Angst vorm vorlesen

Benutzer142104  (22)

Benutzer gesperrt
Hey, ich habe ein Problem.
Und zwar: Ich bekomme immer richtig Panik, wenn ich in der Schule was vorlesen muss. Ich bekomm schon Panik, wenn der Lehrer auch nur schon Blätter mit in den Saal bringt wo Text drauf ist... Ich werde dann richtig nervös. Mein Herz rast, ich fange an zu zittern und wenn ich dann noch drangenommen werde ist es aus. Ich bin dann so nervös, dass ich nicht richtig lesen kann. Das hört sich dann richtig dumm an: eine Mischung aus: Zittrig, Nervös, Panisch und Verlesen und ganz lange Pausen zum Atmen was man auch richtig merkt. Ich weiß nicht was das soll:frown: Kennt das jemand?
Wenn ich zu Hause lese ist das alles gar kein Problem... Nur wenns dann vor mehreren Personen ist: Nope kannste vergessen...

LG
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Kommt mir ziemlich bekannt vor. :dizzy:
Woran liegt es bei dir? Kannst du nicht so gut lesen? Oder schämst du dich, wenn du im Mittelpunkt stehst? Wirst du von den Klassenkameraden gemobbt?

Bei mir lags eher daran, dass ich gemobbt worden bin und deswegen so unauffällig wie möglich sein wollte. Also auf gar keinen Fall Vorlesen, Vorträge halten, Gedichte aufsagen... ich hab in den letzten Schuljahren dann immer hyperventiliert und bin fast blau angelaufen.

Hilfreich war beim Vorlesen für mich dann immer, alles außer die Buchstaben auszublenden und langsam und konzentriert zu lesen, damit mir nicht auch noch ein blöder Fehler passiert.
 

Benutzer142104  (22)

Benutzer gesperrt
Ne ich werd nicht gemobbt, aber es kann sein, dass ich nicht gerne im Mittelpunkt stehe... Vielleicht ist es auch der Gedanke: Du musst jetzt lesen, jeder hört dir zu und du kannst nicht aufhören, bis der Lehrer es sagt...:/
 

Benutzer121793 

Benutzer gesperrt
Wenn ich zu Hause lese ist das alles gar kein Problem...
Wenn du zuhause liest,...hört dir dann jemand(Mutter/Vater/Geschwister)zu,oder liest du nur stumm für dich?

"Vorlesen" kann man auch daheim bei den genannten Personen,oder auch im Altersheim den alten Leuten!
Reine Übungssache,..zumal dabei kein Stress entsteht!:zwinker:
 

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier
Wie gut ist denn dein Verhältnis zum Klassenlehrer? Vielleicht kannst du ihn bitten das du erstmal (vielleicht ein Halbjahr?) nichtmehr vorlesen musst. In der zeit hast du dann die Chance das ohne Druck in den Griff zu bekommen.

Üben kannst du das indem du dich langsam steigerst:
Erst nur laut für dich liest, danach wenn noch eine andere Person im Raum ist (z.B. Eltern die gerade den Haushalt schmeißen oder Geschwister die gerade spielen). Wenn das geht mal vor jemandem dem du vertraust und der dir auch Aufmerksamkeit widmet, dann vor immer mehr Leuten.
Zum Schluss könntest du deinen Lehrer noch bitten das du erstmal mit kurzen Textabschnitten beginnen kannst, z.B. der Aufgabenstellung.

Das ist wirklich blöd, weil du die Situation kaum umgehen kannst und sowas echt Stress bedeutet. Versuch dich trotzdem nicht noch mehr unter Druck zu setzen :knuddel:
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Wenn ich zu Hause lese ist das alles gar kein Problem... Nur wenns dann vor mehreren Personen ist: Nope kannste vergessen...
LG
Wenn ich Dich richtig verstehe, leidest Du nicht zB an Legasthenie und liest generell schlecht (vor). Es ist wichtig, dass Du rechtzeitig etwas dagegen unternimmst, weil Phobien in der Regel nicht von selbst besser sondern eher schlimmer werden. Ich habe eine etwas verrueckte Idee. Kannst Du einigermassen gut singen? Mit 15 duerftest Du Tenor sein, und die sind in Choeren extrem begehrt. Werde Mitglied in einem Chor (Schule/Kirche, was auch immer). Da "liest" man sozusagen als Teil einer Gruppe. Und wenn Du Dich eingewoehnt hast (und gut genug bist), singe solo. Wenn Du Dich so ueberwindest, wirst Du nie wieder angst vor dem Vorlesen haben.
 

Benutzer142104  (22)

Benutzer gesperrt
Also ich kann schon vor meinen Eltern vorlesen... ich kann auch vor Freunden vorlesen, ist ja nichts dabei. Es wird nur kritisch in Situationen, wo die Lage etwas ernster ist... Und schlecht lesen kann ich eig. nicht. Also ich lese nicht schlcht :grin: Ja ich singe :grin: Aber ich hab schon genug Freizeit aktivitäten, ich bin z.B Leiter von nder Jugendgruppe :grin:
 

Benutzer142104  (22)

Benutzer gesperrt
Kommt auf die Situation an. Eigentlich schon, aber wenns dann wieder ernster wird wirds auch schon wieder kritisch.
 

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier
Und wenn du bei meinem Steigerungsvorschlag einfach später einsteigst? Also deinen Lehrer bittest das du erstmal eine zeitlang nur kurze Textabschnitte vorliest oder welche die dir vorher bekannt sind?
Die Folgen sind für dich ja schon so massiv das es nicht so bleiben kann.
 
G

Benutzer

Gast
Ne ich werd nicht gemobbt, aber es kann sein, dass ich nicht gerne im Mittelpunkt stehe... Vielleicht ist es auch der Gedanke: Du musst jetzt lesen, jeder hört dir zu und du kannst nicht aufhören, bis der Lehrer es sagt...:/

sprich doch mal deinen deutschlehrer darauf unter 4 augen an. im normalfall ist sowas teil der lehrerausbildung, mit entsprechenden trainingsmethoden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren