Angst vor schwangerschft ist dauersorge...

Benutzer5059  (37)

Verbringt hier viel Zeit
@birdie:
Man muss das ja (noch) nicht wissen - aber den Begriff "Blödsinn" fand ich etwas unpassend. :zwinker:
Soweit ich weiß, gibt es die "Vermutung", dass die Pille bei übergewichtigen Frauen schlechter wirkt, schon länger - jetzt ist es halt wissenschaftlich belegt worden.
Mal ganz abgesehen davon, dass Übergewicht + Pille = deutlich erhöhtes Thromboserisiko ist (ebenso wie Rauchen + Pille). Aber das ist ein Thema für sich.

Liebe Grüße vom Fabeltier, dessen FÄ es auch schon auf das Gewicht ansprach, als sie die Pille verschrieb (was ca. anderthalb Jahre her sein dürfte) - aber vermutlich wegen des Thromboserisikos
 

Benutzer31272  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab bis jetzt nur mit pille verhütet und bin nicht schwanger geworden. Ich mach mir auch nicht soviele sorgen wie du. Mein Schatz und ich haben das schon früh geklärt wenn es eben passiert dann passiert es denn ich hab schon seit dem ich 16 bin die Meinung "Abtreibung kommt nicht in frage" das hat mich zwar ne beziehung gekostet aber die war es im endefekt auch nicht wert. Naja und mein Schatz ist eben schon etwas älter als ich und hat seit ein paar monaten schon nen starken kinderwunsch. Aber wir heiraten ja bald und danach werd ich auch die pille absetzen.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Soweit ich weiß, gibt es die "Vermutung", dass die Pille bei übergewichtigen Frauen schlechter wirkt, schon länger -
Ist ja eigentlich nur logisch - es gibt viele Medikamente, deren Dosis abhängig vom Körpergewicht ermittelt werden muß.

Ich denke auch, "Übergewicht" bedeutet hier nicht 3 kg zuviel, sondern wirklich "richtiges" Übergewicht. Und wenn dieselbe Wirkstoffmenge für eine Frau von 50 kg und eine von 150 kg genau passend wäre, wäre das ja schon irgendwie komisch...
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Unicorn schrieb:
Liebe Grüße vom Fabeltier, dessen FÄ es auch schon auf das Gewicht ansprach, als sie die Pille verschrieb

Hat meine auch gemacht. Sie hat mir die Minisiston gegeben weil sie meinte, dass die bei Übergewicht sicherer wäre als eine niedrig dosiertere Pille und sie hat gesagt ich soll sie maximal 2-3 Stunden später nehmen und nicht wie normalerweise erlaubt bis zu 12 Std. Allerdings habe ich durch die Pille soviel abgenommen, dass ich jetzt nicht mehr in die Übergewichtsrisikogruppe falle :smile:
 

Benutzer11982 

Verbringt hier viel Zeit
naja falls du immernoch angst haben solltest,dann rede mal mit deinem fa darüber!wenn er dir nochmal sagt,wie sicher das ganze bei euch ist,dann gehts dir vielleicht besser?!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren