Ananassaft=leichter schlucken?

Benutzer123014  (25)

Ist noch neu hier
Hey Mädels,

ich würde gerne wissen ob die Geschichte mit dem Ananassaft trinken und süßeres Sperma eigentlich wirklich stimmt.

Mein Freund steht halt total darauf wenn ich schlucke und ich finde es auch nicht schlecht.
Ist jetzt nicht so, dass ich es gerade lecker finde.

Stimmt es, dass wenn er viel Annanassaft (evtl. auch andere Säfte?) trinkt, das Sperma dann besser schmeckt?

HAbt ihr es mal ausprobiert? Reicht es wenn er einfach Statt Wasser Ananassaft trinkt oder müsste er ne Ananas Diät machen?

LG Annika
 
S

Benutzer

Gast
Der Geschmack des Spermas hängt nicht nur davon ab, wie viel Ananassaft man trinkt sondern auch von Faktoren wie Rauchen, Kaffeekonsum etc ab. Ananassaft verändert den Geschmack ja, aber ist auch kein Allheilmitteln. Es wird nichts nützen, wenn er sich das Literweise reinschüttet :zwinker:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Da bin ich ja mal gespannt, ob dein Freund tatsächlich dauerhaft seine kompletten Lebensgewohnheiten umstellen möchte, damit dir vielleicht sein Sperma besser schmeckt.

Ich meine, welcher Mensch möchte nur Ananassaft trinken...so gesund ist das gekaufte Zeug jetzt auch nicht und dürfte einen ziemlich rasch zum Hals raushängen.
Außerdem dürfte er dann keinen Alkohol, kein Nikotin, keine starkgewürzten Speisen/Nahrung mit kräftigem Eigengeschmack konsumieren, müsste Unmengen an Obst und Wasser zu sich nehmen und dann ist nicht einmal gewährleistet, dass Sperma neutral oder gar süßlich, sondern ganz einfach bitter, salzig oder weiß der Kuckuck noch schmeckt.

Sperma ist eben Sperma, hat sein spezifischen Eigengeschmack und wird niemals nach Gummibärchen, Fanta oder nach süßer Frucht schmecken...soviel steht fest.
Entweder man akzeptiert das als Frau und stellt sich darauf ein oder eben nicht.
Schlucken ist auch sehr oft eine Kopf/Einstellungssache und manchmal braucht es eben eine Weile bis man Sperma zumindest nicht völlig widerlich einstuft.

Auf alle Fälle bringt es gar nichts, wenn ein Mann ein paar Stunden vorher Ananassaft trinkt, denn das wirkt sich normalerweise kein bisschen auf den Geschmack aus. (generell ist es schwierig, den spezifischen Lustsaft-Geschmack eines Mannes zu verändern, weil er diesbezüglich -anders wie Urin- nicht so viel "Manipulatives" aufnimmt)
Es wird zwar im Körper ständig frisches Sperma produziert, aber so schnell geht das dann mit der Veränderung ganz sicher nicht und außerdem trägt so ein Sack auch immer noch abgestandene Ware mit sich herum.
Und wer möchte schon Sex nach Stunden/oder Essplan haben? So in Richtung "Schnucki, wenn du möchtest, dass ich dir übermorgen einen blase, dann solltest du jetzt dies und jenes unterlassen."

Mal ehrlich. Wäre ich ein Kerl und müsste -nur damit meine Freundin mein Sperma schluckt- wie ein Asket leben, dann würde ich darauf komplett verzichten. (alleine schon das Wissen, dass es ihr eigentlich überhaupt nicht schmeckt, würde meine Lust auf einen Blowjob Nähe Gefrierpunkt sinken lassen)
Mir macht Sex doch keinen Spaß, wenn ich dafür in völliger Disziplin leben müsste.
Nein, so etwas macht in meinen Augen überhaupt keinen Sinn, denn auch Männer wollen außerhalb der Sexzeit noch bisschen Lebensqualität und -freude erleben und besitzen, sonst werden sie nämlich tierisch grantig.
Ferner möchte ich nicht wissen, wie sehr viele Frauen im umgekehrten Fall reagieren würden, wenn ihr Partner ihnen so etwas unterbreitet und Einfluss nehmen möchte.
Der Aufschrei und die Empörung wären riesengroß. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Trink doch einfach selber Ananassaft, direkt nachdem er in deinem Mund gekommen ist. :thumbsup:
 
V

Benutzer

Gast
Trink doch einfach selber Ananassaft, direkt nachdem er in deinem Mund gekommen ist. :thumbsup:
Auch eine Lösung... :zwinker:

Sperma schmeckt schon nicht immer gleich. Manchmal ist es herber im Geschmack, manchmal milder, manchmal salziger, manchmal bitterer und manchmal auch süßlicher. Die Ernährung scheint da also schon auch was zu beeinflussen.
Aber der Grundgeschmack ist, zumindest nach meiner Erfahrung, immer gleich. Ich empfinde die Unterschiede als eher gering. Daher ist Michis Vorschlag, etwas zum Nachspülen bereit zu halten, gar nicht so verkehrt, wenn man (wie ich:zwinker:) nicht so sehr auf den Geschmack von Sperma abfährt.
 

Benutzer123014  (25)

Ist noch neu hier
Hi,

ich würde ihm ja nicht ne Ananas Kur aufzwingen ;-)
Interessierte mich nur, da ich eigentlich gerne schlucke, der Geschmack aber nicht so meins ist.

Es wird vermutlich es mal ausprobieren, sonst trinke ich halt Ananas oder anderen Saft nach dem <Schlucken.
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Normalerweise reicht es auch, wenn Du ihm mal ne Portion frische Ananas zum Naschen gibst :zwinker:..

ne Kur muss da gar nicht sein - 1/3 bis 1/2 Ananas zeigt durchaus schon ihre Wirkung :zwinker:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich mag Ananas sehr!
Die positive Wirkung auf das Sperma ist für mich erwiesen. Und wie gesagt, eine Kur braucht es nicht.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren