Angst vorm Arzttermin

P

Benutzer

Gast
Doch, würde sie. Aber der Stuhl bleibt der Selbe und das ausgeliefert sein auch.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Umso wichtiger, dass du die Situation beim FA übst. Je mehr du deiner Angst nachgibst und diese Situation meidest, desto größer wird die Angst werden und desto schwieriger wird es für dich, das in den Griff zu kriegen.

Bist du denn aktuell in therapeutischer Behandlung? Da könnte man das Angstproblem ja auch mit angehen.
 
P

Benutzer

Gast
Ja ich war viele Wochen auf der Psychiatrie zwecks Traumatherapie und bin aktuell in Tagesklinik gewechselt und Psychotherapie habe ich nach wie vor.:cautious:
Ich schäm mich eh so.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Bei der Narkose könnte man dich evtl. erst sedieren und dich dann auf den Stuhl heben.
Bei einer HNO wurde es bei mir ähnlich gemacht, dass ich erst in Vollnarkose lag und danach wurde ich "an den Roboter geschnallt" (etwas übertrieben dargestellt)

Wie geht es dir in anderen Situationen, in denen du ausgeliefert bist und du keine Kontrolle? Zahnarzt zb? Als Beifahrerin auf der Autobahn, etc hältst du das aus? Geht es wirklich "nur" darum, dass du dich in dieser Position nicht mehr zeigen kannst, oder kannst du es generell nicht mehr haben, wenn andere die Führung übernehmen?[DOUBLEPOST=1376128106,1376128072][/DOUBLEPOST]Wovor schämst du dich?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Doch, würde sie. Aber der Stuhl bleibt der Selbe und das ausgeliefert sein auch.
Nur würdest du es dann nicht mitbekommen. Also du weißt dann zwar, was gleich kommt, aber wenn es kommt, schläfst du ja und du wachst erst wieder auf, wenn alles vorbei ist und du wieder in einer normalen "Position" bist. Beruhigungsmittel vorher können es evtl. noch leichter machen. Bei Tieren läuft es ja ähnlich ab. Die bekommen gleich ein sehr starkes Beruhigungsmittel wie z.B. Diazepam, sind dann zwar noch wach, aber sie schweben praktisch und ihnen ist alles egal.
Natürlich nicht unbedingt ideal, aber es geht da nicht anders und bei Kindern wird es ja auch häufig so gemacht bzw. muss es so gemacht werden, weil ihre Panik natürlich auch riesengroß ist und sie wie Tiere auch nicht verstehen können, was abläuft. Und so ist es dann doch für alle Beteiligten noch am einfachsten.
Wenn du dann wach wirst, ist dein Freund ja schon wieder bei dir und du hast es überstanden :smile:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Off-Topic:
du hast nichts, wofür du dich schämen brauchst :smile: weder für das geschehene, noch für deine total nachvollziehbare panik.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Vor einer Vollnarkose bekommt man ja eh die umgansprachliche "Scheiß-egal-Pille". Die kann man sicherlich auch höher dosieren. Ich bin davon schon so gut wie weggedämmert und habe zB den Transport vom Zimmer in den OP Vorraum nicht mitbekommen, weil ich gepennt habe. Dort wurde ich vom Pieksen des Zugangs wach und schlief dann auch wieder ein...
 
P

Benutzer

Gast
Ich gehe seidher nicht mehr gerne hinaus und alleine geht das sehr schwer. Am Tag lebe ich von Seroquel und Psychopax, was mich alles etwas träge macht und müder. Keine Dauerlösung ich weiss, zur Zeit sehen die Ärzte das aber besser so, weil ich vor Aufregung und Angst schon Herzrhythmusstörungen hatte.
Und die OP , oje, mit der ist es ja nicht vorbei, es geht ja weiter. Nachkontrollen. Er nimmt zum Glück keine Fäden die auch noch gezogen werden müssen.

Doch ich schäme mich, weil ich nicht mehr bin wiei ch war. Ich war so ein lustiger Mensch. umgänglich und freundlich und zum Pferde stehlen. Irgendwie bin cih anders und bei Ärzten oder auf der Strasse mit vielen Menschen, Wartezimmer ect.... soetwas macht mich ganz wahnsinnig. Auto gefahren bin ich seidher nicht mehr. Zumindest nicht selbst.

Mit meinem Freund fühle ich mich einigermaßen sicher. Sofern man das so sagen kann.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dass nichts mehr so ist wie vorher, ist normal. Natürlich verändert einen so etwas, und zwar gravierend.
Es schweift zwar vom Thema ab, aber kam es denn zu einem Prozess bzw. Urteil? Also ist das Kapitel sozusagen abgehakt und der Kerl bestraft oder wurde er nicht gefasst bzw. nicht erkannt, gefunden bzw. gabs zu wenig Beweise?

Dein Freund ist eine prima Stütze und das ist ja schon sehr viel wert. Mit ihm zusammen meisterst du den Rest sicher auch noch. Setz dich nicht unter Druck, das braucht Zeit.
Die Beruhigungsmittel sind natürlich nicht optimal und sicher auch keine Dauerlösung, aber ich denke auch, dass sie jetzt als Übergangslösung akzeptabel sind. In Kombination mit einer entsprechenden Traumatherapie hast du sicher gute Chancen, wieder zu dir und zur Ruhe zu finden und zu kommen.
 
P

Benutzer

Gast
Der Prozess steht im Sepember an. Diese Männer waren in U-Haft, sind es jetzt nicht mehr.
Mir machen viele Dinge einfach Angst und ich tu mir schwer, mich über Wasser zu halten.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Alles verständlich.
Vielleicht erkundigst du dich mal nach einer Selbsthilfegruppe in deiner Nähe? Google?
Oder kontaktiere den weißen Ring, falls noch nciht geschehen.
Ich denke, es würde dir sicher helfen, dich mit Frauen auszutauschen, die ähnliches erlebt haben. Dann siehst du nämlich auch, dass deine Ängste und Veränderungen normal sind in Anbetracht dessen, was du erlebt hast.
 
P

Benutzer

Gast
Ja danke Krava, vieles wurde bereits in die Wege geleitet. Rechtliches wird mir oft abgenommen.
Der Gynäkologische Teil bleibt an mir hängen.... ausziehen, anfassen lassen ect....:confused:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was sagt dein Therapeut denn konkret zu DIESER Problematik?
Welche Lösungsansätze hat er diesbezüglich? Könnte er dich evtl. zu einem Termin begleiten, würdest du das wollen und glaubst du, dass es helfen würde?
 
P

Benutzer

Gast
Meine Therapeutin sagt, dass es sein muss, ich mit Hilfe und Begleitung gut aufgehoben bin und mein Arzt
Top ist. Er ist wirklich lieb, weil nicht jeder Arzt privat sedieren würde. Gesundheit darf ich nicht ausser Acht lassen und ich muss da durch.
Soll davor etwas Schönes machen und mich nach dem Termin mit etwas Schönem belohnen. Da möchte ich nur nach Hause und mich sicherlich mit nichts belohnen....

Ich soll die Tresor Übung machen und die mit dem sicheren inneren Ort....
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Meine Therapeutin sagt, dass es sein muss, ich mit Hilfe und Begleitung gut aufgehoben bin und mein Arzt
Top ist. Er ist wirklich lieb, weil nicht jeder Arzt privat sedieren würde. Gesundheit darf ich nicht ausser Acht lassen und ich muss da durch.
Soll davor etwas Schönes machen und mich nach dem Termin mit etwas Schönem belohnen. Da möchte ich nur nach Hause und mich sicherlich mit nichts belohnen....

Ich soll die Tresor Übung machen und die mit dem sicheren inneren Ort....
Klingt für mich sehr schlüssig und ich denke, mehr bzw. was besseres kann man dir nicht raten bzw. noch "leichter" kann man es dir nicht machen.
Deine Gesundheit ist wichtig, du musst da wirklich durch, dein Arzt tut sein möglichstes.
Das mit der Belohnung finde ich auch nicht schlecht. Das macht man ja auch mit Kindern bzw. ich mach das auch mit mir von Zeit zu Zeit, um mich zu motivieren.
Die Belohnung kann ja auch einfach dein Bett oder dein Sofa sein :zwinker:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Die Belohnung muss ja nicht unbedingt direkt auf das stressige Ereignis folgen. Das könnte z. B. auch irgendwas sein, das du schon länger haben/machen wolltest, dir aber bislang verkniffen hast - dann kannst du dir selbst sagen: Wenn ich den FA-Termin überstanden habe, gönne ich mir das.

Ich denke auch, dass es wichtig ist, dass du Techniken hast, die du in der konkreten Situation anwenden kannst, um dich zu beruhigen und die Angst zu kontrollieren. Ich habe mal folgendes Buch empfohlen bekommen:

http://www.amazon.de/Self-Help-Your...UTF8&colid=ISX2PJS8KJV0&coliid=I3E6ICCB5FIP4C

Ich habe es selbst bislang noch nicht gelesen, habe aber von anderen gehört, dass es ihnen bei der Bewältigung ihrer Ängste geholfen hat; vielleicht kannst du ja daraus auch was für dich mitnehmen.
 
P

Benutzer

Gast
Dankeschön euch beiden. Ich werde mein Bestes versuchen zu tun.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren