Angst vor ONS

F

Benutzer

Gast
so manch einer mag es mitbekommen haben das ich am letzten wochenende einen schönen und heissen flirt hatte. zusammengefasst scheiterte die heisse nacht nur am mangel eines stillen örtchens bzw an meiner panischen angst es weiter als zum knutschen und fummeln kommen zu lassen.
seit ewigen zeiten überlege ich mir es mal mit einem ons auszuprobieren aber ich hab immer an der gleichen stelle abgebrochen: wir fummeln, er will mehr und ich verabschiede mich.
ich gehöre also zu den verhassten weibern die erst scharf machen und dann abblitzen lassen, so nach dem motto: nee doch nich

ich hatte nie schlechte erfahrung mit sex gehabt, und bin so ziemlich allem aufgeschlossen und sogar lernwillig was neue techniken angeht aber vor einem ons macht es bei mir immer klick und ich nehm reiss aus. habt ihr vielleicht einen tipp was ich dagegen unternehmen kann? denn ein ons würde mich schon reizen:schuechte

p.s. ich würde von mir aus sagen das es eine reine kopf-sache ist aber andere meinungen wären da glaub ich ganz hilfreich:smile:
 
M

Benutzer

Gast
Naja, überleg dir mal wieso du gerne einen ons hättest und welche Bedenken du hast.
Bzw. was du dir davon erwartest und erhoffst.
Und im besten Fall kannst du vorher mit dem kerl darüber sprechen. Und wenn es nur ein: "Ich hab sowas noch nie gemacht, wenn ich stop sage ist stop." oder ein "Aber es bleibt bei dieser einen Nacht, ist das klar?" ist. :zwinker:
Wobei ersteres Klar sein sollte, aber man kann ja auch mal auf einen Typen zugehen, den man nett findet, damit er sich eben nicht verarscht vorkommt.
 

Benutzer24508  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

wenn dein Gefühl anscheinend :schuettel sagt, wieso willst du es denn unbedingt erzwingen?

Vielleicht bist ja einfach noch nich für sowas bereit oder dir liegen andere Sachen eher? :schuechte

lg
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
wenn du angst hast, dann lass es. angst ist ja nicht wirklich ein schönes gefühl, wenns um eine solche intime sache wie sex geht - und auch keine gute voraussetzung.

ich hatte selbst noch keinen ONS, könnte mir das prinzipiell heute irgendwie vorstellen (wär ich nicht liiert, was ich aber gern bin :zwinker:).

aber wer unsicher ist und sich nicht wohlfühlt, sollte sich da nicht zu aktionen veranlasst fühlen, die er nicht wirklich WILL.

natürlich kannst du mit einem typen, der dir gefällt, herummachen und ihm vielleicht auch sagen, dass du nicht weißt, wie weit du gehen willst - und dass es nicht gegen ihn geht, wenn du es bei etwas herummachen lassen willst, weil du da eher schüchtern bist. sofern ihn das nicht "anspornt" oder herausfordert.

vielleicht wärs ja auch was, erstmal einige male mit einem sich zu treffen, herumzumachen und es erst nach etwas kennenlernen zu mehr kommen zu lassen? kennst du die jungs, mit denen bis jetzt "fast" mehr lief, denn erst einen abend oder doch schon "länger"?

nicht jeder ist für ONS "gemacht".

was genau reizt dich denn daran, wenn ich fragen darf?

und was ist dein gefühl, wenn du doch reißaus nimmst? panik? scham? oder was?
 

Benutzer52692 

Verbringt hier viel Zeit
Angst vor ONS - dann lass es ,
ich hatte bisher keine ons ,habe auch nicht das bedürfniss danach
 

Benutzer21223  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte auch kein ONS bislang, werd auch wohl nie eins haben,
aber wenn,hätte auch irgendwie angst.
Aber eher angst, vor dem zu schlecht sein usw.

Sven
 

Benutzer44923 

Verbringt hier viel Zeit
Du kannst deinen Auserwählten beim nächsten Mal ja mit der Hand verwöhnen oder ihm einen Blasen, dann gehörst Du zumindest nicht mehr zu den verhassten Weibern, bei denen die Männer mit dicker Hose wieder nach Hause geschickt werden. Währe das als erster Schritt für Dich Ok?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren