Analsex, kann das wirklich SCHÖN sein?

Benutzer3163  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo
Also, neulich hat ne freundin von mir erzählt, sie hatte ne darmirgendwasuntersuchung beim arzt, sone routine sache, da geht er mit dem finger rein und tastet ab...
sie hat gemeint, es wäre wahnsinnig unangenehm gewesen und hätte saumässig wehgetan. Jetzt frage ich mich, wie kann analsex schön sein für die frau??? Wenn ein finger schon wehtut? Und normalerweise ist der durchschnittspenis ja größer als ein finger (oder? *g*)
Vielleicht, wenn der anus etwas mehr gedehnt ist, okay dann vielleicht, ist es angenehm (wegen den vielen nervenenden und dem psychischen "ohman ist das geil" effekt) aber davor dürfte es dann ja nur ne reine tortur für SIE sein. Und das ist meiner meinung nach nicht anzustreben... ist doch sex... soll beiden gefallen.
Was meint ihr dazu? Gibts gegenteilige erfahrungsberichte?
So Long
Dannyboy
 

Benutzer1789  (37)

Sehr bekannt hier
Hmm, inner suchfunktion findest eigentlcih einiges dazu... :smile:

Und ich finde analsex schön und stehe dazu :smile: Hab nur keine lust jedes mal wieder zu schreiben warum, wieos, weshalb... :smile: (nicht bös gemeint :smile:)
 
B

Benutzer

Gast
Ich kanns mir selbst zwar auch nicht vorstellen, aber warum sollte Analsex denn nicht schön sein?
Man muss ja auch bedenken, dass es was anderes ist, ob man nun beim Arzt ist und ein Finger (wie jetzt in deinem Beispiel) im Sinne einer Untersuchung eingeführt wird oder ob man nun mit dem Freund zusammen und schon sexuell erregt ist.
 
V

Benutzer

Gast
diese freundin lag wohl auch da sehr unvorteil haft wohl und sie hat sich bestimmt bei dem arzt nicht wohl gefühlt und sich vollkommen entspannt. dann is klar das das wehtut würde ich mal sagen.

analsex zu haben ist in keiner weise mit ner darmuntersuchung in ner praxis bei nem fremden
nurse.gif
arzt zu vergleichen
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich kenn den Unterschied zwischen Finger vom FA im Po und was anderem, was ich drin haben will *g*

Und das ist einfach was völlig anderes weil es ne völlig andere Situation ist. Im übrigen hat mir das beim Arzt nicht weh getan...
 
S

Benutzer

Gast
Grundsätzlich kann man eine Untersuchung beim Frauenarzt meiner Meinung nach überhaupt nicht mit Sex vergleichen - da könnte man genauso fragen, wie kann "normaler" Sex schön sein, ein Abstrich beim Frauenarzt macht doch auch keinen Spaß?!
Zwischen dem Frauenarzt und Kuscheln/Sex mit dem Freund ist halt ein großer Unterschied, und, es KANN Spaß machen. War früher auch immer dagegen, bzw. nicht grundsätzlich dagegen, aber ich konnte es mir auch nicht wirklich vorstellen. Aber wir haben uns halt vorsichtig "rangetastet", durch Streicheln und so, und irgendwie hat es sich dann halt ergeben und es hat auch überhaupt NICHT wehgetan!
Allerdings, immer geht es auch nicht, und es ist halt auch nicht jedermanns Fall, aber wie heißt es so schön: Jedem das Seine! :zwinker:

Grüße
Suzie
 
S

Benutzer

Gast
Hi,
pauschalisieren kannst du das Thema nicht.

Es gibt Paare die stehen auf Analverkehr, wir übrigens auch.

Der eine mag es der andere nicht.

Gruss Spike:grin:
 
J

Benutzer

Gast
naja beim arzt verkrampft man sich auch eher da is die wahrscheinlichkeit größer dass es weh tut. ansonsten isses natürlich auch gewohnheitssache. also am besten auch erst mal mit nem finger, damit sie sich drangewöhnt. und ihr könnt ja gleitgel verwenden.
aber manchen sagts eben nich so zu, aber av is ja auch nix was zwingend nötig is
 
S

Benutzer

Gast
also ich hatte auch schon das zweifelhafte vergnügen einer mastdarmuntersuchung... ich fand das gefühl echt unangenehm. es hat nicht weh getan oder so, aber ich möcht das nicht nochmal haben.

aber im allgemeinen kann ich nur den andren zustimmen: es is sicher ein riesen unterschied zwischen dem finger eines frauenarztes, der das macht weil es sein beruf is und dem finger oder dem penis des partners, der es macht um den andren zu verwöhnen. die situationen sind ja auch ganz verschieden.
 
B

Benutzer

Gast
ich konnt mich auch noch nie so wirklich für Analsex begeistern!
Ich weiß net warum aber ich finds halt auch einfach ekelhaft!
Habs aber trotz allem und nach mehreren bedrängnissen mal probiert und.....begeistert bin ich immernoch net davon!
Vielleicht lags ja auch an dem Typ oder an der damaligen Situation!
Also kurz: Ich muss es net UNBEDINGT nochma machen
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich weiss nicht was ich dazu sagen soll. Einerseits stecke ich mir oft was rinten rein, das macht mich fast am Meisten an , vorallem viel mehr als wenn ich am Penis fummle.
Anderseits habe ich mit AV keine Erfahrung. Wenn ich mit Jungen war, kamen sie bloss zwischen meine Po Backen. Aber das Vergnügen war total einseitig, da hatte ich ausser dass ich sie "beherrschte" nichts davon.
 
V

Benutzer

Gast
hm also ich bin immer total erregt wenn mein schatz mir am anus streichelt und seinen finger einführt...nur wenn er seinen finger dann mit gleitcreme einführt und so bewegungen macht, dann hab ich immer ein ganz komisches gefühl...auf der einen seite voll das geile und auf der anderen seite, als ob ich aufs Klo müsste...deswegen habe ich Angst davor, es mal mit dem Penis zu probieren, da der ja noch dicker ist (und länger)...
aber es iss so schön....aber wieso fühl ich das nur ?!? oder geht das mit der zeit bzw mit der übung vorbei?!
 
A

Benutzer

Gast
Ich finde es auch ab und zu sehr schön!
Meine Frau aber weniger. Deshalb gibts es kaum.
 

Benutzer3163  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ja ich weiß, dass es eine andere sache ist, wenn der arzt das tut, oder der partner... aber ich frage mich, inwieweit es rein körperlich schön sein kann, ohne die sexuelle erregung, die durch den parnter herrührt bzw den geistigen vorgängen dabei. Ich glaube nicht, dass der anus von mutter natur so geschaffen ist, etwas das größer ist als ein finger, aufzunehmen *g*
Kann der anus nicht auch "ausleiern"?
 
S

Benutzer

Gast
von ein paar mal analsex nicht, wenn es nicht zu wild hergeht... wenn man sich jeden tag den anus aufdehnt, dann denk ich schon, dass er mit der zeit "ausleiern" könnte...

weißt du, man macht ja normalerweise nichts öfters, das man körperlich und "geistig" gesehen nicht schön findet. demnach gibt es einfach leute, die es eben mögen... denen das gefühl etwas bringt - und andre leute, die probieren es und machen es danach nie wieder, weil es ihnen nicht gefallen hat. geschmäcker sind verschieden. - und das is nicht nur bei AV der fall, sondern auch bei vielen andren dingen.

ich kann ebenfalls bei vielen dingen nicht nachvollziehen, wie man das gern machen kann... aber wenn mir jemand sagt, dass er drauf steht und das es ihm gefällt, dann is das eben so. MIR muss es ja schließlich nicht gefallen und ich muss es auch nicht verstehen wieso es andren etwas bringt. :smile:
 

Benutzer3163  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hast du schön gesagt, scubbi, aber...
also in mein bett kommt nur, was beiden spass macht :drool:
 
S

Benutzer

Gast
sUccubi bitte... wieso lesen alles scubbi? *tz* *smile*

ja, bei mir isses genauso... ich seh nicht ein wieso ich etwas probieren sollte, vor dem es mich ekelt - egal ob mir 10 andre sagen, dass ich es versuchen soll, weil es schön is.
solang ich nicht zumindest die bereitschaft dazu hab, etwas zu machen bei dem ich mir nicht sicher bin, werd ich das auch nicht für irgendwen andren tun. *g*
 

Benutzer3163  (36)

Verbringt hier viel Zeit
oh, dann succubi *sorry*
Naja, scubbi passt halt... scubbidubbidu *g*
Würdest du es denn tun, wenn dein partner es wünschen würde bzw schön fände?
 
B

Benutzer

Gast
Die Frage war zwar nicht für mich, aber da ich das ganze genauso wie Succubi sehe, antworte ich auch mal. :zwinker:
Ich mache nichts, was ich nicht selbst möchte!
 
S

Benutzer

Gast
@dannyboy
*aaargh* genau DAS hasse ich... *smile*

nein, ich würd es auch nicht tun, wenn es mein partner wollen würde - mich ekelt es vor AV und daran ändert auch mein partner nichts. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren