Angst vorm Autofahren (Bruder bei Autounfall vor 1,5 Jahren verstorben)

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
x
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer34282  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Immer mit der ruhe, langsam rantasten und nix überstürzen,
dann klappt das auch! :zwinker:
 

Benutzer18629 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann jetzt nur aus meiner Erfahrung sprechen. WEnn es gar nicht geht, ma ne Pause mit dem Führerschein, aber nicht ein Jahr lang, weil du dann immer wieder an dem Punkt bist, wo du Angst hast in ien Auto zu steigen. Du musst lernen, das du das Auto unter Kontrolle hast und nicht das Auto dich. Vielleicht hilft dir das ein bisschen
 

Benutzer22294  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Schneggchen schrieb:
Sprech mit deinem Fahrlehrer, wenn er nicht sehr einfühlsam und vorsichtig mit dir an die Sache rangeht dann wechsle die Fahrschule.
Genau. Eingentlich sollte das eh nicht vorkommen, dass er das einfach ignoriert. Er soll dir ja ned einfach nur das fahren beibringen. Ziel ist ja letztendlich nicht nur, dass du fahren kannst, sondern dass weder du noch deine Mitmenschen dabei verletzt werden. Was leider viel zu häufig vorkommt :cry:
 

Benutzer38711  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Von der Angst würde ich vielleicht nicht erzählen und den Grund auch nicht nennen. Ich kenne ja den Fahrlehrer nicht und du musste es auch selbst einschätzen aber vielleicht wittert er auch ein Geschäft dabei und lässt dich 10 oder 20 Stunden mehr fahren und das kostet. Er ist eh kein Psychologe. Was will der dir helfen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren