünne Federn mit sich herumtragen. Wenn die Haare das Kreuz erreichen, sind sie für mich zu lange, Polänge finde ich fast schon asozial, selbst wenn sie gepflegt sind. Umgekehrt ist es für mich ein Grauen, wenn Frauen mit Kurzhaarfrisur das bisschen langes Nackenhaar zu einem Zöpfchen zusammen binden.
Wie wahr!
Ich selbst habe ziemlich lange Haare. Bis knapp unter die Brust, aber dazu gehört viel Pflege, 4(!!) mal im Jahr Spitzen schneiden und eine gekonnte Hand, was Frisuren angeht.
 

Benutzer147572 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn die Haare lang und gepflegt sind, kenne ich kein Limit. Sieht doch sexy aus. :smile:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Es gibt einige Frauen, denen auch kurze Haare stehen und es gibt sogar ganz wenige Frauen, die mir mit kurzen Haaren besser gefallen, als mit langen Haaren. Aber das sind dann schon absolute Ausnahmeerscheinungen.

Extrem lange Haare stehen dann aber auch wieder nicht allen Frauen... aber es gibt Frauen, die damit super aussehen.
 

Benutzer135182 

Verbringt hier viel Zeit
Es kommt sehr auf die Frau an. Ich persönlich finde, dass Frauen mit kurzen o.a. kürzeren Haare unglaublich attraktiv und heiß aussehen. Also, ich finde es sieht einfach pfiffiger aus. Aber genauso gut können lange Haare gut aussehen und durchaus attraktiv sein.
Aber Frauen mit kürzeren Haaren fallen mir direkt ins Auge. Lange Haare kann ich überall sehen. Und mal ehrlich. Immer wenn ich lange Haare sehe, schauen die eher langweilig aus.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Ich finde brust- bis hüftlange (und vorzugsweise dunkle) Haare am attraktivsten. Übrigens nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern. :zwinker:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Haare sind definitiv ein Attraktivitätsmerkmal. Sowohl bei Männern als auch Frauen finde ich, dass lange Haare gut aussehen.

Bei Frauen ist es oftmals so, dass mich lange, glatte und strahlende Haare extrem anziehen. Dabei kann es nicht lang genug sein. Reicht ihr Haar bis zur Hüfte hat sie meine ungeteilte Aufmerksamkeit. Geht es ihr bis zum Arsch bin ich nur noch am gaffen und krieg sie vermutlich nie mehr aus meinem Kopf wieder heraus.

Off-Topic:
Das längste Haar, was ich jemals bei einer Frau gesehen habe, war bei einer Sängerin einer Black Metal Band. Sie war nicht viel kleiner als ich groß bin (~1.77m) aber ihr Haar ging ihr bis in die Kniekehlen (!) und war so voll und gepflegt, dass ich es nicht glauben konnte. Ich hab nur noch auf den Flur gesabbert, während sie Blut in die Menge gespuckt hat. Hachja, Metalromantik... :herz:
 

Benutzer140332  (34)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich mag lange, gepflegte Haare bei Frauen und auch bei einigen Männern.:zwinker:
Mein bester Freund hat echt wunderschöne, lange Haare - der könnte modeln.:love:

Meine Traumlänge ist bis kurz über die Brust.

Was gar nicht geht, sind ungepflegte, splissige Haare.
Das sieht bei einigen langen Haaren echt furchtbar aus, dann bevorzuge ich doch lieber kürzere Haare.
Mein Alptraum::argh:
2nj99wg.jpg
 

Benutzer148169  (31)

Klickt sich gerne rein
ich habe neulich in einem Video einen Mann gesehen, der sagte, er finde die Länge von Haaren uninteressant und wird nicht davon angezogen.

Ja, dem kann ich schon zustimmen. Die Frisur selbst spielt zwar schon eine gewisse Rolle als Beiwerk zum Gesamtwerk, wodurch ich z.B. Kopftücher auf den Tod nicht ausstehen kann, aber weder Haare, deren Länge noch Frisur haben für mich ein alleinstehendes Attraktivitätsmerkmal.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Ich mag gepflegtes langes Haar.
Gerade bei Männern ist ungepflegtes langes Haar ein Unding. Wobei mir das bisher auch nur bei Herren Ü40 oder nach 4 Tagen Festival begegnet ist. Mein Eindruck ist, dass gerade die "jüngeren Männer" ihre langen Haare intensiver pflegen als so manche Frau. Auch wenn ich Männer mit langen Haaren durchaus anziehend finde, können kurze Haare auch einfach besser zum Typ passen. Mein Freund hat beispielsweise überhaupt nicht die Haarstruktur (und bis jetzt auch nicht den Job) um die Haare lang zu tragen. Ich behalte ihn trotzdem. :tongue:

Bei Frauen bin ich von langen Haaren fasziniert. Wenn sie dann auch noch glänzen, gepflegt sind und vielleicht im Sonnenlicht auch noch in einem Rotton oder dunkel schimmern, bin ich immer ganz ergriffen. Gern erinnere ich mich dann an die Zeiten, in denen auch mein Haar in der Sonne noch rot oder lila schimmerte. :love:
Meine Haare reichen offen bis zum Bauchnabel. Da ich sie aus praktischen Gründen regelmäßig zum Dutt binde, muss ich sie aktuell auch regelmäßig nachschneiden lassen. Länger als bis zur Hüfte, würde ich sie mir aber nicht wachsen lassen. Dann sehen sie nach meinem Empfinden zu dünn aus.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ich finde lange Haare egal bei welchem Geschlecht generell schöner. Einzige Ausnahmen: Sehr dünnes und eben ungepflegtes Haar. Wobei letzteres ja einfach zu verhindern ist.
Ich selbst habe mittlerweile wieder Haare, die deutlich über die Schultern gehen und hoffe, dass sie bald wieder BH-Schnallen-länge haben. Danach wird es bei mir leider zu splissig.
Sehr unschön finde ich lange, aber dann schlecht gefärbte Haare.
Kurzhaarfrisuren finde ich bei Frauen in 99% immer unschön und ein bisschen unweiblich. Ich habe es selbst mal bei mir versucht und habe die 1,5 Jahre des Nachwachsens verflucht. Bei Männern "tolleriere" ich kurze Haare, finde aber jeden cm mehr schöner. Außer bei Männern mit starken Geheimratsecken und Pläre: Da ist 5mm die schönste Variante.
Zu lang wird es dann, wenn es zu dünn wird. Das ist natürlich bei jedem eine andere Länge.
[DOUBLEPOST=1420034835,1420034736][/DOUBLEPOST]
Meine Haare reichen offen bis zum Bauchnabel.
Boar! :eek:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mich kratzt die Haarlänge so gar nicht, sofern die Frisur zum Gesicht passt. Bei kurzen Haaren komm ich besser an den Nacken, lange kann man besser greifen, wenn man doggy fickt... also einerlei.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Männer mit Stilbewusstsein schätzen auch kurzes Haar :zwinker:

Nein, ehrlich, ich hab oft lange Haare gehabt. Aber kurze Haare stehen mir einfach besser. Immer, wenn ich meine Haare schneiden lassen wollte, haben die Männer gesagt "Oh nein, das kannst du nicht machen!", aber waren sie dann mal ab, waren alle dann doch positiv überrascht. Einfach deswegen, weil es besser zu meinem Gesicht passt. Und mein Freund mag mich sowieso lieber mit kurzen Haaren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren