Antibiotka und Pille - Arzt sagt "kann nicht schwanger werden"

Benutzer37753 

Verbringt hier viel Zeit
also die Aussage ist echt nicht zu toppen. Ich glaube nicht der Arzt lehnt sich zu weit aus dem Fenster sondern einige in diesem Forum. Habt ihr Medizin studiert oder was?
ja...bin jedenfalls dabei.
Mein Onkel ist einer der besten Gynäkologen mit in meiner Stadt und er hat mir selber schon ein Antibiotikum verschrieben, was ich NACH dem Sex einehmen sollte, damit ich keine Blasenentzündung bekomme, die Freundin meines Bruders übrigens auch. Jedes Medikament wirkt anders und der Arzt hat die nötige Erfahrung um einzuschätzen ob das Antibiotikum die Pille beeinträchtigt oder nicht, da sich Ärzte auch immer wieder fortbilden müssen um auf dem aktuellesten Stand in Sachsen Medikamente zu bleiben, würde ich ihm hundertmal mehr vertrauen als einigen Aussagen hier.
so, einer der besten gynäkologen am platz? wer sagt das, er selbst? würd ich auch behaupten, wenn ich er wäre.

solange ich keine wirklich glaubwürdige studie gelesen hab, dass ein antibiotikum sicher keine auswirkung auf abbau und enterale resorption von ethinylestradiol hat, glaub ich das einfach nicht. und die erfahrung deines arztes mag auch 100 verschreibungen basieren - wenn das 101.mädchen schwanger wird, hilft ihr das nicht viel.

eine intuitive diagnostik (und analoges gilt für die therapie, insbesondere die pharmakotherapie) hat nicht selten den mit einem hohen evidenzgrad (achtung, ironie...) einhergehenden charakter von erleuchtungen. (zitat eines meiner profs in der inneren medizin)
soviel zur erfahrung in der medikamentösen therapie.
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
3 Wochen Kondome *heul*. Habe ich seit über einem Jahr nicht mehr benutzt :ratlos:
mein gott wenn ich sowas schon lese...als ob das soooo schlimm wäre..erinner sie doch an die Pilleneinnahme, dann "musst" du nicht mit kondom verhüten


Tja zum Topic...wurde eigentlich eh schon alles gesagt, wenn du wirklich sicher sein willst, verwende ein Kondom und fertig.
 

Benutzer29179 

Verbringt hier viel Zeit
hallo
ich versteh das auch nicht. in meiner PB steht auch nichts vom antibotikum das es die wirkung der pille herabsetzt. naja bin das risiko eingegangen. und es ist nichts passiert. sollte man aber auch nicht wirklich tun wenn man keine kinder haben möchte.
ich sag nur jedem das seine und wer nicht hören will muß fühlen .
die werden es schon erken das es falsch war.*g*
lg
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
naja bin das risiko eingegangen. und es ist nichts passiert. sollte man aber auch nicht wirklich tun wenn man keine kinder haben möchte. ich sag nur jedem das seine und wer nicht hören will muß fühlen .
die werden es schon erken das es falsch war.*g*
genau...die eine hat "Glück", die andere nicht. und wenn man jetzt keine Kinder will, sollte man das Risiko nicht eingehen. denn es ist nunmal fakt, dass was passieren kann, aber eben nicht muss.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren