Angst zu versagen?

Benutzer183446  (45)

Ist noch neu hier
Anders als er bei dir ist.. Nur das ich das jetzt richtig verstanden habe, auf dieser Seite ist er viel "offener" selbstbewusster?
 
G

Benutzer

Gast
Anders als er bei dir ist.. Nur das ich das jetzt richtig verstanden habe, auf dieser Seite ist er viel "offener" selbstbewusster?
Wenn es der Wahrheit entspricht was er dort stehen hat, dann ja.
Da steht was von Switcher, BDSM, Natursekt usw. , das ist ja eine ganz andere Richtung als das was wir haben. Da dürfte er überhaupt keine Nervosität verspüren.

Er ist ja aber nicht nur beim Sex nervös, sondern generell in meiner Nähe. Ist dann auch sehr zurückhaltend.
Als er mich mal besuchte(letztes Weihnachten) da saß er eine Stunde im Auto bevor er klingelte. Er sagte das er noch telefonieren muss.

Als ich das letzte Mal wieder bei ihm war, gab es auch so eine Situation. Ich hatte mich umgezogen (kurze Hose und nur BH) bin dann vor zu ihm und wollte etwas fragen, er schaute mich an und wusste nicht was er mit seinen Händen machen sollte. Ich hatte das Gefühl das er völlig durcheinander war. Innerlich musste ich schmunzeln.
Ich muss dazu sagen, aufgrund seines Jobs hat er regelmäßig halb- und nackte Frauen vor sich.
Und auf solch Sexportal/Dates ist doch die Reizüberflutung viel höher, da kann er doch auch nicht nervös sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Und auf solch Sexportal/Dates ist doch die Reizüberflutung viel höher, da kann er doch auch nicht nervös sein.
Doch, natürlich.
Es gibt Menschen, die viel ungehemmter sind, wenn sie so unverbindlich, vielleicht nur einmalig Menschen treffen.
Oder es liegt an den Dingen, für die er sich trifft, vielleicht ist er innerhalb dieser Praktiken sicherer.
Oder er trifft sich gar nicht, sondern macht nur online irgendwas, von Chat bis Marktwert testen.
Wissen wir doch alles gar nicht, oder?

Du spekulierst da sehr viel, gehst dabei sehr von Dir aus und schnüffelst letztlich sogar seinem Profil hinterher, alles nichts, was einer Klärung besonders zuträglich wäre.

Ich würde es entweder direkt besprechen, oder eben so nehmen, wie es ist.
 
G

Benutzer

Gast
Danke für die Antwort.

Ja klar mach ich mir Gedanken, und ich finde es toll, das ihr mir ein wenig den Kopf zurecht rückt und mir andere Sichtweisen zeigt. Ich kannte das so nicht, und dachte das es an mir liegt.
Mir geht es ja auch darum, ihm die Nervosität ein wenig zu nehmen. Da wir uns recht wenig sehen bzw immer mehrere Wochen dazwischen liegen, möchte ich es dann schon so schön wie möglich haben.
 
2 Woche(n) später

Benutzer177659  (38)

Öfter im Forum
Den cockring hat er weil er nie eine Unterhose trägt und es für ihn einfach ein tolles Gefühl ist.
Er hat einen Job, bei dem "ständig" leicht bekleidete Frauen vor ihm liegen, dabei trägt er Sachen für seine sexuelle Stimulation.
Nun hab ich mir den Spaß gemacht und mich kurz auf dieser Seite angemeldet und auch gleich wieder gelöscht. Die Vorlieben und das Profil sind irgendwie genau das Gegenteil von dem wie er bei/mit mir ist.
...
Da steht was von Switcher, BDSM, Natursekt usw. , das ist ja eine ganz andere Richtung als das was wir haben. Da dürfte er überhaupt keine Nervosität verspüren.
Das sind ja alles sachen, für die man keinen steifen Penis braucht. Es gibt auch Leute, die sehr ungerne penetrativen Sex haben. Wenn er tatsächlich sonst eher Sex ohne ficken hat, dann kann es doch sein, dass er bei "eurem" Penetrationssex nervös ist, weil er das so selten hat.

Ich glaub eher daran (aber ist spekulativ), dass er sich online als tollen Hecht ausgibt, das auch als Selbstbild hat (daher auch das tragen von Stimulationsgeräten im Alltag), aber leider eine Art von erektiler Dyfunktion.
Deine Beschreibung des Typen lässt bei mir die "irgendwas stimmt nicht"-Leuchte aufleuchten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren