"Angst" vor der Reiterstellung!

Benutzer15976 

Verbringt hier viel Zeit
So, ich bin ganz neu hier, aber ich hoffe ihr helft mir trotzdem :zwinker:
Ich habe gestern mit meinem Freund geschlafen und dann wollten wir die Reiterstellung machen. Aber als ich dann oben war, hatte ich irgendwie das Gefühl, dass es ihn gar nicht anmacht. Ich kam mir richtig blöd vor, so unfähig. Ich weiß, das klingt jetzt blöd, aber so war es in dem Moment :cry: Mein Freund hat zwar nichts gesagt, aber ich hab gemerkt, dass es für ihn nicht gerade toll war. Könnt ihr mir nicht ein paar Tipps geben, wie ich mich "richtig" bewegen kann? Ich hab nämlich irgendwie ein bisschen Schiss, dass es das nächste Mal genauso wird, aber immer die gleiche Stellung ist ja auch langweilig.
Vielen Dank schon mal im Voraus, ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
 
E

Benutzer

Gast
Wie hast du dich bewegt?
Wie hat sich dein Freund bewegt?

evi
 

Benutzer15976 

Verbringt hier viel Zeit
naja, ich hab mich eben auf ihn gesetzt (logisch...) und dann bin ich abwechselnd so rauf und runter oder mit meinem Oberkörper dicht an ihn ran. Er hat sich ehrlich gesagt gar nich so großartig bewegt, nur sein Becken ab und zu mal rauf und runter bewegt. Lässt sich halt schwer beschreiben.
 

Benutzer10269 

Verbringt hier viel Zeit
Beste Möglichkeit ist mit ihm darüber zu reden ob du was falsch gemacht hast und was ihm gefällt und was nicht. Immerhin geht es ja um euch beide und nur weil wir dir sagen das du es richtig gemacht haben müsstest oder nicht heißt das nicht das es beim nächsten mal besser wird und du nicht dieses Gefühl bekommmst.
 

Benutzer15922 

Verbringt hier viel Zeit
ich denke du könntest dein becken ein bisschen kreisen lassen :rolleyes2 vorsichitg vor und zurück rutschen ... hoch und runter find ich nicht so passend ... versuch doch einfach ein bisschen zu experimentieren ... du kannst dich zB auch leich zurück lehnen, das kann seeehr angenehm sein !!!
also, viel spaß beim ausprobieren !!! :zwinker:
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Kathamaus schrieb:
naja, ich hab mich eben auf ihn gesetzt (logisch...) und dann bin ich abwechselnd so rauf und runter oder mit meinem Oberkörper dicht an ihn ran. Er hat sich ehrlich gesagt gar nich so großartig bewegt, nur sein Becken ab und zu mal rauf und runter bewegt. Lässt sich halt schwer beschreiben.

Klingt eigentlich absolut OK. Bist du dir sicher, dass es ihm nicht gefallen hat? Ich brauche in der Reiterstellung auch relativ lange, bis ich komme, aber gerade das finde ich so klasse daran.
Frag ihn doch einfach mal, wie es für ihn war und was ihm vielleicht besser gefallen würde.

Liebe Grüße, bjoern
 
E

Benutzer

Gast
Naja, hab ich mir irgendwie so gedacht.

Nur rauf und runter finde ich selber absolut langweilig.

Ich bewege mich eigentlich immer vor und zurück und laut meinem Freund hüpfe ich. Allerdings tut er auch sein übriges dazu und bewegt sich genauso mit. Und das beides zusammen, macht den ganzen Reiz aus.
Allerdings hat es ein wenig gedauert, bis wir beide den selben Rhythmus gefunden haben und es so super klappt wie jetzt.

Du solltest deinem Freund mal sagen, dass er sich ebenso wie du bewegen kann und es nicht allein von dir abhängt, wie toll die Reiterstellung wird.

Ich wünsche dir, dass es bald super klappt. Für mich gibt es nämlich nichts schöneres.

Übung macht den Meister!
evi
 
D

Benutzer

Gast
is er denn immer so der ruhige der nicht wirklich so aus sich rauskommt?
also mein freund mag das total! in der missionarstellung können sie sich die geschwindigkeit selbst aussuchen, und kommen so viel schneller. Bei der Reiterstellung bestimmst du alles. Da darfst du dich nicht wundern wenn er etwas länger braucht! is bei uns auch so, in der reiter kommen die meisten erst ein wenig später, aber das is ja das tolle, dann kannste dich auch noch ein bisschen austoben :tongue:
 
D

Benutzer

Gast
Fruechtchen schrieb:
ich denke du könntest dein becken ein bisschen kreisen lassen :rolleyes2 vorsichitg vor und zurück rutschen ... hoch und runter find ich nicht so passend ... versuch doch einfach ein bisschen zu experimentieren ... du kannst dich zB auch leich zurück lehnen, das kann seeehr angenehm sein !!!
also, viel spaß beim ausprobieren !!! :zwinker:
Genau! Bring ein bissle Hüftschwung mit rein... :drool:
 

Benutzer15976 

Verbringt hier viel Zeit
Das mit dem hoch und runter hab ich ja auch nur ziemlich kurz gemacht, weil es nach ner Zeit auch relativ anstrengend wurde. Das mit dem Becken vor- und zurückschieben und kreisen lassen hab ich auch gemacht, aber entweder ist mir das nicht so gut gelungen, oder er braucht in dieser Stellung wirklich ein bisschen länger. :zwinker: Aber so schwer kann das doch vedammt noch mal auch nicht sein, oder? :mad:
Er ist normalerweise übrigens eigentlich nicht zurückhaltend.
 
E

Benutzer

Gast
Wenn man es kann, ist es sicherlich nicht mehr schwer... ;-)

Versuch es einfach weiter....einfach mal die Schnelligkeit und den Rhythmus variieren und vor allem: Nicht aufhören zu üben. Niemals.

Anfangs hab ich mir auch relativ schwer damit getan, aber nach kurzer Zeit hat es super geklappt. Mach dir nicht so viele Gedanken, sondern "arbeite" nach Gefühl.

evi
 

Benutzer15773  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Also wie gesagt das wichtigste in einer Beziehung und beim Sex ist, das man miteinander REdet :smile:

Frag ihn halt wie DU dich bewegen sollst, oder probier was aus :smile:
 

Benutzer15194  (36)

Verbringt hier viel Zeit
boah meine Damen ;-) von der Vorstellung allein bekomme ich einen steifen ;-)

Also ich würde dir auch den Tipp geben mit deinem Freund darüber zu reden. Er soll dir das notfalls beibringen, was ihm gefällt ...
 

Benutzer14630  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also meine Liebe ich kenne das Problem mit der Reiterstellung ganz gut. Bei mir klappt das nämlich auch nicht so wie ich das gerne hätte.
Aber mein Freund ist in der Hinsicht ziemlich cool, er hat es mir erklärt wie ich mich bewegen muss, hat sich sogar schon auf mich drauf gesetzt u sich bewegt als ob er die Frau wäre.
Aber trotzdem klappt es nicht:-(
Jedes Mal wenn er die Stellung anspricht graut es mir, denn ich finde es so deprimierend wenn es nicht wirklich klappt.
Aber einmal in Exstase hatte ich es raus, warum jetzt nicht mehr?
 
L

Benutzer

Gast
Die Reiterstellung war/ist bei mir die Stellung, wo meine Partner eigentlich nur selten gekommen sind....sie genießen da mehr und sind mit ihren Händen sehr beschäftigt an mir :zwinker:

Das mit dem hoch und runter hab ich ja auch nur ziemlich kurz gemacht, weil es nach ner Zeit auch relativ anstrengend wurde
Jooo das ist Anfangs für den weiblichen Part in dieser Stellung wohl normal....es sei denn ,Frau verfügt über ausgzeichnete Beinmuskulatur. Da muß man abwechseln zwischen aufrecht sitzen plus rauf und runter, dann vorbeugen und nur den Po rauf und runter, dann mal nur sitzen und kreisen, Tempowechsel sind auch förderlich....
Ausgangsstellung auf den Knien, es geht auch hervorragend gehockt oder einfach mal anders herum, also Rücken zu ihm gewand..

So und nu kann ich gucken wohin mit meiner ........ :drool: :drool:
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Probleme in der Stellung haben in erster Hinsicht mit Hemmungen zu tun!
Also Licht aus für den Anfang :grin:

Und dann mach es einfach so wie es sich für dich am besten anfühlt ohne auf ihn zu achten, wenn es dir dann Spaß macht klappts bei ihm auch irgendwann *g*
Kreisen tu ich nie, immer nur auf und ab und wenn man aus der Puste ist vor und zurück, und zwar schnell :grin:
 

Benutzer6604 

Verbringt hier viel Zeit
Kann mich denn anderen nur anschließen: einfach weiter üben, irgendwann klappts bestimmt. Dauert einfach ein bischen, bis man den Rhytmus drauf hat. Bei meiner ex-ex gings übrigens auch besser, wenn das Licht aus war, zumindest am anfang..
 
K

Benutzer

Gast
Hi,
jetzt muss ich mal ein wenig aus der Reihe tanzen !
Reiterstellung klappt bei uns überhaupt nicht und soll ich Euch was sagen: ist uns total egal - wir lassen's einfach. Es gibt noch so viele andere schöne Stellungen, dass uns diese überhaupt nicht fehlt.

Klarna
 

Benutzer9431 

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie lustig :zwinker: Mein Freund kommt in der Reiterstellung gaaaanz schnell, irgendwie macht ihn das an, dass er mir ausgeliefert ist *g* Versuch einfach mal ihn vorher schon so richtig heiß zu machen, sei einfach mal bissl dominant und mach genau das, was du mit ihm machen willst :zwinker: Zeig ihm auch, dass du mit ihm spielst und dass er im moment nix zu sagen hat ... klappt zumindest bei meinem Schatz super *g* Und wenn du ihn dann lang genug gequält hast, wirst dich wundern ... *g* Das komische bei uns ist nur, dass er, wenn er die Initiative übernimmt nicht oder nur schwer kommt... Dabei dacht ich, dass es ihn anmachen würde, genau das mit mir machen zu können, was er will... Aber dann fragt er sich, ob ich das wirklich will und zweifelt daran :frown: Will nix gegen meinen Willen tun :frown: Wobei er eigentlich weiß, dass ich das alles ja will :zwinker: die Männer sind ja soooo schwierig :tongue: Will auch Tipps die mir helfen :cry:
 

Benutzer12283 

Verbringt hier viel Zeit
LadyEttenna schrieb:
....sie genießen da mehr und sind mit ihren Händen sehr beschäftigt an mir :zwinker:

das war auch das erste, an das ich bei dem thema gedacht habe. ich mag die reiterstellung gerade deshalb, weil ich meine hände frei habe! wenn ich etwas aktiver werden will, dann ziehe ich die partnerin an mich heran und versuche mich zu bewegen. die meisten kapieren das und lassen mir dann etwas mehr bewegungsfreiheit.
aber nur so daliegen und warten, dass etwas geschieht, könnte mir nicht passieren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren