analsex +saft

K

Benutzer

Gast
Hi,
eine kleine Frage an alle, die bereits mit Analsex Erfahrung hatten.

So man jemanden anal befriedigt, produziert (in diesem Fall) die Frau ja auch eine Art "Saft", im analen Bereich. Am besten zu beobachten, so man es "per Hand" oder mit diversen Hilfsmitteln (Spielzeug) erledigt.

Meine Frage ist nun eine technische:
Wozu ist der Saft gut, was ist das ueberhaupt, wie entsteht er, schonmal gekostet, Erfahrungen damit?

mfg,
k

post scriptum: Habe weder per Suchfunktion noch per Google ("geile Fotzen lieben es Anal und deinen saft im Gesicht") was gefunden, waere nett wenn mir jemand "helfen" koennte.
 

Benutzer6961  (33)

Verbringt hier viel Zeit
( k ) schrieb:
per Google ("geile Fotzen lieben es Anal und deinen saft im Gesicht") was gefunden
bist du dir sicher dass du nach dem gesucht hast was du in dem thread schilderst ? :zwinker:
 
K

Benutzer

Gast
Ja, das geschilderte war ein Ergebniss. Wenn du weitere Suchbegriffe als "analsex -kostenlos saft -girls -oma -black -fotze -teens -spritz -hausfrauen -drecksau -fetish -ficken -ficksahne -spritzen -bondage -omas" weisst - bitte, sag sie mir.
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ich wüßte ehrlich gesagt nicht, dass ich beim AV irgendeinen Saft produziere. :ratlos:
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Saft bei AV

Also tut mir leid, aber du hast absolut Unrecht...
Im Mastdarm wird nichts anderes als Sch**** produziert, dazu isser ja da...
Der Enddarm war von der Natur eben nicht zur Fortpflanzung, sondern zur Ausscheidung bestimmt - ich bin hier nicht gegen AV, ich versuch nur, das vom wissenschaftlichen Standpunkt rüberzubringen.
Der einzige Saft ist vielleicht etwas "Saft", der von der Scheide irgendwie (per Hand) dorthin gelangt - obwohl man ja nicht zwischen Scheide und After abwechseln sollte oder Gleitgel....
Ich habe schon viele Männer sagen hören "Mann wird die im Arsch schön feucht" aber das geht nun einfach nicht - es gibt da hinten keine Drüsen o.ä. die sowas produzieren könnten!
 
R

Benutzer

Gast
Genau,
ich denke mal die meisten machen es mit Gleitmittel, davor wird erst gedehnt und "gespielt" bevor es dann zur Sache geht.
 

Benutzer9626 

Verbringt hier viel Zeit
@tinchenmaus

Der Anus hat schon eine Schleimhaut, daher ist dein Beitrag auch nicht wirklich richtig.
Und genau das wird wohl auch der "Saft" sein, den (K) meint. Natürlich wird dieser "Saft" beim Analsex nicht in massen neuerzeugt. Aber er ist halt da. :zwinker:
Schleimhäute sind halt wichtig und daher hat auch der Anus eine.

PS: Der Mastdarm produziert keinen Kot, sondern sammelt ihn nur.
 
R

Benutzer

Gast
Ja stimmt schon mit der Schleimhaut, aber so wie es auf irgendwelchen Pornoseiten dargestellt ist, ist es einfach zu übertrieben, und ohne alles, naja ich weiß nicht ob das so gut ist. Daher sind für mich beide Aussagen akzeptabel.
 

Benutzer7197  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich wird im rektum auch Gleitschleim produziert, nur halt nicht für den Sex, sondern für den Fäkalientransport. In wie weit das allerdings auch was für den analen Verkehr was bringt, kann ich nicht sagen, da hab ch noch keine erfahrung mit.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren