Analsex

Benutzer154018  (40)

Ist noch neu hier
Hi kann mir jemand helfen hätte gerne mit meiner Freundin analsex nur sie will es nicht so richtig. Sie hatte schon mit ihrem ex aber der war nicht gerade zärtlich dabei und jetzt glaubt sie es schmerzt immer. Wie kann ich sie überzeugen das es nicht so ist. Danke für eure antworten.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Schaffe ihr einen positiven Zugang durch häufige geduldig zärtliche Einbeziehung des Anale Bereiches, wobei du klar stellen solltest, das dies kein Hinarbeiten auf AV ist sondern einfach eine Einbeziehung eines weiteren erotischen Bereiches und Weg zum Ganzkörpersex.
Das kann man erst mal mit Zunge und Finger ein paar Monate oder Jahre machen und so anale Gelüste wecken oder zurückbringen.

Aber wenn sie das gar nicht als erotische Nutzflächen versteht- wird das schwer.
Meist hat man an AV mit so einer Einstellung eh keine Freude, weder sie selbst noch du mit ihr selbst wenn sie mitmachen würde.

Ist sie da grundsätzlich stark erregbar?
Hat sie anale Fantasien? Ist es Teil ihres Kopfkinos?

.
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Es kann verblüffenderweise wirklich sein das deine Freundin Analsex als nicht angenehm und toll empfindet.
Wenn sie dies ablehnt, aus welchen Gründen auch immer, solltest du das akzeptieren anstatt sie überreden zu wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Analverkehr mit einem groben Partner ist eine sehr traumatische Erfahrung. Die Schmerzen unbeschreiblich.
Wenn ich sowas erlebt habe und mein neuer Partner drängt mich und nervt mich damit, wäre ich dauerhaft getriggert und würde mich verletzt trennen und mir einen Partner suchen, der sich für meine Vagina interessiert und mit dem Analkram in Ruhe lässt.

Du kannst ihr im Grunde nur beweisen, dass du ein sehr zärtlicher, einfühlsamer Mann bist, wenn ihr Vaginalverkehr habt. Vielleicht kann sie dir irgendwann auch soweit vertrauen, dass sie AV will.

Ansonsten kann ich dir nur raten, sie damit in Ruhe zu lassen. Es gibt nichts ätzenderes als einen Mann, der keinen Respekt vor so einem Trauma hat und nur seine eigene Lust im Kopf.
 

Benutzer151301 

Öfters im Forum
Wie die anderen schon gesagt haben - deine Freundin muss von sich aus Spass an Analsex haben können, sonst bringt das nix.

Sie einfach zu überzeugen, dass das für sie toll ist und nicht wehtut, das geht nicht. Das wäre möglicherweise respektlos ihr gegenüber. Das einzige, was du machen kannst, ist ihr im sonstigen Sex eben sehr einfühlsam gegenüberzutreten, bis sie vielleicht irgendwann (!) von sich aus mal Analsex ausprobieren will. Auch das bedeutet aber nicht, dass es ihr gefallen muss.
 

Benutzer52152 

Meistens hier zu finden
Du musst auch bedenken, dass es bei den meisten Frauen schmerzt und eben nicht angenehm ist. Von denen, die es ausprobiert haben, die ich kenne, kam immer die Antwort es tut weh. Ich selbst kann es mir auch absolut nicht vorstellen. Allein schon der Versuch nur mit der Spitze reinzukommen tat mir schon sehr weh und es war unangenehm. Mein Partnet würde auch unheimlich gerne und ich empfinde es als sehr lästig, immer und immer wieder sagen zu müssen, dass ich das eben nicht mag und möchte. So etwas kann man nicht erzwingen. Wenn muss der Wunsch nach Analsex von beiden Partnern kommen. Und dass sie es am Ende nur dir zuliebe macht und Schmerzen hat, willst du ja sicher auch nicht.
 

Benutzer129018  (27)

Sehr bekannt hier
Ist halt auch ein kleines Loch ^^ Kann ja auch wehtun wenn du nur mal sehr harten Stuhlgang hast... sogar bluten ^^...
Deshalb mags net jeder
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Du musst auch bedenken, dass es bei den meisten Frauen schmerzt und eben nicht angenehm ist
Hm, das halte ich für ein Gerücht. Ich glaube eher, das es den Menschen nicht wehtut, die Spaß daran haben.
Nur ist unklar, was da Ursache und was Wirkung ist: Tut es nicht weh, weil es Spaß macht, oder macht es Spaß, weil es nicht weh tut?

Was zu deiner Theorie auch nicht so ganz passt sind homo-/bisexuelle Männer, die AV haben. Ich wage zu behaupten, das die nicht alle* trotz Schmerzen AV haben.

* ja, ich weiss, das nicht alle Männer, die Sex mit Männern haben, auch AV haben. Die AV-Quote bei Schwulen liegt nach dieser Umfrage hier http://www.nickyee.com/ponder/topbottom.pdf nur bei etwa 92%.
 

Benutzer154018  (40)

Ist noch neu hier
Danke für eure antworten werde mit ihr darüber sprechen und wenns die es wirklich nicht will dann werd ich sie auch nicht mehr fragen. Vielleicht kommt ja Sie irgendwann auf das Thema zurück.
 

Benutzer153677  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin auch der Meinung das menschen die es wollen und spaß daran haben nicht wirklich schmerzen leiden. ganz einfach weil man entspannt ist und ich denke wenn der geist bereit ist ist es der körper auch.

ich als mann habe mich auch schon ficken lassen und bis auf ein kurzes ziehen war überhaupt nichts unangenehmes zu spüren.
Und ich hatte nicht wirklich erfahrung davor.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
av kann - ebenso wie gv - sehr schmerzhaft sein. selbst dann, wenn frau es eigentlich möchte, lust darauf hat und ganz entspannt ist. wenn es einem dann zusätzlich auf der körperlichen ebene nicht besonders spaß macht ists nur logisch, dass man sich den schmerz für nichts eher ersparen möchte.
 

Benutzer153368  (22)

Benutzer gesperrt
ich muss sagen auch wen mein freund dabei ganz zärtlich und langsam wahr wahr es nicht sehr angenem es hatte trotzdem was geiles
ich würde es auch nicht machen wen ich dabei schonmall schmerzen hatte
sorry
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Ich hab da leider auch schon schlechte Erfahrungen gemacht und brauchte lange, bis ich wieder Lust darauf bekam.
Doch ich brauche auch starkes Vertrauen in die Person, dass sie auch wirklich auf mich eingeht und weiss, wie weit sie gehen kann. Das kann nicht jeder..
Auch mein Tipp wäre das Einbeziehen in euer normales Sexleben. Vielleicht erst nur flüchtig Streicheln und schauen, wie sie reagiert, dann vielleicht beim nächsten Mal etwas mehr. Du merkst ja, ob sie sich zu dir hin oder weg bewegt.. Und falls sie es doch nochmals versuchen möchte, geh es langsam an.. LANGSAM! also etwa 1/3 so schnell, wie du selbst denkst, dass langsam wäre :zwinker: (ich hoffe, du verstehst, was ich meine :grin:)
 

Benutzer120555  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hm, das halte ich für ein Gerücht. Ich glaube eher, das es den Menschen nicht wehtut, die Spaß daran haben.
Nur ist unklar, was da Ursache und was Wirkung ist: Tut es nicht weh, weil es Spaß macht, oder macht es Spaß, weil es nicht weh tut?

Was zu deiner Theorie auch nicht so ganz passt sind homo-/bisexuelle Männer, die AV haben. Ich wage zu behaupten, das die nicht alle* trotz Schmerzen AV haben.

* ja, ich weiss, das nicht alle Männer, die Sex mit Männern haben, auch AV haben. Die AV-Quote bei Schwulen liegt nach dieser Umfrage hier http://www.nickyee.com/ponder/topbottom.pdf nur bei etwa 92%.[/QUOTE


Das stimmt SO definitv NICHT!
Ich habe Spaß an AV und dennoch tut es JEDES MAL beim Eindringen und ich den ersten 30 Sekunden weh.
Genetisch ist es nicht dafür geschaffen und das spürt man auch.
Dennoch macht es mir Spaß und wir haben immer mal wieder AV!

Zwingen kannst und sollst du deine Freundin bitte nicht. Auch nicht andauernd versuchen zu überreden!
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Hm, das halte ich für ein Gerücht. Ich glaube eher, das es den Menschen nicht wehtut, die Spaß daran haben.
Nur ist unklar, was da Ursache und was Wirkung ist: Tut es nicht weh, weil es Spaß macht, oder macht es Spaß, weil es nicht weh tut?
Ich würde sagen, es tut nicht weh, weil es Spaß macht. Ich habe immer noch oft mal mehr mal weniger Schmerzen beim Eindringen. Aber ich weiß, dass es toll sein kann und mein Freund ist sanft genug. Er bremst in so nem Fall, wo es unangenehm ist, so lange bis ich mich dran gewöhnt habe. Ab da macht es Spaß. Wüsste ich nicht, dass es Spaß macht, wäre ich weniger entspannt, hätte von Anfang an starke Schmerzen und würde die auch nicht los werden. Nur das Wissen um den Spaß hilft, dass ich mich so weit entspanne, dass es dazu auch kommen kann.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Es liegt auch am Partner und - das muss man uncharmanterweise dazu sagen - an den körperlichen Beschaffenheiten. Wenn deine Ex nun also einen unsensiblen Klotz mit einem Riesenpenis hatte, dann ist kein Wunder, dass sie erstmal nicht möchte.

Ich finde aber auch, dass es "unfair" ist, neue Partner für irgendwelche Flitzpiepen von Exfreund in Sippenhaft zu nehmen. Ich versuche eigentlich bei jedem Partner, das Sexualleben neu zu entdecken. "Hatte ich schon, gefiel mir nicht" finde ich bei sowas Individuellen wie dem jeweiligen Intimleben mit neuem Partner immer nicht ganz passend.

Von daher würde ich auch versuchen, das Thema nochmal anzugehen - aber bitte nicht dauernd und bitte nicht bei jeder Gelegenheit darum fummeln, dann entspannt sie sich ja nie mehr. Vielleicht kann man das ja auch besprechen, damit sie das kommunizieren kann und im Zweifel ein klares "Heute nicht!" aussprechen kann, wenn sie auch keine Lust auf Berührungen und Rumgestochere hat. Man merkt ja schon, wenn der Partner ein Ziel verfolgt und das kann schnell unter Druck setzen und führt dann erst Recht zur Abneigung.
 

Benutzer154144  (24)

Ist noch neu hier
Sag ihr einfach dass du so zärtlich wie du kannst sein wirst dann wird sie es auch wollen
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Sag ihr einfach dass du so zärtlich wie du kannst sein wirst dann wird sie es auch wollen
das ist mal eine sehr gewagte Annahme, dass allein diese Aussage reicht. Also ich habe da so meine Tabus, da könnte mein Partner behaupten noch so zärtlich zu sein und ich würde es trotzdem nicht wollen.
"Schatz, ich will Natursekt und Kaviar ausprobieren. Ich werde auch so zärtlich sein, wie ich nur kann." - "NEIN"
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
bei vorarbeit mit viel gleitgel, viel zeit und http://d3f650ayx9w00n.cloudfront.net/700/36108-001.jpg <--- diesem freund und helfer, tut es mir eigentlich garnicht weh. es fängt klein an, wird langsam dicker und wenn der schließmuskel erstmal gedehnt ist, tut auch nichts mehr weh. überhaupt ist der eingang die einzige stelle an der es unangenehm werden kann, dahinter sitzen keine schmerzrezeptoren mehr.

gleich mit dem penis anfangen hingegen tut zwar weh, aber auch nicht länger als 20-30 sekunden, auch dann ist der schließmuskel ausreichend gedehnt.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
gleich mit dem penis anfangen hingegen tut zwar weh, aber auch nicht länger als 20-30 sekunden, auch dann ist der schließmuskel ausreichend gedehnt.
das kann sein, muss aber nicht. ich kann dir jedenfalls aus eigener erfahrung sagen dass die kombination vom besten stück meines freundes und meinem schliessmuskel zu dauerhaften schmerzen beim av führt - der lässt sich garnicht so sehr dehnen dass es nicht mehr weh tun würde. bei nem anderen kerl tats garnicht weh, aber der war auch wesentlich schmaler gebaut... :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren