Angst niemals eine Freundin zu haben?

Benutzer153417  (30)

Ist noch neu hier
Es geht darum das ich schon 24 bin und noch keine Freundin hatte. Ehrlich gesagt hab ich auch noch nie geküsst o.ä. Ich bin relativ schüchtern und mit fremden Mädchen traue ich mich normalerweise nicht zu flirten. Das ist auch der Grund warum ich mich eher in meinem Freundeskreis verliebe. Einige Male hat es mich da schwer getroffen doch mehr als Freundschaft war NIE drinnen. Ich würde sagen das ich viele Freunde hab und alle sagen: das wird schon, du wärst für jede ein guter Fang etc. doch warum finde ich niemanden? Ich denke ich weiss woran es liegt auch wenn NIEMAND es anspricht. Und zwar hab ich seit ca. 15 Jahren eine Beinprothese. Mich schränkt das natürlich ein aber eigentlich hab ich ein ganz normales Leben. Es ist immer nur der Hintergedanke ... es gab 5 Mädchen bisher in die ich verliebt war und irgendwann es auch gemerkt haben bzw. ich es Ihnen gestanden habe . Z.b, hat dann eine gesagt sie möchte keine Beziehung und paar Wochen später hat sie einem Freund. Ihr wisst worauf ich hinaus will? Wenn ich Paare sehe bin ich nicht eifersüchtig ABER ich werde da unheimlich traurig! :-( ich weiss einfach nicht was ich tun soll denn ich bin mir sicher das mir eine Freundin auch neuen Lebensmut geben würde denn zur Zeit laufen einfach auch andere Sachen schief doch die Hoffnung das ich jemand nettes kennenlerne hab ich noch nicht aufgegeben.
 

Benutzer129018  (27)

Sehr bekannt hier
Vll liegt es auch daran, dass du ihnen die Liebe gestanden hast ? sowas kommt überlicherweise komisch und ist eher abturner :zwinker:
Versuch neue Leute kennenzulernen da sind die chancen mmn besser als im alteingesessenen Freundeskreis. Ist ein harter tipp ich weiß :zwinker: Und ich weiß auch selbst nicht immer wo wie was, grad wenn man nicht saufen will ^^
Und versuch zumindest souverän zu wirken, liebe gestehen ist viel zu absolut und zu unsicher. Sowas darfst du nicht machen, außer vll wenn es mehr oder weniger schon sicher ist !
 

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier
Mit 24 noch ungeküsst zu sein ist sicher nicht Durchschnitt, aber auch nicht schlimm. Meinen ersten Kuss hatte ich mit einem 24 jährigen der auh noch ungeküsst war :zwinker: (und war bei weitem nicht der schlechteste Küsser).
Und ich denke das deine Beinprotese in den meisten Fällen nicht das Problem ist oder wie weit schränkt dich das ein?

Ansonsten würde ich auch da ansetzen was V Vertrider schon sagte: Lieb gestehen ist schon echt krass und leider etwas abschreckend. Wenn du eine Freundin interessant findest vielleicht erstmal öfter was alleine,ohne Freundeskreis was unternehemen oder max. zu einem Date einladen.

Wie sieht es denn generell mit Dates bei dir aus? Garnicht unbedingt mit dem festen Ziel Partnersuche, sondern einfach weil ein schönes Date auch Freude bringt :zwinker: Und gleichzeitig kannst du so üben lockerer "Fremden" gegenüber zu sein. Um Dates zufinden hast du 3 Wege:
1. Frauen die dich interessieren einfach ansprechen. Da du schüchtern bist wohl eher nichts für dich und glaube ich generell nicht gerade oftmit Erfolg gesegnet. Wenn du das doch machen willst hatte @Ali Mente mal einen Leitfaden geschrieben der ganz gut klang.
2. Dich über den freundeskreis vermitteln lassen. Der Vorteil ist das deine Freunde nur Leute vermutteln wo sie denken das es passen könnte. Der nachteil das du in deinem freundeskreis relativ offen damit umgehen musst und sie vermutlich auch davon erfahren wenn du dich blöd anstellst, was den Druck erhöht.
3. Online dating. Nicht jedermans Sache, aber es ist datetechnisch eigentlich das entspannteste. Wenn es total schiefgeht hat das kaum einfluss auf den Rest deines Lebens. Hat aslo den geringsten Druck und du kannst entspannt üben auch dir nicht so vertrauten Menschen gegenüber offener zu werden. Selbst wenn du so dann nicht die Traumfrau findest :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer151301 

Öfters im Forum
Ich denke, die beinprothese ist nicht der Grund für deine Probleme im Umgang mit Frauen. Du bist aber sehr unsicher und die Frauen merken, dass du denkst, du bräuchtest eine Beziehung, um glücklich zu sein bzw wieder mehr Lebensfreude zu haben. Das schreckt sie aber eher ab.

Wie schon von meinen Vorrednern gesagt, ich glaube du hast am meisten Erfolgschancen, wenn du es schaffst für dich den Druck raus zu nehmen. Du wirst glücklicher, wenn du deine Einstellung zur Situation veränderst, nicht wenn du Frauen kriegst. Aber wenn du anders auf alles schaust, dann kriegst du auch Beziehungen mit Frauen hin.
 

Benutzer68742 

Meistens hier zu finden
Ich war auch extrem schüchtern und hatte meinen erste Kuss (und alles weitere mit 23). Und mein damaliger erster Freund hat mir auch beim 2. Date schon gestanden, dass er sich in mich verliebt hat, das war auch nicht sooo toll. Zwar irgendwie schmeichelhaft, aber der andere hat sich dann gedanklich schon viel mehr mit einem beschäftigt, als umgekehrt, das geht dann einfach zu schnell und man fühlt sich überfahren.

5x verliebt mit 24 ist übrigens ganz schon viel, finde ich. Aber ich brauche für so etwas (auch, um wieder darüber hinwegzukommen) auch immer ewig. Da ist vermutlich jeder anders.

Wenn ich solo wäre und aus meiner Clique plötzlich einer meint, in mich verliebt zu sein, hätte der im Übrigen auch keine Chance. Ich stecke gewisse Männer nach ner Weile in die "Freundschafts"-Schublade und wenn sie da wieder rauswollten, würde es nicht klappen. Die sind da drin und wenn sie mehr als Freundschaft wollen, kann ich nicht weiter mit ihnen befreundet sein. Fertig.

Die 3 Tipps von Rosoideae Fragaria solltest du beherzigen. Auch ruhig mal Online-Dating versuchen. Selbst wenn nichts daraus wird, wirst du im Umgang mit fremden (Frauen) zumindest lockerer und bekommst eine gewisse Dating-Routine. :zwinker:
 

Benutzer146726  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Gott macht euch deswegen nicht immer so Verrückt. Ich habe auch erst mit 25 den ersten richtigen Freund gefunden.
 
S

Benutzer

Gast
Irgendwann bekommst du eine Freundin, man darf sich nur nicht verrückt machen. Das ist Gift bei der Partnersuche.
 

Benutzer121793 

Benutzer gesperrt
Ich bin relativ schüchtern und mit fremden Mädchen traue ich mich normalerweise nicht zu flirten.
bzw. ich es Ihnen gestanden habe . Z.b, hat dann eine gesagt sie möchte keine Beziehung und paar Wochen später hat sie einem Freund..
Schüchternheit ist nur eine Ausrede für Feigheit,meist resultierend aus mangeldem Sebstwertgefühl!
Hieran kannst/solltest du arbeiten!
Einem Mädchen in so frühem Stadium die Liebe zu gestehen,erzeugt nur Druck,
....weil du damit eine Entscheidung herbeiführen möchtest/willst,..das sie ebenso empfinden "soll"!
Genau aus diesemGrunde(Druck) wollte sie mit dir keine Beziehung!:what:
 

Benutzer153697  (31)

Ist noch neu hier
Du brauchst mehr Selbstbewusstsein. Allein dein Post strahlt voller Zweifel und Ängste. Nicht gerade 2 Eigenschaften die eine Frau sexy findet.

Über deine Prothese musst du dir keine Gedanken machen. Sicherlich könnte das Einfluss haben, aber den schätze ich sehr gering ein.

Ich kann mich Vertrider nur anschließen. Deine Liebe zu gestehen bringt da nicht viel :tongue:. So kassiert man nur Körbe
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich sage es ganz offen: Eine Beinprothese KANN wie eine "Triage" wirken. Kann! Dann aber eher auch zum Vorteil.

Ich würde auch sagen: bei neuen Leuten hast du bessere Chancen. Machst du Sport? Zum Beispiel Schwimmen? Vielleicht fällt es dir leichter wenn die Mädchen dein "Handicap" von Anfang an kennt. Das nur so als Tipp. Ich weiss von ähnlichen Erfahrungen.
 

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Ich denke auch nicht das deine Beinprothese das Problem ist. Sondern eher dein Selbstbewusstsein. Und die Frauen werden das auch merken das du nicht gerade das meiste davon hast :zwinker:

Vielleicht kannst du dir ja ein neues Hobby suchen? Dadurch könntest du dann auch neue Leute kennenlernen. Ich weis nicht ob du mit deiner Prothese Fitness machen kannst, aber wenn ja, wie wäre es mit einem Fitnessstudio? Durch Sport wird man auch selbstbewusst, und es ist auch eine Möglichkeit vielleicht etwas zu flirten.

Aber wichtig ist, dass du das ganze nicht zu verkrampft angehst. Frauen mögen gut gelaunte Männer, die Scherze machen und sich auch mal was trauen. Wenn du das nächste mal fortgehst und dir eine gefällt, dann geh zu ihr hin und lade sie auf einen Drink ein. Wenn sie nicht möchte, sei nicht frustriert sondern lache darüber und probiere es einfach das nächste mal bei einer anderen.
Und keine Sorge, ich kenne auch einige in deinem Alter (sowohl Männer als auch Frauen) die auch noch keine feste Beziehung oder ähnliches hatten. Deswegen musst du dich nicht schämen und frustriert sein.
Ach ja, und den Frauen nach den ersten paar Dates die Liebe gestehen, kommt denke ich auch nicht sooo toll an. Viele könnten sich dadurch etwas überfordert fühlen da sich richtige Liebe erst mit der Zeit richtig entwickeln kann.
Aber Komplimente machen kommt immer gut an :zwinker:

Ich hoffe ich konnte dir vielleicht etwas weiterhelfen und wünsche dir viel Glück :smile:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ich denke auch, dass du irgendwie ausstrahlst, dass du deine behinderung als handycap bei der frauen-suche siehst.
ich sehe in meiner stadt sehr oft einen jungen mann, dem ein bein fehlt, der läuft ohne prothesen, mit krücken durch die gegend, aber strahlt dabei aus, dass er sich damit abgefunden hat und er sein leben genießen kann. ich habe nie mit ihm gesprochen und doch bin ich irgendwie beeindruckt.
wenn ich ihm mal am abend irgendwo begegnen würde, würde ich ihn sicher ansprechen, aber meist seh ich ihn nur morgens nachdem ich von der arbeit komme.

arbeite an deinem selbsbewusstsein, denn ich denke wirklich es wird an deiner ausstrahlung liegen. eine prothese schreckt vermutlich nur sehr oberflächliche frauen ab. zeig persönlichkeit, sei einfach du selbst und du wirst sicher keine probleme haben, die nicht jeder andere mann auch hat.
 
B

Benutzer

Gast
Deine Prothese kann tatsächlich ein Mitgrund sein. Viele Menschen haben Angst, etwas Falsches zu machen oder zu sagen. Mit dem Thema sind viele Menschen einfach überfordert und suchen deswegen das Weite. Diese Erfahrungen hat mit mir ein guter Freund geteilt, der sich stark mit dem Thema befasst. Er hat zwar keine Behinderung, dafür aber eine deutlich sichtbare Missbildung.

Ich kann mir gut vorstellen, dass der erste Impuls ist, sich zu verstecken und das Thema unter den Teppich zu kehren, dir muss aber bewusst sein, dass dein Umfeld sehr wohl darüber nachdenkt. Geh also offen damit um, nimm ihnen Fragen ab, die in ihrem Kopf herum geistern, das kommt immer gut an! Wenn diese Berührungsängste erst mal beseitigt sind, wirkst du auch weniger schüchtern, sondern offen und stark. Ausserdem läd es dazu ein, dass die Frauen ihre eigene Story mit dir teilen & du lernst sie beser kennen. Auf mich (als Frau) hinterlassen Männer, die nicht verschlossen sind einen guten Eindruck :zwinker:
 

Benutzer6428 

Doctor How
Deine Geschichte habe ich schonmal gehört, allderings war es da ein kaputtes Auge.

Mein Argument ist: Liebe ist einfach, Beziehungen sind kompliziert, auch wenn sie schon 20 Jahre lang halten. Wenn also Beziehungen so unglaublich komplex sind, wieso glaubst du, dass dann etwas so banales wie eine körperliche Einschränkung, die erstmal weitgehend unsichtbar ist, einen 100%igen impact hat?

Ich glaube du solltest lieber weiter suchen. Meine Erfahrung sagt mir, dass der Hase so gut wie IMMER im subtilen Zwischenmenschlichen liegt. Du kommunizierst wer du bist und du kommunizierst vor Allem deine Ängste. Ich würde fast jede Wette eingehen, dass ich aus 5 Meter Entfernung sehen kann, wenn dir die Muffe geht. Damit kann es auch eine Frau aus 1 Meter Entfernung, die direkt vor dir steht.

Vermutlich machst du tatsächlich etwas falsch...nur was es genau ist, ist bisher unklar.
 

Benutzer65679 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn ich eins gemerkt habe, dann ist das die absolute Regel Nummer 1: Bleib so wie Du bist! Und nichts anderes. Egal ob Du ein völlig schräger Vogel bist oder nicht (soll nicht heissen, dass Du einer bist ;-) ).
Wenn Du das beachtest, dann findest Du nicht nur eine Frau sondern eine tolle Frau - Die Richtige... Letztendlich bringt es Dir gar nichts wenn Du eine findest, die nicht 100% zu Dir passt. Denn wenn es dann schief geht - und das wird es - hast Du einen Scherbenhaufen, mit jedem Tag die Chance verpasst, die Richtige zu finden und bist dann auch älter als jetzt. Lieber mit der Richtigen mehr Zeit verbringen als mit der Falschen.
Bis es so weit ist, solltest Du das Leben geniessen! Denn Single sein ist absolut nichts schlechtes. Du hast schliesslich Freunde. Und eine im Freundeskreis kennen zu lernen ist doch eigentlich perfekt - warum siehst Du das kritisch? Da ist die Wahrscheinlichkeit ja grösser, dass es dann auch passt.

So bleiben wie Du bist heisst aber nicht, dass Du nicht an Deinen Problemen arbeiten darfst. Wichtig ist letztendlich nur, dass Du es willst und Dich wohl fühlst. Und darum geht es doch im Leben - nicht?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren