Analsex - Tipps?

Benutzer157825  (23)

Ist noch neu hier
Hey,
Ich würde gerne mit meinem jetzigen freund Analsex ausprobieren und hab da son paar Fragen zu..
Und zwar hatte ich mit meinem ex schon ein paar wenige male anal, jedoch konnte ich mich dabei nie wirklich entspannen, da es erstens immer etwas weh tat und zweitens weil ich immer Angst hatte dass da doch ein kleiner Unfall bei passiert, auch wenn ich vorher auf klo war und so..
Damit es nicht wieder son Desaster wird wie mit meinem ex würde ich ganz gerne wissen wie ihr das mit der Hygiene handhabt , hab schon was von Einlauf gelesen, weiss aber nicht 100 prozentig wie ich mir das vorstellen soll, und was können wir machen, damit dass nicht wieder so weh tut?

Danke schonmal :smile:
Kimmi
 

Benutzer135586 

Meistens hier zu finden
Redakteur
Bloß keine Einläufe, damit machst du dir nur die Darmflora kaputt!

Nach dem Toilettengang sollte man sich so ca. 1-2h Zeit geben, dann müsste man sich wegen der Hygiene keine Sorgen machen, der Darm reinigt sich ja auch zum Teil selbst. Ansonsten kann man ja auch selber gucken, wie "sauber" man sich fühlt. Also auch einfach nach Bauchgefühl gehen. :zwinker:

Ich bin aber auch grundsätzlich der Meinung, dass man als Paar einander die Sicherheit geben sollte, dass, falls mal ein Unfall passieren sollte, es auch kein Untergang ist, so unangenehm das einem auch ist. Dass sowas passieren kann, sollte man sich generell darauf einstellen, wenn man entscheidet, Analsex zu haben. Aus dem After kommt nun mal Kaki raus, dafür ist er ja auch gemacht :tongue:

was können wir machen, damit dass nicht wieder so weh tut?
Ich weiß ja nicht, wie du und dein Ex vorgegangen seid, aber ich würde mich vorsichtig rantasten, sei es mit lecken oder fingern. Zuerst 1 Finger, dann 2, usw... Und dann auch immer gucken, wie tief man gehen kann. Lasst euch ruhig Zeit, das kann dauern, muss auch nicht gleich während einer Session klappen. Erst wenn du bei 3-4 Fingern das Gefühl hast, dass alles einwandfrei klappt, würde ich ihn mit dem Schwanz ranlassen.

Und das Allerallerwichtigste: Gleitgel und Spucke! Damit vermeidest du am ehesten Schmerzen und Verletzungen. Besser zu viel, als zu wenig. :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Einlauf bedeutet, dass man Flüssigkeit "von hinten" einführt und dies dann abführend wirkt. Jedoch ist davon abzuraten.

Wie es nicht weh tut: Da schliesse ich mich meiner Vorrednerin an. Das wichtigste ist langsam die Dehnung zu erhöhen, zuerst ein, dann mehrere Finger und erst dann mit dem Penis eindringen. Je nach Grösse des erregierten Penis kann es aber trotz allem schwierig werden.

Wichtig ist: Entspannung. und die ist vor allem Kopfsache. Also denke nicht an unschöne Unfälle oder an Schmerzen, sonst verkrampfst du dich nur schon vorher. Wichtig auch, dass ER weiss, was er tut. bringt nichts, dass du weisst, wie es theoretisch ginge und er rammt ihn dir hinten rein ohne vorwarnung...
 
G

Benutzer

Gast
Ich trage oft vorher einen Plug. Mein Gegenspieler spielt dann etwas damit und tauscht dann iwann Plug gegen Schwanz, ich merke manchmal gar keinen Unterschied. Geht bei mir besser als mit Finger vordehnen, weil er einfach dann schon ne Weile drin ist und ich entspannt bin.
 

Benutzer157825  (23)

Ist noch neu hier
Okee super das hat mir schonmal geholfen kaykay<3 kaykay<3 und soft murmur soft murmur
Ja natürlich weiss der Partner auch worauf er sich da einlässt aber es wäre mir halt echt extrem peinlich wenn da was passiert :/ Aber ich glaub da sollte ich mich einfach mehr bei entspannen..

Und mein Freund ist generell sehr vorsichtig und rücksichtsvoll, also der würde da schon vorsichtig vorgehen :smile:

Ich hab auch nen ganz kleinen plug Zuhause, aber bei dem genau wie bei fingern hab ich das schnell das ich dann wund werde, trotz gleitgel.. Aber vlt klappts diesmal besser :smile: vielen Dank auf jedenfall auch an @pipilotta
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Und entspannt bleiben. Ansonsten verkrampft man und dann tut es erst recht weh!

kaykay<3 kaykay<3
perfekt erklärt süße :knuddel:
 
G

Benutzer

Gast
Wenn ich weiß dass ich Besuch bekomme mache ich den so ca. 30min vorher rein mit Gleitgel. Iwann merke ich ihn dann gar nicht mehr. Am Anfang ziept es auch bei mir. Sei einfach vorsichtig.

Ich finde es so entspannter weil ich es selbst in der Hand habe in einzuführen. Wenn mein Gegenspieler sich dann damit beschäftigt ist es einfach nur noch gut. Wenn er ihn ein paar mal raus und rein macht dann geht das ohne Probleme und iwann ist er dann drinnen.

Probiert es einfach. Für mich besser als mit Fingern vordehnen aber das muss jeder selbst austesten.
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Ich hab auch nen ganz kleinen plug Zuhause, aber bei dem genau wie bei fingern hab ich das schnell das ich dann wund werde, trotz gleitgel..
Wir benutzen auch gelegentlich einen Plug zum Vordehnen. Wichtig ist, den Plug ganz langsam einzuführen, niemals mit zu viel Druck. Immer ein Stück weit rein drücken und wieder raus gleiten lassen bis er von allein reingleitet und sitzt.
 

Benutzer51150  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich weiß dass ich Besuch bekomme mache ich den so ca. 30min vorher rein mit Gleitgel. Iwann merke ich ihn dann gar nicht mehr. Am Anfang ziept es auch bei mir. Sei einfach vorsichtig.

Ich finde es so entspannter weil ich es selbst in der Hand habe in einzuführen. Wenn mein Gegenspieler sich dann damit beschäftigt ist es einfach nur noch gut. Wenn er ihn ein paar mal raus und rein macht dann geht das ohne Probleme und iwann ist er dann drinnen.

Probiert es einfach. Für mich besser als mit Fingern vordehnen aber das muss jeder selbst austesten.

du spritzt dir vorher gleitgel? Damit es dann geschmeidiger ist? reicht doch normalerweise gleitgel aussen oder?
 

Benutzer51150  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Okee super das hat mir schonmal geholfen kaykay<3 kaykay<3 und soft murmur soft murmur
Ja natürlich weiss der Partner auch worauf er sich da einlässt aber es wäre mir halt echt extrem peinlich wenn da was passiert :/ Aber ich glaub da sollte ich mich einfach mehr bei entspannen..

Und mein Freund ist generell sehr vorsichtig und rücksichtsvoll, also der würde da schon vorsichtig vorgehen :smile:

Ich hab auch nen ganz kleinen plug Zuhause, aber bei dem genau wie bei fingern hab ich das schnell das ich dann wund werde, trotz gleitgel.. Aber vlt klappts diesmal besser :smile: vielen Dank auf jedenfall auch an @pipilotta

mit den Plugs kenne ich. Habe 2 billige zuhause. die sind echt mies und nicht für längeres tragen geeignet.
habe dann die von plugsmith die sind echt super da der fuss runde "kanten" hat.
oder aus silikon gibt es auch schöne aber noch nicht getestet.
[doublepost=1448978839,1448978753][/doublepost]
Hä? Gleitgel spritzen? Nein...

Ich mache vorm einführen etwas Gleitgel auf den Plug. Wenn ich keins habe geht auch Spucke.
okay missverstanden dachte auf dem Thema analsex gedacht. den bezug zwecks plug hatte ich nicht gesehen.
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Ich würde ja vermuten, sobald du die Angst vor Unfällen ablegst, es auch nicht mehr Wehtut.

Ich kann jetzt aber nur von Erfahrung von vielen Threads reden, dass mit dem einem Partner es halt schmerzhaft war nd bei dem neuen, wo man sich ganz fallen lassen konnte es nie Probleme gab. Man muss halt richtig loslassen, fühlst du dich unwohl oder hast Angst (Egal welcher Grund) wird sich dein Körper nicht entspannen können und desswegen tuts weh.

Einlauf würde ich auch von abraten. Es reicht wirklich ein Toiletten gang und ein par Stunden warten- bei mir ist da noch nie was passiert! und selbst wenn, ich könnte damit umgehen.

Wo gehobelt wird da fallen Späne und wer den versauten Sex will sollte mit Körperflüssigkeiten und anderem erwachsen umgehen können!
 

Benutzer157645 

Benutzer gesperrt
Hi wir haben auch ein solches Problem dass sie sich nicht total entspannen kann dabei und deshalb benutzen wir zur Zeit kleine dildos oder Vibratoren damit sie sich an das Gefühl gewöhnen kann und so wollen wir uns mit der Zeit bist zu meinen Maßen hocharbeiten... Wir benutzen immer ein Anal Gleitgel oder die von Durex oder auch Fistinggel weil das extrem lange gleitfähig bleibt
 

Benutzer157825  (23)

Ist noch neu hier
Uii ganz schön viele neue Tipps, danke an alle :grin: ja ich werd mit meinem Freund jetzt am Wochenende nochmal ganz in Ruhe drüber reden und auch nochmal so Sachen wie unangenehme Unfälle ansprechen, vlt kriegt er mich dann dahingehend beruhigt :smile:
 
1 Woche(n) später

Benutzer149486  (26)

Öfters im Forum
Was mir immer wahnsinnig geholfen hat wenn ich mich nicht richtig entspannen konnt und es sich anfühlte als müsste ich aufs klo. Press ein bisschen gegen den Penis. Meine lieblingstellung dabei, auf dem bauch liegend :love:
 

Benutzer157929  (28)

Ist noch neu hier
Das Rezept ist ganz einfach :link:

1. Gleitgel, Gleitgel, Gleitgel, notfalls Spucke

2. Vertrauen, Vertrauen, Vertrauen

Dadurch kannst du dich fallen lassen und du hast keine Schmerzen.

Dabei immer viel Zeit lassen und am besten offen kommunizieren was dich beunruhigt :bier:
 

Benutzer157636  (44)

Öfters im Forum
Vertrauen und Entspannen gehört einfach beim Analsex dazu. Ich hab es immer so gehalten, wenn sie der Liebe durch das "Hintertürchen" nicht abgeneigt war:

Erst wurde sie ausgiebig mit der Zunge verwöhnt, jene drang dabei auch in den Popo ein. Danach folgte meist der Finger, jener mit ordentlich Gleitgel versehen.

Wenn sie sich dran gewöhnt hatte (die ersten Zentimeter sind immer die schwierigsten:zwinker:) folgte Finger Nummer 2. Anschließend wurde der Schwanz ganz vorsichtig angesetzt (jener ebenfalls gut geschmiert) und dann klappte es meist ohne Probleme.

Viel Spaß euch beiden:thumbsup:
 
2 Woche(n) später

Benutzer157825  (23)

Ist noch neu hier
Heey, ich wollte nur kurz mal Bericht erstatten und mich nochmal bei euch bedanken :smile: wir haben es gestern abend gemacht, wir waren mit Freunden bei uns in ner Kneipe und dann hat er danach ungeplant bei mir geschlafen und dann ist es einfach so dazu gekommen, ohne dass wir nochmal drüber geredet haben, und es war perfekt :smile: also nochmal vielen lieben dank an euch!
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
der enddarm ist am saubersten,wenn der letzte stuhlgang ca 1 stunde her ist.
lass dich richtig scharf machen auf anal,zb durch rimming.
benutzt genug gleitgel.
und-mMn der wichtigste tipp,wenn du beim einführen probleme hast-führe du ihn ein,dein partner soll sich dabei nicht bewegen.denn nur du weißt,was dir selbst angenehm dabei ist und was nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren