Analsex - Gleitcreme ?

G

Benutzer

Gast
Mahlzeit!
Frage wendet sich - wie aus der Überschrift schon klar zu entnehmen - dem Analsex und seinen Tücken; sprich: Den Cremes.
Da ich definitiv keine Ahnung habe, wollte ich fragen, welche ratsam wären und welche eher weniger - parallel dazu wäre nen preisverhältnis auch noch recht vorteilhaft :smile:

Desweiteren wäre die frage, ob man sowas wie babyöl oder irgenwelche hautcremes, die ja teilweise auch stark fetthaltig sind, benutzen könnte..

danke im vorraus

grüße, Gen.Art
 
S

Benutzer

Gast
benutz mal die such-funktion, ich glaube da wirst du genügend antworten finden :smile:

liebe grüße
 
A

Benutzer

Gast
neeeneeee keine fetthaltigen sachen! :nee:
das macht kondome z.b. porös (wie schreibt man das? ^^)

geh einfach mal in einen sexshop, das wirds wahrscheinlich die beste auswahl geben! da wird dir bestimmt auch ein verkäufer helfen ! :smile:

du musst verschiedene probs ausprobieren, und die beste ist die, mit der es dir am besten ergeht! :cool1:

so aus ferndiagnose kann man nicht sagen, welche gut oder schlecht ist! kommt immer auf die person an, die sie benutzt! :ashamed:

naja, kauf eine auf wasserbasis! :jaa:

probieren geht über studieren :jaa:
 
P

Benutzer

Gast
siehe oben

Möchte mich meiner Vorrednerin anschließen

@ AustrianGirl :anbeten:

Bei uns gibt es auch welche im Kaufland, die Firma weiss ich leider net mehr, in so nem praktischen Spender (wie bei Seife). Ich würde farblose empfehlen, hat den Vorteil, wenn mal was danebengeht sieht ma es nicht so.

Ansonsten viel Spaß. :zwinker:

P.S. Jupp porös is richtig geschrieben *g*
 

Benutzer10848 

Verbringt hier viel Zeit
Wir nehmen immer Vaseline... ist zwar fetthaltig, aber da es
beim Analsex ja nicht drauf ankommt, dass das Kondom 100%
dicht ist, ist das egal... gerissen ist jedenfalls noch keins.
Babyöl würd ich nicht nehmen... Das fühlt sich komisch an und
weil es so dünnflüssig ist, schmiert das auch nicht so gescheit.
 

Benutzer207  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Fetthaltige Gleitmittel greifen Kondome an das ist klar.
Das braucht aber kein Argument zu sein wenn ihr keine benutzt.

Wenn ihr beim vaginalen Sex keine Gummis benutzt, ist es bei AV sinnlos welche zu benutzen!

Aquaglide gehört zu den besten Gleitmitteln.
Und Finger weg von Flutschi!

Parfümhaltige Mittel wie z.B. Babyöl oder Bebe wirken reizend im Darm.
Und bitte keine Zahnpaster dafür benutzen.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
DRAUPNIR schrieb:
Wenn ihr beim vaginalen Sex keine Gummis benutzt, ist es bei AV sinnlos welche zu benutzen!
Das halt ich aber für ein Gerücht.. Darmbakterien in der Harnröhre können witzige bakterielle Infektionen auslösen, die im schlimmsten Falle zur Unfruchtbarkeit führen..

Muss nicht, kann aber..
 
K

Benutzer

Gast
Serenity schrieb:
Das halt ich aber für ein Gerücht.. Darmbakterien in der Harnröhre können witzige bakterielle Infektionen auslösen, die im schlimmsten Falle zur Unfruchtbarkeit führen..

Dass das zur Unfruchtbarkeit führen soll, halte ich für ein Gerücht, die möglichen bakteriellen Entzündungen jedoch nicht. allerdings ist auch hinreichend bekannt, dass nach dem Analverkehr kein vaginaler Verkehr durchgeführt werden soll. Immer erst gründlich waschen!

Ansonsten halte ich von den ganzen Cremes und Ölen nichts.

Bei hinreichender Entspannung und vorheriger, langsamer Dehung mit dem Finger verursacht das Einführen des Penis keine Schmerzen. Bisschen Speichel kann aber auch nicht schaden....

Meine Devise: Geduld & Entspannung statt Cremes!

kiraja
 

Benutzer505 

Team-Alumni
kiraja schrieb:
allerdings ist auch hinreichend bekannt, dass nach dem Analverkehr kein vaginaler Verkehr durchgeführt werden soll. Immer erst gründlich waschen!
Auch Männer haben eine Harnröhre... :zwinker:

Im Übrigen kann jede blöde Blasenentzündung zur Unfruchtbarkeit führen und der Teufel ist ein Eichhörnchen.. Und man muss es ja nicht unbedingt provozieren..
 

Benutzer5628 

Verbringt hier viel Zeit
OT: Wieso der Teufel ein Eichhörnchen ist muß mir nochmal einer genau erklären, das sagte mein Oberfeldwebel auch immer... :ratlos:

T: Also, man sollte schon auf ein Gleitmittel zurück greifen was speziell dafür (also für den Geschlechtsverkehr) geschaffen wurde. Klingt vielleicht komisch, ist aber so. Und da man es in jedem Sexshop, Online-Sexshop, Supermarkt oder Drogerie bekommt ist es recht unkompliziert da ran zu kommen.

Ganz ohne wie kiraja es beschrieben hat, sollte man nicht unbedingt zu Anfang versuchen! Vor allem von den ganzen kleinen Verletzungen durch Reibung zu denen es kommen kann mal abgesehen!
 

Benutzer9025 

Verbringt hier viel Zeit
Wir nehmen immer Vaseline... ist zwar fetthaltig, aber da es
beim Analsex ja nicht drauf ankommt, dass das Kondom 100%
dicht ist, ist das egal... gerissen ist jedenfalls noch keins.
Babyöl würd ich nicht nehmen... Das fühlt sich komisch an und
weil es so dünnflüssig ist, schmiert das auch nicht so gescheit.

Hmm...also wenns net wichtig ist das das Kondom 100% dicht ist, dann brauch man auch keins nehmen. Ich denke jetzt nur mal an HIV Viren. Auch wenn das Kondom nicht reißt so kann es doch für Viren und Bakterien durchlässig werden....

Mein Tip : Wenn ihr es ohne Kondom machen wollt ist Vaseline oder Melkfett ok. Mit Kondom kann ich auch Aquaglide empfehlen, da gibt es
auch eine Anal-Version von. Außerdem empfehlenswert ist K-Y gibt bei Wal-Mart >> bei den Kondomen.
 
A

Benutzer

Gast
Panzerfahrer schrieb:
Bei uns gibt es auch welche im Kaufland, die Firma weiss ich leider net mehr, in so nem praktischen Spender (wie bei Seife). Ich würde farblose empfehlen, hat den Vorteil, wenn mal was danebengeht sieht ma es nicht so.

na das nenn ich mal ne geile erfindung :jaa: ^^


P.S. Jupp porös is richtig geschrieben *g*

na, dann hab ich nicht umsonst ne 2 in deutsch :cool1:


Auricularia schrieb:
Wir nehmen immer Vaseline... ist zwar fetthaltig, aber da es beim Analsex ja nicht drauf ankommt, dass das Kondom 100%
dicht ist, ist das egal... gerissen ist jedenfalls noch keins.

warum benutzt ihr dann kondome?
ich versteh jetzt...... (mir fällt das richtige wort dafür nicht ein)...den sinn..... die moral...nicht! *grübel*
 

Benutzer8194  (37)

Verbringt hier viel Zeit
öhm... ...naja,... im notfall geht auch speichel.... *gg*
 

Benutzer18226  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann Dir Aquaglide empfehlen (das normale, nicht die "Anal"- Version)
Meine Freundin und ich haben schon mehrere Gleitgels ausprobiert. z.B. Bioglide-Anal und Flutschi-Anal. Komischerweise sind diese "Anal"-Gleitgels immer unangenehm für meine Freundin. Sie verursachen bei ihr immer ein unangenehmes "Brennen". Aquaglide hingegen nicht.

M-1979
 

Benutzer9025 

Verbringt hier viel Zeit
M-1979 schrieb:
Ich kann Dir Aquaglide empfehlen (das normale, nicht die "Anal"- Version)
Meine Freundin und ich haben schon mehrere Gleitgels ausprobiert. z.B. Bioglide-Anal und Flutschi-Anal. Komischerweise sind diese "Anal"-Gleitgels immer unangenehm für meine Freundin. Sie verursachen bei ihr immer ein unangenehmes "Brennen". Aquaglide hingegen nicht.

M-1979


Aquaglide ist haupsächlich auf Wasserzellulosebasis. Die Anal-Versionen haben noch zusäzlich Glyzerin mit drin. Manche Leute sind an den Schleimhaüten allergisch dagegen.
 

Benutzer10848 

Verbringt hier viel Zeit
@AustrianGirl
Die Gummis werden durch Fett porös und reissen leichter.
Bei uns sind sie aber noch nie gerissen. Nehmen tun wird
die auch wegen der Sauberkeit.. ist mir halt lieber.
 

Benutzer5628 

Verbringt hier viel Zeit
AustrianGirl schrieb:
na das nenn ich mal ne geile erfindung :jaa: ^^
Das hab ich vor Jahren schonmal im RTL-Shop gesehen. Da gab es am WE in der Nacht den Erotik-Shop mit Erika Berger...

Ich stell mir das grad lustig vor: Ihr kennt doch bestimmt diese Seifenspender an öffentlichen Toiletten-Waschbecken... Nun, so ein Ding übern Bett mit Gleitgel gefüllt... :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren