angehende Beziehung zerstört?

Benutzer96604 

Sorgt für Gesprächsstoff
HAbe geradeein etwas mittelschweres problemund weiß nicht weiter,

Habe vor ca. einem JAhr ein Mädchen kennen gelernt und mich in sie verknallt. Irgendwann ende des Jahres/anfang diesen Jahres kam es dazu dass wir mehr kontakt hatten. Wir haben einiges miteinander unternommen und viel spaß gehabt. eines abends versuchte ich sie zu küssen aber sie drehte sich weg und ging in ihr zimmer,...
Darauf hin hatten wir eine woche lang keinen kontakt miteinander und einigten uns anschließend per sms auf "nur freunde".

Im nächsten Schritt hatten wir fast täglich mehrere Stunden miteinander telefoniert und ca. ne woche später trafen wir uns wieder regeläßig und kamen uns auch so "näher" Wir haben viel miteinander gekuschelt usw...

Gestern kam es dann zum 1. Kuss,.... kurz bevor wir auseinander gingen (ich war zeitlich eingebunden)
Das Wochende habe ich leider keine zeit und kann sie mir auch einfach nicht nehmen, haben dann heute wieder miteinander telefoniert und sie sagte mir einer ihrer freunde hätte sich bei ihr gemeldet und sie könne da heute abend hin (würde was laufen).
Fragte mich anschließend ob es mich verletzen würde,...

ich sagte ihr wir sind ja nicht zusammen und das müsse sie entscheiden.

Naja es gab schweigeminuten und dann erählte sie mir dass sie sich schon vorher entschieden hatte nicht hin zu fahren.
darauf hin sagte ich ihr: Wenn du wüsstest wie gern ich dich habe"
kurzes schweigen, dann "merkwürdige antwort", darauf hin sagte ich ihr dass ich sie liebe, langes schweigen, gegenfrage: "musste das jetzt sein?" Sie hatte dann auch sofort das gespräch beendet "lege jetzt auf muss noch kochen,..."

Habe ich alles kapput gemacht? Fühle mich gerade schrecklich, alles so ungewiss.

Entschuldigt die merkwürdige Schreibweise/Rechtschreibung/Grammatik, kriege die Gedanken aber nicht wirklich klar zusammen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Schon etwas gewagt, am Telefon ein Liebesgeständnis abzuliefern... :ratlos:
Da frag ich mich auch: Musste das sein?

Kannst du überhaupt von Liebe sprechen?
Und warum hast du es grade in dem Moment gesagt?
Zwischen euch ist scheinbar alles noch ziemlich am Anfang... Es gab einen Kuss okay, aber das heißt wohl noch nichts.

So ein Geständnis macht man lieber persönlich.

Ihre REaktion war allerdings auch äußerst merkwürdig. "Ich muss noch kochen" - das ist ja fast schon lustig, wenns aus deiner Sicht nicht so doof wäre. :ratlos:

Ich denke, du hast jetzt 2 Möglichkeiten:
Entweder du wartest geduldig ab, ob und wann von ihrer SEite aus noch mal was kommt oder du hakst nach und fragst sie, ob du sie vielleicht überfahren hast oder so.
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
Mit dem "Ich liebe dich" scheinst du sie wohl ziemlich vor den Kopf gestoßen zu haben.
An deiner Stelle würde ich jetzt erstmal abwarten, bis sie sich wieder meldet und dann gucken wie sie sich verhält. Bleibt die Stimmung gespannt zwischen euch oder merkwürdig würde ich das nochmal ansprechen und ihr sagen, dass das wohl etwas schnell ging und du das so aus der Situation heraus gesagt hast oder irgendsowas ähnliches. Sollte alles ganz normal sein würde ich die Sache nicht nochmal ansprechen.
Also jetzt erstmal abwarten.
 

Benutzer96604 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hatte das aus der Situation heraus gesagt als sie sich entscheiden hatte nicht zu dem typen zufahren,...wo sonst immer etwas nicht verbindliches lief, ich weiß dass es am telefon extrem gewagt war und hatte ich überhaupt nicht vor gehabt keine ahnung wieso ich das gesagt hatte,.. oh man diese ungewissheit gerade mach mich fertig
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
In dieser Situation kann ich nur die erste Folge von How I met your mother empfehlen (eigentlich die gesamte show, aber naja), wo Ted Robin auch beim ersten Date sagt, dass er sie liebt: wie es aus geht? Sehst selbst!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren