Antibiotikum kurz vor Pillenpause, wie soll ich weiter machen?

Benutzer159996  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hello ihr Lieben, also folgendes: Ich nehme seit gestern, dem 23.2. Das Antibiotika Ciprofloxacin 250mg jeweils morgens und abends eine Tablette, 5 tage lang also bis zum 27.2.. Jetzt muss ich ja während diesen 5 Tagen und noch 7 Tage danach zusätzlich verhüten. Aber: am 4.3. Würde ich in die Pause gehen, das heißt ich würde ja nur 5 Pillen "normal" nehmen und dann Pause machen. Dann müsste ich nach der Pause ja nochmal 7 Tage zusätzlich verhüten. Von der Sprechstundenhilfe meiner FA wurde mir aber gesagt ich soll nur die ersten zwei Tage der Pause (in der Pause schlafen wir aber eh nicht miteinander.) verhüten, nach der Pause wäre der Schutz wieder voll gegeben. Stimmt das? ODER kann ich es so machen, dass ich die Pille eben bis zum 6.3. Also einfach zwei Tage länger nehme (denn dann hätte ich sie ja ab Ende der AB einnahme am 27.2. Genau sieben Tage lang genommen) und dann in die Pause gehe aber diese nicht 7 Tage, sondern 4 Tage bis zum 10.3. Mache und danach normal die Pille weiter nehme. Wäre das denn in ordnung? Für mich wäre es der praktischste und einfachste weg, aber ist das auch sicher?
Bitte antwortet schnell. :zwinker: vielen dank schon mal!!
(Was mich auch sehr verwirrt: viele sagen, man ist nach 7 Pillen geschützt. Andere sagen man ist erst nach 14 tagen wieder geschützt da das AB sozusagen wie eine Pillen Pause wirkt? Was stimmt denn nun?
:hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Sprechstundenhilfen sollten echt manchmal lieber nix sagen :rolleyes:

Weder noch deiner erklärten Methoden ist der richtige Weg. Wenn du sieben Pillen nach dem AB nimmst, ist der Schutz gerade erst wieder da, aber dein Hormonlevel nicht hoch genug, um eine Pause mit abzusichern. Du solltest überhaupt nicht in die Pause gehen, sondern den nächsten Pillenblister komplett dran hängen. Dann und NUR dann bist du nach 7 Pillen NACH Ende des Antibiotikums wieder geschützt. Ab heute ist der Schutz futsch bis dahin.
 

Benutzer159996  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also nehme ich durch. Aber dann bin ich sozusagen ab dem 7. Tag nach Einnahme des ABs also am 6.3. Wieder komplett geschützt ohne Kondom? Oder auch noch 7 Tage verhüten?Danke für die schnelle Antwort!!
 

Benutzer159996  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke. Aber eine kleine kurze Frage noch: wo ist der unterschied, wenn ich in die Pause gehe oder nicht? Also wenn ich 7 Pillen nehmen würde und dann pause machen würde ? Bin grad bisschen verwirrt entschuldige :grin:
 
T

Benutzer

Gast
also: Du verlierst jetzt den Schutz, weil du in Woche 2 mehr als eine unwirksame Pille hast. Danach baust du 7 Tage lang den Schutz wieder auf, das ist so als ob du mit der Pille neu anfangen würdest, an einem beliebigen Zyklustag.
Für die Einnahme der Pille gilt: Es braucht 7 Tage der Einnahme, bis der Hormonpegel in deinem Körper wieder hoch genug ist, um einen Eisprung und damit eine Schwangerschaft zu verhindern. Es braucht aber 14 Tage, bevor der Pegel hoch genug ist, um eine 7-tägige Einnahmepause zu überbrücken, ohne dass das Hormonlevel unter einen kritischen Punkt sinkt, ab dem ein Eisprung wieder möglich wäre. Deshalb darf man frühestens nach 14 eingenommenen Pillen in die Pause.
Wenn du nach dem AB 7 Tage die Pille nimmst und dann in die Pause gehst, verlierst du den Schutz wieder direkt, nachdem du ihn aufgebaut hast. Es wäre also völlig umsonst. Du wärst die 5 Tage der AB-Einnahme, plus die 7 Tage mit Pille danach, plus die 7 Tage Pillenpause plus nochmal 7 Tage Pilleneinnahme danach (weil du dann ja wieder erst aufbauen musst) ungeschützt. Macht 26 Tage. Wenn du so lange mit KOndomen verhüten willst, wäre die nettere Vorgehensweise für deinen Körper immer noch, die sieben Tage Pille ab dem 28.02. wegzulassen, weil sie eh nichts bringen, wenn du direkt danach in die Pause gehen willst (warum dir das wichtig wäre, verstehe ich sowieso nicht) und du deinen Körper nur vollends durcheinander bringst, wenn 5 Tage lang die Wirkung geschwächt ist, durch das AB, dann wieder sieben Tage Pille kommen und dann schon wieder Hormonentzug. Das kann eine Achterbahn von Nebenwirkungen mit sich ziehen, Schmierblutungen und Stimmungsschwankungen inklusive.
Kurz gesagt: es ist die unfreundlichste Version deinem Körper gegenüber. Un du verdonnerst dich einfach unnötig zu einer doppelt so langen ungeschützten Phase. Wenn du die Pille durchnimmst (noch mindestens 14 Tage nach Ende des ABs zumindest, denn nach 14 Tage Aufbau darfst du ja geschützt in die Pause), musst du insgesamt 12 tage zusätzlich verhüten (AB plus 7 Tage hinterher). 12 statt 26 :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren