Antrag auf Kur braucht viel zu lang....

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
x
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Benutzer

Gast
darkbluesmile schrieb:
...um 20.30 uhr fragt mich jemand warum ich mich mit meinem ekelhaft fetten Körper überhaupt noch traue zu tanzen.

und, hast ihn gefragt warum er sich mit seinem ekelhaft primitiven Hirn noch traut zu sprechen oder ihn wenigstens ausgelacht?
Das der Psychologe Dir nicht viel hilft kann ich allerdings verstehen, mir würde das auch nichts bringen. Andererseits gibt's natürlich Menschen denen das sehr hilft, also war's zumindest den Versuch wert.


darkbluesmile schrieb:
...mir ist auch bewusst, dass ich sofort zunehme, sobald ich mehr esse.

aber 300 Kilokalorien am Tag kann's auf Dauer nicht sein, dein Körper hat auf "schlimmste Hungersnot" Programm geschaltet und wird kein gramm hergeben.
Üblicherweise versucht man ca. 500kcal unter seinem Gesamtumsatz (=Grundumsatz + Arbeitsumsatz) zu bleiben. Es gibt im Internet tools um sich das auszurechnen. Du wirst aber natürlich zunehmen wenn Du das von heute auf morgen so machst, also langsam steigern und ganz wichtig, regelmässig Sport dazu.
Das haben schon ganz andere geschafft, Du wirst es auch packen.


cheers.
 

Benutzer34282  (40)

Verbringt hier viel Zeit
darkbluesmile schrieb:
@perrin:
Nein, so wars nicht gemeint.
Und was diese Sache mti den Partnerbörsen angeht.. Naja, cih finds halt generell komisch, dieses ganze Prinzip.. dahin zu gehen, jemanden nur anzusprechen einfach so, weil man eine Beziehung möchte. Und nicht zuerst, weil man ihn einfach so nunmal interessant findet. Ich weiß nicht, ich find das komisch.

Wer sagt das es dabei Zwingend um Beziehung geht ???
Nur weils "Partnerbörse" heißt muss das noch lang nicht
heißen das dem auch so ist ... man kann auch auch ganz
unverfänglich nur Bekanntschaften machen, aus denen sich
vielleicht ne Freundschaft im Sinne von "Kumpel"
entwickelt und nicht im Sinne von "Beziehung".




darkbluesmile schrieb:
Es ändert sich nichts daran. um 16.00 uhr redet der Psych mit mi darüber, wie es mir gerade geht, um 20.00 uhr treff ich mich mit einer Freundin zum Tanzen und um 20.30 uhr fragt mich jemand warum ich mich mit meinem ekelhaft fetten Körper überhaupt noch traue zu tanzen. Also, selsbt wenn irgendwas mich gerade aufbaut kan man sich sicher sein, dass irgendwer sich die Mühe macht, mich wieder auf den Boden Tatsachen zurückzuwerfen.

Solche Leute tu ich nur Ignorieren ... von denen laß ich mir
nix mehr einreden!!! Solltest du mal versuchen :zwinker:


darkbluesmile schrieb:
Wenn du mich verkuppeln möchtest, bitte versuch es... aber empfehlen kann ich es nicht wirklich, wenn du deine freunde magst. Hat neulich erst wieder eien Freundin von mir versucht. Wir sind ins Kino gegangen mit ein paar Freunden von ihr, und sie hat bei einem davon halt (vermutlich jedenfalls) sozusagen ein bisschen "Werbung" für mich gemacht und sowas. Naja, seine erste Reaktion als er mich sah war "Und DAS DA hast du als hübsch bezeichnet?!" Und das in meiner Gegenwart.
Aber bitte, falls ich aml zufällig in deiner Gegend bin, du kannst es gern versuchen. Böse bin ich dir sicher nicht, und ankeifen tu ich dafür niemanden. Also naja, den Typen dann selsbtverständlich schon aber nciht meine Freundin.

Zu dem Thema sag ich nur,
Schöne "Freundinnen" hast du da, wenn die dann nichtmal
für dich in die "Bresche" Springen! Desweiteren sollte man
nie von einigen wenigen auf alle schliessen! Vielleicht hat
Schaky wirklich nen Bekannten dem es ernst wäre? Dann
müsstest du nur noch bereit sein, mal übers netz mit
jemandem zu reden (weiß jetzt nicht ob Schaky aus deiner
Gegend kommt) ob dann was draus wird zeigt sich ... und
heutzutage sind Entfernungen wirklich überwindbar
geworden!

darkbluesmile schrieb:
@panamericana:
... und Zwickau keine herausragende Physikfakultät hat (wofür ich nichts kann) ...

Was hat das ganze jetzt mit der FH in Zwigge zu tun ?
Das war ein Tip ganz am rande ... ohne irgendwelche
anderen Hintergedanken ...

darkbluesmile schrieb:
Das Internet kriegt die volle Ladung miese Laune ab, weil ich genau diesen Zustand nicht will. Weil ich in real life nicht darüber reden will, eben um genau das zu vermeiden. Ich will kein Mitleid.
Aber irgendwo muss man solche Sache loswerden, und das ja wohl kaum vor Leuten, die mich wirklich kennen.
Ich meine, meine wirklich guten Freunde wissen shcon in ANsätzen davon. Aber nicht jeder. Ich kanns nicht gebrauchen dass Freundschaften nur noch aus Mitleid bestehen.

Sorry, aber wenn du deine "Freunde" so einschätzt sind
das keine Freundschaften sondern nur "Bekanntschaften"!
Freunde sind Menschen mit denen man über ALLES Reden
können sollte und die trotzdem zu einem Halten!
(das ist meine Definition von "Freundschaft" und so "Lebe"
ich es auch mittlerweile, und bin froh das ich solche
Freunde habe!)


darkbluesmile schrieb:
Brauch ja noch Menschen mit denen ich banale Gespräche führen und banale Dinge tun kann (statt mit einer Freundin über schlechte Laune zu reden kann man viel schöner sich Walzer tanzen beibringen lassen, zusammen neue Kleidung entwerfen und nähen, Gitarre spielen und singen... ja, mir fällt noch weitaus schöneres ein, was Freundschaften füllen kann. )


Joar und so frisst du deinen ganzen Kummer weiter rein
und hast dann noch mehr "Spass" (Achtung Ironie!) damit!


EDIT: Verflixt ... jetzt hab ich mich doch nochmal zu Wort
gemeldet ... :grrr:
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
darkbluesmile schrieb:
Und deine Behauptungen über Nase (knubbelig und überaus geliebt von mir) sind schlichtweg Quatsch. Eine Nase ist eine Nase, nichts weiter. Himmel, dann sind halt etwa... hm, 0,4 Prozent von dem was man an mir sieht knubbelig. Ich mag die Nase.
Arghl. Das war ja nur symbolisch zu verstehen!!! Ich haette auch irgendwas anderes nehmen koennen.

Ich hab an der Nase ueberhaupt nix auszusetzen!
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
x
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer34282  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du solche Freunde hast dann ist doch gut ... klang nur
oben nicht so. Das man nicht jedem alles auf die Nase binden
muss ist mir auch klar, aber bei den besten Freunden sollte
man da auch nicht unbedingt halt machen ... beste Freunde
sind nunmal nicht nur zum Spass haben da sondern auch
mal zum unterstützen! (Meine Meinung!)
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
x
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Benutzer

Gast
darkbluesmile schrieb:
...Aber verletzt bin ich deswegen nicht weniger.


eh klar, aber ich finde es richtig und wichtig sich zu wehren, vielleicht merkt er es irgendwann auch mal.


cheers.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
wazoo schrieb:
aber 300 Kilokalorien am Tag kann's auf Dauer nicht sein, dein Körper hat auf "schlimmste Hungersnot" Programm geschaltet und wird kein gramm hergeben.
Üblicherweise versucht man ca. 500kcal unter seinem Gesamtumsatz (=Grundumsatz + Arbeitsumsatz) zu bleiben.

300 kcal kann ja nicht dein Ernst sein :eek:
Dein Stoffwechsel ist völlig im Eimer und du kannst wirklich nicht mehr abnehmen.

Selbst bei Diäten soll man mindestens 1000 kcal essen und das wird dir auch in einer Kur passieren! Die werden dir 100% mehr als 300 kcal am Tag zu Essen geben. Dein Stoffwechsel muss sich erstmal wieder regenerieren und dann kannst du anfangen langsam vernünftig und mit Sport abzunehmen.
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
x
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
darkbluesmile schrieb:
@Raven48:
ich trau mich nicht, mehr zu essen.

Das musst du aber! Du kannst nicht mit 300 kcal weiterleben. Du kannst dir hier mal deinen normalen Kalorienverbrauch (Grundumsatz) ausrechnen http://tools.fettrechner.de/kalorienverbrauch.html
Da kommt bei deinem Alter, Gewicht und Größe sicher was um die 2500 kcal raus.

Dein Körper ist allerdings völlig im Notfallprogramm und du musst ihm erstmal wieder signalisieren, dass nicht ständig die Gefahr zu verhungern droht und mehr essen. Sicher wirst du erstmal ein wenig zunehmen, aber erst dann kannst du überhaupt wieder abnehmen und zwar in dem du ca. 1200 kcal statt den normalen 2500 kcal isst. Das wird dir auch bei einer Kur gesagt und die zwingen dich auch mehr und vernünftiger zu Essen.

Bei deinem momentanen Essverhalten wirst du wirklich nie ein Gramm loswerden und du schadest deinem Körper!
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
x
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
darkbluesmile schrieb:
haha, angebliche 2737 kalorien pro Tag. Ich möcht nicht wissen, wie ich ausseh, wenn ich DAS tu.

Hättest du nicht seit der Kindheit Diäten gemacht, würdest du damit ganz normal aussehen weil das die Kalorienanzahl ist, die dein Körper normalerweise umsetzen würde wenn er nicht total auf Sparflamme gesetzt worden wäre.

Mal zum Vergleich. Ich habe 18kg abgenommen als ich statt 2500 kcal "nur" 1500 kcal gegessen habe. Seit 4 Monaten esse ich wieder so um die 2000 kcal am Tag und habe auch nicht mehr zugenommen.

Das Entscheidende bei dir ist, dass dein Stoffwechsel wieder in die Gänge kommt und dafür musst du aus der "Verhungerphase" raus. Gibt es bei dir in der Nähe keine Ernährungsberater, die dir einen Plan zusammenstellen können? Frag notfalls bei der Krankenkasse oder deinem Hausarzt nach.

Am Rande bemerkt, weils mich gerade amüsiert: mein BMI ist 278. Ich hab meine Körpergröße in cm als Gewicht in Kg angegeben und andersherum...

Also wenn du immer noch 77kg bei 1,64m wiegst wie du in dem anderen thread gesagt hast, hast du einen BMI von 28,6. Das wird wohl leider für eine Kur nicht reichen.
Mein BMI war letztes Jahr um die Zeit übrigens 31,8 und jetzt ist er trotz "vieler" Kalorien 25,1. Man muss und darf nicht völlig auf's Essen verzichten um abzunehmen.
 

Benutzer28421  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Damit dein Körper überhaupt wieder abnehmen kann, musst du erst zunehmen.
Es wird nicht anders gehen.....
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
x
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Du musst lernen dich gesund zu ernähren. Du bist doch erst 18 und hast noch ein ganzes Leben vor dir!

Du wirst auch keinen Arzt finden, der dir 20 kg absaugt. Selbst vor dem Fettabsaugen müssen die Leute selber Gewicht verlieren und das geht nur wenn du deinem Stoffwechsel wieder in Gang bringst.

Du sollst ja nicht gleich 2700 kcal essen, aber versuch's doch mal mit 1000 kcal und mach 2 Stunden Sport am Tag oder so damit du die Kalorien wieder verbrennst. Hauptsache dein Körper gewöhnt sich wieder an eine erhöhte Nahrungsaufnahme.
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
x
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Benutzer

Gast
Und wieviel trinkst du?

Ich wäre wohl schon lang ein Skelett.

300 kcal... da hat mein obligatorisches Mittagseis schon 336 kcal :-(
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
darkbluesmile schrieb:
Nur wenn ich keine Sport mache (also höchstens jeden zweiten Tag) ess ich 300.

Ja, aber das darfst du nicht. Denn damit machst du dir jeden Erfolg kaputt wenn du jeden zweiten Tag nur 300 kcal isst. Dadurch nimmst du auch nicht ab wenn du Sport machst. Du musst wenn immer 1000 kcal essen sonst kann sich dein Stoffwechsel nicht erholen. Deswegen nimmst du trotzdem nicht gleich zu auch wenn du nur jeden zweiten Tag Sport machst.

Es geht darum deinen Grundumsatz zu steigern und das ist die Kalorienmenge die unabhängig von körperlichen Aktivitäten vom Körper verbraucht wird!

Ich mache überhaupt keinen Sport (habe auch nie welchen gemacht) und nehme trotzdem nicht wieder zu obwohl ich jetzt wieder mehr esse.
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
x
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren