Angst vorm Schluss machen? Diese App erledigt es für euch

Benutzer2  (38)

Planet-Liebe-Team
Administrator
Singlebörsen und Apps haben es leicht gemacht, den richtigen Partner zu finden - und die Technologie macht es in Zukunft genauso leicht den Partner auch wieder los zu werden.

Sind wir doch mal ehrlich – mit jemandem Schluss machen ist nie schön. Sobald man dem zukünftigen Ex-Partner gegenüber tritt, wird es unangenehm, man bekommt ein beklemmendes Gefühl im Magen und sämtliche Pläne, was man sagen wollte, sind schnell vergessen. Aber hier ist die gute Nachricht für all die Verletzten, Betrogenen oder Nicht-mehr-Verliebten unter euch: Es gibt jetzt eine Möglichkeit, deine Beziehung auf die einfache Art und Weise zu beenden, und das ist Binder. Wenn du eine gefühlskalte und skrupellose Person bist (oder dein Noch-Partner einfach nichts anderes verdient hat), ist die App genau das richtige für dich. Schluss machen per SMS ist sowas von out!

Die App gibt es seit kurzem für iOS und Android und, wie der Name es schon vermuten lässt, basiert im großen und ganzen auf das Erfolgsprinzip von Tinder. Ein Swipe nach rechts und deine Beziehung gehört der Vergangenheit an.

Damit das Schlussmachen reibungslos über die Bühne geht, musst du einfach das Geschlecht deines Noch-Partners auswählen, du fügst den Namen und die Telefonnummer hinzu und wählst einen Grund, der die Wahrheit schonungslos ans Licht bringt (kleines Beispiel: "Unsere Beziehung ist so lückenhaft wie dein Bart"). Optional kannst du auch noch ein Foto hinzufügen, damit du auch wirklich den oder die richtige abservierst. Ein letzter Swipe nach rechts und die App übernimmt den Rest für dich.

Das andere Ende der Leitung bekommt schonungslos die Wahrheit per SMS und Telefonanruf aufgetischt, denn die traurige Meldung wird alles andere als einfühlsam übermittelt.


Quelle: Binder

Die App nutzt verschiedene, voraufgezeichnete Schlussmach-Sprachbausteine – alle in etwa so gemein, dass man nicht weiß, ob man nun lachen oder weinen soll. Der schottische Akzent der App setzt dem Ganzen bei Überbringung der schlechten Nachricht dann noch die Krone auf.

Noch kurioser wird es, wenn man hört, dass die schottische Bierbrauerei Tennent hinter Binder steckt. Diese bewirbt die App sowohl auf Facebook als auch auf Twitter, wobei nicht ganz klar ist, warum eine Brauerei mit dem Slogan "Scotland's Favorite Pint" Interesse daran hat, dass Leute auf herzlose Art und Weise Schluss machen. Aber vielleicht erhoffen sie sich ja, dass all die gebrochenen Herzen sofort in die nächste Bar laufen und ihren Kummer bei einem Pint herunterspülen.

Leider gibt es Binder aktuell nur auf Englisch und eignet sich somit höchstens um den Urlaubsflirt abzuservieren. Aber bei entsprechendem Erfolg gibt es bestimmt in naher Zukunft den ein oder anderen Klon in Deutschland.

Wie ist es mit euch? Würdet ihr die App nutzen? Oder was war eure schlimmste Form des Schluss machen?

INFO: Diese News ist ein Test für unser neues Blog-System, also nicht wundern wenn sich hier hin und wieder etwas ändert. :zwinker: In nächster Zeit könnt ihr aber weitere Artikel und geistreiche Ergüsse von mir / uns erwarten :grin:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer135182 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde diese App schrecklich.
Auch, wenn sie wahrcheinlich sehr oft von jemandem benutzt wird, finde ich es viel zu unpersönlich und feige.
Wenn jemand so Schluss macht, war die Beziehung sowieso für die Tonne meiner Meinung nach.
Schön, wenn man sich nicht traut persönlich schluss zu machen, aber das ist einfach nur unfair.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich glaube ja nicht, dass irgendein erwachsener Mensch die APP ernsthaft nutzt. Damit teilt man höchstens seinen Kumpels nach 7 Bier mit, dass man Schluss macht. :zwinker:
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Das heißt ich könnte jetzt einfach an jeden x-beliebigen im Namen von anderen eine Schlussmach Nachricht senden?!Wenn ich jemanden zb. nicht leiden kann und Zwietracht säen will? :grin: Oder kann man da sehen wer da Schluß macht? :what: Die App finde ich übrigens Bullshit.Würde ich so eine Nachricht kriegen würde ich erst recht zu meinem dann Ex Freund rennen und im die Hölle heiß machen.Auch nicht besser für ihn.:tongue:
 

Benutzer138875 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Bestätigt meinen Verdacht: Ich bin auf keinen Fall zu früh geboren worden :grin:
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wenn das ernst gemeint ist, dann finde ich das ziemlich mies :schuettel:
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Na ja, wenn man wirklich einen Partner hat, der ernsthaft über diese App mit einem Schluss macht, muss man nicht traurig über das Ende der Beziehung sein, sondern eine Party feiern, dass man den Deppen endlich los ist.
 

Benutzer136360  (31)

Benutzer gesperrt
Wie kann man nur eine App benutzen um mit jemanden Schluss zu machen
tr10.gif

Wofür es doch alles Apps gibt, irgendwann sollte es mal auch genug sein.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Also ich muss ehrlich sagen, das ich schon beiTtrennungen Per SMS oder Telefon richtig an die Decke gehe, aber das haut dem Fass den Boden aus.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ach, ich schätze nicht, dass das ernst gemeint ist, von daher finde ich es lustig.
Bedenklicher fände ich, wenn die App ernstere Gründe zum Schlussmachen angäbe, aber bei diesen Textbausteinen muss es sich doch um einen Witz handeln :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren