Angst vor Blowjob

Benutzer134680  (22)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebe Community,

folgendes Problem: Ich, 17 & weiblich, habe momentan etwas mit einem Mann, 19, am laufen. Wir hatten noch kein Sex, aber schon ein paar mal Petting. Nun wollte er von mir, dass ich ihm einen blase und ich habe plötzlich Panik geschoben. Ich ekel mich weder davon noch würde ich es nur ihm zuliebe machen, aber irgendwas blockiert mein Denken und mein Handeln total.
Meinem Ex habe ich damals auch versucht einen zu blasen, jedoch hat es mir nicht so gefallen und ihm auch nicht, deswegen war das Thema damals auch ganz schnell vom Tisch gewesen.
Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich Angst habe, dass er genauso reagiert wie mein Ex oder ob es generell an ihm liegt, an der Angst was falsch zu machen. Versteht mich nicht falsch, er ist der liebste Kerl den ich kenne und er würde mich niemals zu etwas zwingen, jedoch weiß ich, dass er sich das wünscht und ich will es ja auch, aber sobald er mit dem Thema Blowjob kommt bin ich komplett überfordert. Ich weiß was ich machen soll und wie ich an die Sache rangehen soll, aber trotz all dem kann ich mir einfach keinen Ruck geben.. das ganze frustriert mich sehr. Ich habe auch schon mit ihm darüber gesprochen, aber er meint nur, dass ich nichts falsch machen könnte, er selbst kaum Erfahrung mit dem Thema hätte, sodass er keine Vergleiche ziehen könnte und ich einfach machen sollte wo nach mir ist. Als ich gefragt habe, ob er mich "führen" könnte hat er mich nur komisch angeschaut und gemeint, dass ich das selber machen kann...

Ich hoffe, ich habe nicht allzu viel durcheinander geschrieben, sodass ihr mein Problem, wenn man es so nennen kann, versteht und mir vielleicht ein paar Tipps geben könnt, wie ich über meinen Schatten springen kann.

Danke
Accacia
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Wenn es ihm zuviel ist dich zu führen dann darf es auch für dich zuviel sein ihm einen zu blasen. Wenn er was von dir will dann sollte er dich nicht damit alleine lassen das hinzukriegen.
 

Benutzer134680  (22)

Verbringt hier viel Zeit
sehe ich genauso und ich finds mega blöd von ihm, dass er mich damit 'alleine' lässt.. klar kann ich das selber, aber wenn er mir sagen würde was er mag und was nicht dann hätte ich wenigstens ein paar Anhaltspunkte.. ich schiebs nicht auf ihn, dass wir nicht vorankommen, aber seinen Teil trägt er auch dazu bei..
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Hat er dein "führen" vielleicht einfach so interpretiert, dass du willst, dass er dabei deinen Kopf in der Hand hält und es pornomäßig eher eine Art "Mundfick" werden könnte?
Vielleicht liegt da der Grund für seine Antwort.

Was Hemmungen angeht: viele haben Angst zu schlucken oder/und Sperma im Mund zu haben. Ein BJ muss aber nicht so enden, um für ihn toll zu sein, man kann auch per Hand "beenden" oder es einfach als Vorspiel nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Aber er hat ja selber keine Erfahrung! :zwinker:
Ist doch schön dass er das selber sagt. Jetzt könnt Ihr doch mal ganz ohne Vorurteile dran gehen, und das "blasen" neu erfinden! Eigentlich seid Ihr doch zu beneiden, dann Ihr euch nicht einfach bloss nach einem Schema "bedienen" müsst!
Leg doch einfach los!

Off-Topic:
Petting
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer161228  (44)

Benutzer gesperrt
Peeting???
Ist das so was wie Natursekt?
Wenn man sich gegenseitig anstrullt?
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Peeting???
Ist das so was wie Natursekt?
Wenn man sich gegenseitig anstrullt?

Nee, das kommt doch von "peat", englisch fuer Torf. Peating ist Torfstechen. Mir war bisher noch nicht klar, dass auch das seine sexuelle Komponente hat. Aber man spricht ja auch von Whisky mit einer "peaty note", es ist also eindeutig was fuer Kenner.
:zwinker:
Aber zurueck zum Thema:

Ehrlich gesagt, ich glaube, der gute Mann ist "porn educated." Es herrscht heutzutage ein seltsamer Konsensus, dass Blowjobs dazugehoeren. Dem stimme ich ganz und gar nicht zu, und dieses Verlangen und die Forderung entstammen auch gewiss nicht einem angeborenen, natuerlichen verhalten, sondern sind das Resultat von Inspiration durchs Internet. Ich weiss noch, wie das bei mir zum ersten Mal eine machte, und ich fand das genau so abartig, wen auch witzig, wie wenn einem ploetzlich jemand an den Zehen saugt. Ich waere nie zuvor auf die Idee gekommen, dass jemand sowas machen koenne. Und wenn Du Dich diesbezueglich nicht inkliniert fuehlst, dann lass es doch einfach. Ich glaube, der hat das einfach auf dem Flimmerschirm gesehen und will's jetzt auch mal ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Peeting???
Ist das so was wie Natursekt?
Wenn man sich gegenseitig anstrullt?

Ich finde das widerlich. Die TS ist nicht mal halb so alt wie du, versucht gerade ihren Einstieg ins Sexleben auf die Reihe zu bekommen, und dann kommst du mit sowas.
Google mit "peeting" ergibt Petting, aber das war dir sicher klar. Also was soll das?
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Dem stimme ich ganz und gar nicht zu, und dieses Verlangen und die Forderung entstammen auch gewiss nicht einem angeborenen, natuerlichen verhalten, sondern sind das Resultat von Inspiration durchs Internet.

Selbst wenn das stimmen sollte –: so what? WCs entstammen auch keinem "angeborenen, natürlichen Verhalten", dennoch wollen die meisten Menschen sie nicht missen. Ob man einem Verlangen nachgehen sollte, ist doch völlig losgelöst davon, ob es angeboren ist oder nicht.

Ich weiss noch, wie das bei mir zum ersten Mal eine machte, und ich fand das genau so abartig, wen auch witzig, wie wenn einem ploetzlich jemand an den Zehen saugt. Ich waere nie zuvor auf die Idee gekommen, dass jemand sowas machen koenne.

Nun ist dein Mangel an Fantasie ja kein allgemeingültiger Zustand.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Selbst wenn das stimmen sollte –: so what? WCs entstammen auch keinem "angeborenen, natürlichen Verhalten", dennoch wollen die meisten Menschen sie nicht missen. Ob man einem Verlangen nachgehen sollte, ist doch völlig losgelöst davon, ob es angeboren ist oder nicht.

Nun ist dein Mangel an Fantasie ja kein allgemeingültiger Zustand.
Ich hoer ja wohl nicht recht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer112508 

Verbringt hier viel Zeit
Jetzt hört mal auf hier ihr Streithähne. Das hilft der TE kein Stück weiter.

Du solltest ihm sagen, dass er die Finger von dir lassen soll, wenn du Angst hast, dass er da irgendetwas macht, was du nicht willst.
Sag ihm, was du nicht magst. Ansonsten kannst du da wirklich nicht viel falsch machen. Außer, du würdest deine Zähne benutzen oder in die Harnröhre blasen.
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Es muss ja nicht von Anfang an das volle Programm mit Deep Throat und ähnlichem sein.
Fang doch erst mal an, seine Eichel zu lecken und etwas zu saugen. Der Rest kommt dann von selbst.
 
G

Benutzer

Gast
Hallo Accacia :smile:
Wenn er noch keine große Erfahrung damit hat, kann ich ziemlich gut verstehen, dass er dich nicht unbedingt führen will. Ich selbst wäre in so einer Situation wahrscheinlich auch etwas überfordert, schließlich macht er sich sicher auch Gedanken ob du das überhaupt willst, oder ob er dich dann vielleicht zu etwas zwingen würde, wenn er die Führung übernimmt. Sprecht doch vielleicht erstmal darüber, wie ihr euch das vorstellt und wo deine/eure Grenzen sind, bevor es wirklich zu einem Blowjob kommt.
Du musst ihn ja auch nicht von jetzt auf gleich in den Mund nehmen, vielleicht könntest du dich erst einmal mit Küssen und etwas Zungeneinsatz herantasten. :tongue:
 

Benutzer161436  (28)

Benutzer gesperrt
Da muss ich meiner vorposterin recht geben!
Nicht jede mag blasen und nicht jeder mag geblasen werden.
Ich hatte es in einer beziehung noch nie und sonst auch erst einmal. Dabei fehlt es mir auch nicht.
Wenn du diese art von sex nicht willst dann lass es. Eine frau wie du soll ruhig selbst entscheiden was sie will und was nicht.
Kuesse seinen staender einfach mal wenn er so einladend vor dir steht.
Am schaft. An der eichel. Spiel mit der zunge dran. Und halt ihn dabei mit der hand fest.
Und wenn du es willst hol ihm einen runter dabei....also mir wuerde es gefallen so. Ohne fuehren ohne zweifel ohne frust....einfach schoen
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Hat er dein "führen" vielleicht einfach so interpretiert, dass du willst, dass er dabei deinen Kopf in der Hand hält und es pornomäßig eher eine Art "Mundfick" werden könnte?
Vielleicht liegt da der Grund für seine Antwort.
genau das habe ich auch vermutet - "führen" bedeutet ja irgendwie aktiv werden, und es gibt viele frauen die allergisch darauf reagieren wenn der mann beim blowjob "aktiv" ist und sich selber bewegt, womöglich gar ihren kopf fest hält.

andererseits wüsste ich auch nicht, wie er dich anderweitig führen könnte - hier küssen, da lecken, bitte nen halben cm weiter unten? hm, klingt komisch. dirtytalk im sinne von "tiefer, härter, schneller" dürfte dir auch nicht helfen, im gegenteil.
das einzige was ich bei sowas als führen kenne ist: aktion <=> reaktion. du tust etwas, er reagiert, du interpretierst seine reaktion. wenn es ein genüssliches seufzen ist gefällts ihm sicher besser, als wenn er grade zurückzuckt.

so unsicher wie du bist würde ich es für sinnvoll halten, dass du vielleicht nicht direkt denkst "ich geb ihm jetzt nen blowjob", sondern dich etwas langsamer herantastet: zum beispiel beim handjob mit dem kopf auf seinem bauch liegen und dir das ganze erstmal aus der nähe ansehen. vielleicht mal einen kuss drauf drücken oder mit der zungenspitze anstupsen. mit den lippen über die länge streichen - womit ich nicht meine, dass du ihn dabei schon im mund haben musst.
blowjob ist kein so festgelegter begriff wie man oft denkt, das heisst nicht zwingend "mund auf und rein damit", das kann auch zärtliches liebkosen sein, leichtes züngeln, mit lippen und nase streicheln... und da ihr beide nicht wisst, was genau euch da gefällt? gaaanz langsam und in ruhe herantasten.
gibt eigentlich nur zwei punkte, die man bei den meisten männern beachten muss: trockene berührungen an der eichel sind oft unangenehm, da also eher mit einer feuchten zunge drangehen, und natürlich: pass auf deine zähne auf.

solltest du es doch direkt auf nen blowjob anlegen, dann ist eine kombination aus hand- und blowjob oft einfacher - auch, weil er dann nicht versehentlich zu tief kommen kann. und... wenn du kein sperma im mund möchtest, sag ihm, er soll dich ggf. vorwarnen.
 
2 Woche(n) später

Benutzer161582  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
So richtig verstehe ich den Typen nicht. Es gibt doch nichts schöneres, als jemand Unerfahrenen langsam an die Sache heran zu führen und diejenige anzuleiten.
Und selbst, wenn man als Kerl unerfahren ist, hat man eine gewisse Vorstellung von der Sache.

Wenn du es probieren willst, dann probiers. Ich weiß, du hast diese indoktrinierten Hemmungen, die dir deine Eltern und die Gesellschaft quasi eingepflanzt haben. Penis, dreckig, kommt Pisse raus, das macht man nicht, eklig, sieht dumm aus wenn ich da rumlutsche usw.

Das kann man nur mit Geduld (und Spucke) überwinden.

Hygiene ist erstmal oberstes Gebot. Wenn etwas gut riecht, dann ist es schon nicht mehr so schlimm.
Du holst ihm ja auch einen runter. Leg dabei deinen Kopf auf seinen Bauch. Jetzt ist dein Gesicht schon viel näher dran. Und er sieht nur deine Haare. Jetzt könntest du vielleicht mal deinen Zeigefinger anlecken und damit über den Penis fahren.
Dann rutsch doch noch weiter runter. Das dein Kopf auf seinem Bauchnabel liegt. Den Penis kannst du in deine Richtung biegen. Das tut nicht weh.
Jetzt dürftest du schon ziemlich dicht dran sein. Vielleicht kannst du ihn jetzt schon mit der Zunge berühren…

So in etwa tastest du dich an die ganze Sache heran.

PS: Wenn du es dann tust. Wenn die Herantastphase vorbei ist, lass ihn ruhig sehen was du machst. Wir sind nämlich visuell veranlagt. Deshalb funktionieren Pornos so gut.
 

Benutzer134680  (22)

Verbringt hier viel Zeit
Hi, also ich habe mich mittlerweile getraut ihm einen zu blasen und ich muss ehrlich sagen, dass es halb so schlimm war und meine Angst eigentlich richtig unnötig war.
Wir wollten eigentlich unser erstes Mal miteinander haben, er war bereit und ich auch, Kondom war dran, alles gut, aber als es dann so weit war konnte er nicht. Keine Ahnung was los war, aber sein Penis war nicht mehr steif und er konnte ihn nicht einführen, ergo kein Sex. Er war mega deprimiert und ich glaub es war ihm sogar etwas peinlich, aber ich hab ihm da keine Vorwürfe gemacht, weil er ja wirklich nichts dafür kann, dass sein Penis nicht mitmacht. Dann sind wir wieder auf das Thema blasen gekommen und er hat gefragt ob wir es mal so versuchen wollen, ob es dann klappt. Er hat gemeint, ich müsse das nicht tun, wenn ich nicht will, aber ich wollte unbedingt, nicht ihm zuliebe sondern weil ich mich bereit dafür gefühlt habe.
Ich habe eure Tipps & Tricks im Kopf gehabt und hab einfach langsam angefangen. Erst mit der Hand, dann mit der Zunge und irgewann hatte ich ihn ganz im Mund. Und zack war er wieder steif und es war so ein erleichterndes Gefühl, zu wissen, dass man seinem Parnter so eine Lust verschaffen kann.. das einzige was mir gefehlt hat waren seine Reaktionen.. vielleicht hat er ja auch reagiert, also leise geseufzt, gestöhnt etc. und ich habs einfach überhört.. er hat zwischendrin gefragt, ob ich schlucken würde, wenn's soweit wäre und ich habe gesagt, dass ich es versuchen kann. Als er dann kurz vor dem Orgasmus stand hat er dann die Kontrolle übernommen und meinen Kopf in die richtige Position bewegt und ist gekommen. Ich war kurz überrascht, aber es war nicht ansatzweise so schlimm wie ich immer von anderen gehört habe. Es war nicht lecker, aber eklig fand ich den Geschmack auch nicht. Danach hat er mich dann gefragt, ob ich es bereue, da er von meiner Angst wusste, aber ich hab ehrlich geantwortet, dass ich es nicht bereue und froh darüber bin, dass ich über meinen Schatten gesprungen bin. Ich glaub er war sogar stolz auf mich, aber vor allem war ich stolz auf mich. Meine Hemmschwelle, was Blowjob und co. angeht ist deutlich gesunken und ich bin so viel lockerer geworden was das Thema angeht.

Vielen Dank an euch alle, ihr habt mir sehr geholfen!<3
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren