Anti Pickel Produkte

Benutzer28111 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Leute

ich benutze seit längerem Clearasil..aber nicht nur ein Produkt, sondern geschlagene 6(!). In letzter Zeit bekomm ich aber immer mehr Pickel anstatt das sie weggehen. Klar hat mir das Zeugs geholfen aber nun..Steh ich da mit Pickel auf dem Rücken und den Schultern..Obwohl ich sogar das Duschgel benutze..nun möchte ich auf eine andere Marke umsteigen.
Am besten wäre eine etwas billigere, aber solang es hilft wäre auch ein in etwa gleicher Preis wie bei Clearasil annehmbar. (Kostet ja jedes Produkt ca. 5€)
Die Produkte sollten in Österreich, also zB in den Fillialen Bipa und DM erhältlich sein!

Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben :smile:
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Ich bin von Balea - bei regelmässiger Anwendung begeistert :grin:

Die auf dem Rücken/ Dekoltee usw hab ich aber nur durch AKnenormin (Kapseln die bei sehr starker Akne verschrieben werden) weg bekommen...

vana
 

Benutzer28111 

Verbringt hier viel Zeit
Balea gibts bei DM, oder? Hab da nur mal einen Enthaarunsspray probiert, der sowas von garnicht geholfen hat *g*
Welche Anti Pickel Produkte gibts denn von Balea, und welche benutzt du? Gibts doch sicher auch ne ganze Palette?
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Ja..

also es gibt Balea YOUNG - benutz ich aber net..

und dann eben Reinigungsmilch, Waschgel, Peeling Gel usw usw..


ich benutze Reinigungsmilch, Peeling Gel, Feuchtigkeitsfluid und das gesichtswasser von Balea...

vana
 

Benutzer28111 

Verbringt hier viel Zeit
Okey ich schau mich da mal um..werde mir allerdings kein neues Gesichtswasser holen, da ich von Clearasil noch ein volles und ein halbvolles habe...

gibts von den anderen Usern vielleicht auch noch ein paar vorschläge? :smile:
 

Benutzer21039  (38)

Benutzer gesperrt
Eine nette und günstige Alternative ist es evtl auch etwas auf die Ernährung zu achten.
Such einfach mal in google nach ernährung,pickel,akne,etc.
hab z.b. folgendes gefunden aber nich näher angesehen: http://www.dr-schnitzer.de/akne.html

na klar gibt es leute, die da völlig drauf scheissen und trotzdem keine probleme haben, aber anderen kann es halt helfen. vielleicht ist das ja interessant für dich.

greetz
sin
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Also, wenn es wirklich echte Akne ist (und nicht nur ab und zu mal ein paar Pickel), dann würde ich wohl zum Hautarzt gehen! Denn dagegen helfen unter Umständen nur echte Medikamente, und nicht irgendwelche Hautrein-Peeling-Waschcremes etc.., egal wie teuer oder von welcher Marke.

Eine weitere Alternative wären z.B. auch Cremes mit Benzoylperoxid. Ich hatte auch immer eine Form der Akne. Hab das lange aber eigentlich gar nicht als solche gesehen, es waren keine extremen Pickel, war eigentlich sogar insgesamt ganz zufrieden mit meiner Haut. Nur auf meiner Stirn immer so ganz viele kleine "Unebenheiten". Ich hab das wohl von meiner Mutter geerbt, und die war irgendwann vor ein, zwei Jahren mal deshalb beim Hautarzt und hat dann so eine richtige "Therapie" gemacht, mit Antibiotika-Creme, Benzoylperoxid-Creme und teilweise noch Fruchtsäure-Peelings.

Auf jeden Fall hat sie mir die Creme dann mal gegeben. Zufällig hab ich vor einigen Wochen gelesen, daß dieses Benzoylperoxid-Zeugs erstens teilweise genauso gut wirken soll wie in Kombination mit anderen Therapien, und daß es zweitens auch nicht rezeptpflichtig ist, d.h. entsprechende Cremes (da gibt's verschiedene Produkte) gibt's in jeder Apotheke.

Hab mir dann mal eine Tube gekauft (das von meiner Mutter war schon lange leer, hatte aber gut geholfen, wäre ansonsten wahrscheinlich vielleicht auch irgendwann doch noch zum Hautarzt gegangen), 50 g haben 7,50 Euro gekostet (ist mehr, als es klingt). Bisher hab ich davon glaube ich noch kaum was verbraucht, weil man es nur dünn auftragen muß, und bei mir war's ja auch nur eine Gesichtspartie. Ja, und nach ca. 1-2 Wochen waren sämtliche Pickel weg (auch wenn's anfangs die Haut etwas austrocknet und sie "schuppen" kann), und seit da bin ich mit meiner Haut wirklich ABSOLUT zufrieden! :gluecklic :smile:

Allerdings - hab noch nicht so ganz rausgefunden, ob die Akne dann irgendwann wiederkommt, bis jetzt mal nicht, ansonsten werde ich das Zeug eben wieder anwenden, wenn ich merke, es kommt wieder was. :smile:

Das war bisher wirklich das einzige, was bei mir WIRKLICH gewirkt hat. Sämtliche Peelings, Cremes, Waschgels etc., das hat sich hinterher zwar "sauber" angefühlt und die Haut war bestimmt auch irgendwie gereinigt, gegen einen gelegentlichen Pickel irgendwo hilft das wohl auch, aber gegen dauerhaft schlechte Haut... da hab ich so meine Zweifel... :rolleyes2

Sternschnuppe
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
PS: Die Creme gibt's von allen möglichen Herstellern, in Konzentrationen von 3-10 %. Die von meiner Mutter war 4%ig, in der Apotheke bekam ich dann eine mit 5%, also auch noch nicht sooo stark, und hat trotzdem prima geholfen.

Von Balea hab ich auch so eine Gesichts-Wasch-Milch, die ist eigentlich ganz ok, fühlt sich gut an. Ist bestimmt auch gut für dei Haut, aber gegen echt Unreinheiten helfen wohl nur "richtige" Medikamente.
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde das mit dem ganzen Clearasil weglassen.
Hab' mal gelesen, dass das die Haut auch ziemlich angreifen soll...
Also die dm-Eigenmarke Balea kann ich auch empfehlen, ansonsten versuch's mal mit AOK! Das ist so mit Kräutern, hautberuhigend und sowas und wirkt schon ziemlich gut.
Und GEGEN Pickel ist von den Hautpflegesachen garnichts, dass bewirkt alles nur (bzw. soll bewirken), dass sich keine neuen bilden.
Also als Medizinersatz kannst du das alles nicht sehen, so nach dem Motto:
"Ich nehm jetzt Clearasil und in zwei Wochen habe ich keine Pickel mehr!"
Trotzdem viel Erfolg,
Anni
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Hm..

also es kommt drauf an.. manche Hautärzte verschreiben einem auch ne scheisse, die eher das Gegenteil bewirkt, als dass die Haut mal besser ausschaut...

Diese Cremes wovn Sternschnuppe spricht habe ich auch eine Zeit lang mal genommen...
Dazu muss man aber sagen, dass man da höllisch mit den Klamotten /Handtüchern usw aufpassen muss.. weil die sau schnell ausbleichen oO ... hab jetz noch eingesaute Handtücher und so davon :grin: aber geholfen hatts schon irgend wie.. hatte Cordes BPO 10...

vana
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
meinen pickelerfahrungen nach (von 11-14 jahren..) bringen die billigen dinger nix. zumindest haben sie bei mir nicht genutzt. ich benutze das teebaumöl waschgel aus dem body shop und physiogel für hinterher. wenn ich mal pickel habe kommt da teebaumöl drauf (100% reines!). dazu nehme ich ja die pille... und das alles hat bei mir erst geholfen. clearasil hat bei mir 0 geholfen und die mittel von aok und ko waren zu agressiv.

zusätzlich einmal wöchentlich ein peeling (da nehme ich aok peeling)


und kein make-up und puder nehmen, da kann hundert mal draufstehen dass es für unreine haut geeignet ist...
 
N

Benutzer

Gast
@rocket
ich gebe dir nur den Tip finger weg von Glerasil deine Haut wird es dir dein ganzes leben übel nehmen da diese produkte deine haut extrem austrocknen.
Ich kann Dir die Produkte von Mary Kay empfehlen.

Gruß Nicole
 
S

Benutzer

Gast
Wenn du auch Pickel auf Schultern/Rücken hast, ist das auf jeden Fall Akne und da hilft die ganze Creme Scheisse GARNICHTS!

Hautarzt -> was verschreiben lassen -> hoffen das es hilft -> wenn nicht zu härteren Mitteln greifen.
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hm also Clearasil hat bei mir zu -100% geholfen. Als ich damit angefangen hab, hatte ich nur Mitesser auf der Nase, dank Clearasil hatte ich eine hartnäckige Akne die mich oft zum Verzweifeln gebracht (vor allen Dingen weil es so nette Menschen gibt die sich darüber lustig gemacht haben :frown: ). Meine Mom hatte leider Gottes auch nicht so recht den Durchblick und hat die Situation gar nicht erkannt dass ich evtl. mal zum Hautarzt müsste, da ich darunter sehr gelitten hab und sie das auch wußte. Stattdessen hab ich mein gesamtes Taschengeld monatlich für Antipickelprodukte rausgehauen... Hatte meine Akne übrigens von 12 bis 17 (5 Jahre Hölle sag ich nur!!!)
Letzendlich hat mich das Ende der Pubertät und die Einnahme der Pille von diesem Leiden befreit. Momentan benütze ich noch für kleinere Unreinheiten die Serie von Neutrogena, dh ich benütze die Waschlotion die man auch gleichzeitig als Maske verwenden kann. Als Tagescreme nehme ich noch die dazugehörige Creme und nachts benütze ich die intensice Feuchtigkeitspflege von Eucerin. Das hat sich bei mir bewährt nichts anderes.
Mit Akne die dich stört gehörst du zum Arzt, der kann dir am besten helfen und ist auch wesentlich günstiger wie die ganzen Fehlinvestitionen bei Schlecker und Konsorten.


LG Sara
 

Benutzer20552 

Verbringt hier viel Zeit
rocket schrieb:
Hi Leute

ich benutze seit längerem Clearasil..aber nicht nur ein Produkt, sondern geschlagene 6(!). In letzter Zeit bekomm ich aber immer mehr Pickel anstatt das sie weggehen. Klar hat mir das Zeugs geholfen aber nun..Steh ich da mit Pickel auf dem Rücken und den Schultern..Obwohl ich sogar das Duschgel benutze..nun möchte ich auf eine andere Marke umsteigen.
Am besten wäre eine etwas billigere, aber solang es hilft wäre auch ein in etwa gleicher Preis wie bei Clearasil annehmbar. (Kostet ja jedes Produkt ca. 5€)
Die Produkte sollten in Österreich, also zB in den Fillialen Bipa und DM erhältlich sein!

Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben :smile:

versuch einmal ein Gesichtsdampfbad mit Kamilientee. Dann schwitzt mal mal ordentlich die ganzen Chmieprodukte heraus und die Poren öffnen sich. Kamille wirkt beruhigend und desinfiziert. Dannach kannst du mit normaler Stutenmilchseife dein Gesicht waschen.
Die ganzen Mittelchien reizen nur, und zerstören die Fettschichten der Haut

ps: Teebaumöl geht auch, aber etwas komischer Geruch :zwinker:
 

Benutzer17464  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Eine Freundin von mir hat Kosmetikerin gelernt und hat mir sofort von Clerasil abgeraten...davon bekommste mehr Pickel, als Dir lieb ist...und Du machst Dir damit die Haut kaputt......
Ich benutze von AOK die Serie für die haut ab 20...bin sehr damit zufrieden.....

Und gegen meine Akne bin ich um Hautarzt und hab Antiobiotika bekommen....so ist alles einmal komplett weggegangen und von meinem FA hab ich die Pille Belara bekommen und die ist auch gut für die Haut und gegen Akne....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren