Angst wegen den kg...

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Also 'ne Lüge, egal weswegen, ist nie ein guter Start in eine Beziehung jeglicher Art.
 

Benutzer50792 

Verbringt hier viel Zeit
für mich kommts auch drauf an um wieviel kilo wir hier reden. dabei meine ich die differenz zwischen gesagtem und realität.

würde sich vor mir jmd als schlank, sportlich, durchtrainert, etc. ausgeben und beim ersten treffen steht ein vollschlankes mädel vor mir, wäre es das sichere aus.
 

Benutzer67604 

Verbringt hier viel Zeit
Die Frage ist doch auch... er hat doch schon ein Foto von Dir gesehen... hat er denn überhaupt gefragt was Du wiegst? Heisst hast Du ihn "angelogen" indem Du gesagt hast "ich wiege 60 kg".. oder glaubst Du einfach nur er denkt es aufgrund des Fotos??
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Also Queendoll ich verstehe dich ziemlich gut.

Bei mir ist es nicht, dass ich die Sache mit der Figur und Gewicht verheimliche, nein, das ganz und gar nicht - aber mir glaubt das nie jemand :ratlos:
Wenn es sich im Gespräch ergibt, dann erwähne ich halt, dass ich mollig bin und nicht schlank. Ein Foto vom Gesicht kann nämlich sehr in die irre führen, besonders wenn man, wie in meinem Fall, ein ziemlich schlankes Gesicht hat - aber die Figur bleibt halt trotzdem mollig.

Aber wie gesagt, keiner will's glauben. Deshalb hab ich auhc immer Angst vor einem Treffen.
Erstens will ich niemanden enttäuschen und zweitens habe ich eben Angst auf oberflächlieche Personen zu stoßen, die sich dann umdrehen und gehen.

Aber tu dir selbst auf jedenfall den Gefallen und spiele mit offenen Karten!

:smile:
 
S

Benutzer

Gast
Die kilos sind doch nebensache,vielleicht mag er sich auch selbst nicht so wie er ist und ihme fehlt deswegen etwas selbstvertrauen ( kenn ich von mir ). Aber er kann ja noch immer abnehmen. Man muss das ganze auch mal von seiner Seite aus sehen.
 
S

Benutzer

Gast
es kommt aufs aussehen an, nicht auf das gewicht. wenn ein paar kilos gut verteilt sind, macht es wohl keinen unterschied. bei fuenfzehn kg muss ich jedoch sagen, dass ich zweifel habe, dass diese sich sonderlich gut verbergen lassen. also: doofe situation, wenngleich du ihn zwar nicht angelogen, ihm es jedoch verschwiegen hast. tja, mit der wahrheit kommt man glaube ich immer noch am weitesten...
 

Benutzer37411 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd in Zukunft einfach die Wahrheit sagen oder erstmal das geht dich nichts an wenn du es nicht sagen willst. Dann bist du immer auf der sicheren seite. Würde mein gegenüber nicht anschummeln, spätestens wenn man sich dann gegenüber steht lässt sich eh nichts mehr verstecken.

Aber da du ihm ein Bild von dir geschickt hast (war das aktuell vom Gewicht her) weiß er ja auf was er sich einlässt:zwinker: auch wenn du nicht ganz drauf warst
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Ich finde es verwerflich, wenn man jemande ein völlig anderes BIld von sich vermittelt als es der Realität entspricht, aber das scheint mir hier ja nicht so der Fall zu sein. Also wenn sicn eine deutlich übergewichtige Person als schlank oder nur ganz leicht mollig ausgibt zum Beispiel. Bei dir hat er ja sogar ein Foto gesehen und auch wenn du nur halb drauf warst, weiß er ja schon in etwa, wie du aussiehst. Vielleicht kommst du ihm dann insgesamt ein bisschen molliger vor, aber er dürfte nicht perplex sein.

Ich kann auch noch verstehen, dass sich jemand ganz zu Anfang im Internet als schlanker ausgibt, als er ist - aber er sollte die Wahrheit sagen, sobald man sich besser kennenlernt. Also sobald durch Gespräche klar wird, dass man sich unabhängig vom Aussehen sehr schätzt. Ich wäre enttäuscht, wenn man sich einerseits so gut versteht und er andererseits mir immer noch zutraut, dass ich alles vom Gewicht abhängig mache. Dann solle r einfach rausrücken, seine Beweggründe für die Lüge erklären und dann trifft man sich und spätestens dann ist ja klar, ob es was werden kann.
 
Q

Benutzer

Gast
Die Frage ist doch auch... er hat doch schon ein Foto von Dir gesehen... hat er denn überhaupt gefragt was Du wiegst? Heisst hast Du ihn "angelogen" indem Du gesagt hast "ich wiege 60 kg".. oder glaubst Du einfach nur er denkt es aufgrund des Fotos??

Gesagt habe ich ihm garnichts, er hat halt nur meine fotos gesehen und war begeistert, weil man mir mein "mollig sein" vom gesicht her garnicht ansieht, wie gesagt bin ja keine tonne:smile:

ja und da wir uns nie wirklich über das thema gewicht unterhalten haben geht er einfach davon aus das ich "normal" gebaut bin.
 

Benutzer53227 

Verbringt hier viel Zeit
Jetzt sei mal ehrlich:
Redest du dir ein, dass du zu viel auffer Waage hast?

Weil irgendwo kommt es mir doch so vor, als ob nur du das denkst.
Aber im allgemeinen würd ich sagen:
Sowas ist benutzerdefiniert!

Kerle, welche eh nur aufs Äussere schauen.. sorry aber das brauch ich nicht!
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Also, wenn das so ist, dann hast du ihn ja gar nicht "beschwindelt", du hast nur schmeichelhafte Fotos von dir geschickt, die dich in seiner Vorstellung vielleicht etwas dünner wirken lassen als in der Realität ...? Naja, da kannste dir ja nichts vorwerfen. Man kann ja nicht verlangen, dass man Fotos sendet, die ja kein schmeichelhaftes BIld abgeben. <g> Wenn ich z.B. ein Foto nur von meinem Bauch sende, dann denkt sich der andere "Joah, normal schlank halt, nicht sonderlich trainiert". Schicke ich eins von meinen nackten Beinen, denkt er dagegen "Oje, die hat wohl gerade ne Hungersnot durchlitten". Bei dir ist eben nur der Oberkörper drauf, aber sooo verfälschend wirds schon nicht sein und selbst wenn er bei nem Treffen merkt, dass da wohl 5 kg mehr "dran" sind als er gedacht hätte,. wird das ja wohl kaum irgendeinen Einfluss haben ...
 

Benutzer52107  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Jungs,
wie würdet ihr es finden wenn ihr jemanden kennen gelernt habt und diese person euch angelogen hat was ihr aussehen angeht, besser gesagt was ihr gewicht angeht? ok das ist nicht nett oder gar fair, aber wie würdet ihr reagieren?

Muss dazu sagen das ihr diese person mitterweile sehr lieb gewonnen habt.

Wenn sie um 5 Kilo oder so gelogen hat ists nicht so wild...wenn sie gleich um 10, 20 oder 50 Kilo gelogen hat, ists schlimm...

...ich bin oberflächlich...
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Gesagt habe ich ihm garnichts, er hat halt nur meine fotos gesehen und war begeistert, weil man mir mein "mollig sein" vom gesicht her garnicht ansieht, wie gesagt bin ja keine tonne:smile:
Falls Du wirklich "mollig" sein solltest, was ich bezweifele (95% der Frauen reden sich ein, mollig zu sein, nur weil sie nicht so aussehen wie ein Hungermodel), dann waere ich beim 1. Treffen ausgesprochen positiv ueberrascht und begeistert.
Ist doch schoen, wenn an einer Frau was dran ist. :smile: :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren