Analsex erwünscht

Benutzer49421  (34)

Verbringt hier viel Zeit
nunja - jedem das seine.

ja, werd ich bei der nächsten gelegenheit mal probieren :zwinker:
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
@ seat: ja, und wieso ist das so, dass du da so ne abneigung gegen hast, ohne zu wissen wie es sich anfühlt? nicht weil du das gefühl nicht magst, das kannst du ja gar nicht wissen weil du es nicht probiert hast. es sind diese anerzogenen hemmungen, dass man sowas nicht "darf" weil sowas ja böse ist. finds schon traurig dass es wegen sowas zum beispiel leute gibt die ihre neigungen, bisexualität etc. unterdrücken.


So ein Schwachsinn! Von wegen anerzogen. Mich hat niemand so erzogen, dass das böse ist, aber ich wills net und fertig jetzt. Muss sich denn jeder in den A...... f....... lassen? Nein! Also! Mach Du´s, jeder nach seiner Fasson, aber ich brauchs nicht und es geht mir auch so sehr gut. Ich muss nicht alles ausprobieren, manchmal weiss man auch vorher schon, dass man etwas nicht will und das keinesfalls ein Nachteil ist, vielleicht lernst Du das auch noch oder Du bist wirklich jemand, der alles ausprobieren muss, auch gut!
 

Benutzer49421  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ich sagte bereits: jedem das seine (mir das meiste) :grin:
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Das gleiche gilt für mich, denn nix anderes heisst meine Signatur! :tongue:
 

Benutzer38267 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin auch nicht so anal abgeneigt aber manche dinger will man halt nicht,das hat nix damit zutun weil man das gefühl noch nicht kennt, ich würd mir auch nicht aufn bauch kacken lassen weils wen anmacht weil ich ohne das ichs probiert hab schon weiss das ichs scheisse finden würde :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Da ich kein Bedürfnis danach habe, kann ich die Faszination, die manche dafür hegen, nicht nachvollziehen.

Da ich mich gerne selbst zitiere, der Beitrag aus einem anderen Thread :

Wenn mir eine Frau klar macht, dass anal für sie ein echter Lustgewinn ist und sie dabei zum Höhepunkt kommen kann, hätt ich damit keine Probleme. Aber so jemand ist mir noch NIE über den Weg gelaufen.

Für mich muss Sex was haben, wobei ich ihr den körperlichen Kick jenseits von gut und böse verschaffen kann. Und da ist Analverkehr genauso geeignet wie Kniescheiben streicheln.

PS @SeatCordoba: hab auch schon gemerkt, dass es schwierig ist, da seinen Standpunkt zu vermitteln. Wenn man keinen Bock drauf hat, hat man halt keinen Bock drauf. Das kann man auch nicht grossartig ausdikutieren. Das Thema scheint aber soviele zu beschäftigen, dass ich mir eine ignore-Option wünsche für Themen die *anal* im Betreff haben...
 

Benutzer9088 

Verbringt hier viel Zeit
ich denke, vielleicht erinnert ihn das an schwulen sex (findet er total schrecklich - ich hingegen finde schwulen sex einfach abnorm geil :drool: )

ich finds auch geil.. :engel:
mag auch av.. mein freund meinte es irgendwann mal zu probieren und ich fands nur geeeeiiill :smile: :drool_alt:
 

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich halte es für recht sinnlos, darüber zu streiten/diskutieren, ob man etwas ablehnen darf, obwohl man es nicht ausprobiert hat... mein Freund findet AV nicht so doll (hatte aber noch keinen), ich würde gerne mal. Bei mir hat er zumindest anal gefingert, aber sein Po ist Sperrzone, wie er selbst sagt. Da kann ich noch so lange nerven, das wird sich wohl kaum positiv auf seine Einstellung und im Endeffekt auf die Beziehung auswirken würde. Menschen sind verschieden... manches lehnt man eben von sich aus ab. Wenn man mit einer ablehnenden Einstellung herangeht und es dennoch ausprobiert und dabei noch im Bewusstsein hat "Eigentlich fühle ich mich nicht wohl dabei", wird es wohl auch kein positives Erlebnis. Von daher finde ich, man sollte die Bedürfnisse der anderen (bzw. vor allem des Partners) respektieren... und irgendwo muss man ja auch eine Grenze ziehen (natürlich wieder jeder für sich), sonst könnte man, wie schon jemand erwähnte, ja auch sagen: "Weil ichs nicht kenne, muss ich nun Kaviar oder Natursektspielchen ausprobieren, denn sonst kann ich ja gar nicht wissen, ob es mir gefällt oder nicht."
 

Benutzer49421  (34)

Verbringt hier viel Zeit
wieso werden für dieses argument immer spiele mit NS und KV genannt?
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Weil viele immer sagen, Du kannst gar nicht wissen, ob Dir was gefällt, wenn Du es nie ausprobiert hast!

Dann würde man das ja auch ausprobieren müssen, denn sonst kann man ja gar nicht sagen, dass man es nicht mag! :blablabla


Ausserdem kommt das bei mir auf eine Ebene, ich find alles drei gleich ekelhaft! :wuerg:
 
D

Benutzer

Gast
wieso werden für dieses argument immer spiele mit NS und KV genannt?

Das ist halt das blöde an der Diskussion, weil dann überspitzt wird und dann die Verhältnismässigkeit ausser Frage steht. Daher mein Vergleich mit der Kniescheibenstimulation. Man könnte auch einen z.B. Latex-Fetisch als Vergleich nehmen. Der eine steht drauf, der andere nicht...
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Das ist halt das blöde an der Diskussion, weil dann überspitzt wird und dann die Verhältnismässigkeit ausser Frage steht. Daher mein Vergleich mit der Kniescheibenstimulation. Man könnte auch einen z.B. Latex-Fetisch als Vergleich nehmen. Der eine steht drauf, der andere nicht...

ich nehm KV und NS immer, weil die Themen noch tabuisierter als Analverkehr sind.

wieso soll da die verhältnismäßigkeit ausser frage stehen? wenn man es sich genauer überlegt komme zumindest ich zu dem schluss, das es kein wirkliches "argument" gegen KV gibt (auf jeden Fall keine großartig anderen Argumente als gegen AV), ausser "ekel", und der kommt ja auch zum Teil aus gesellschaftlicher Tabuisierung bzw. kollektiv"wissen" [vorurteilen].
Trotzdem würde ich momentan nie nie nie auch nur in die Richtung von KV denken. Das ist dann also die Tabuisierung. Die wirkt zumindest bei mir auch. Ich hab das erkannt, will aber trotzdem nicht dieses Tabu aufbrechen.

Deswegen find ich das immer blöd, wenn jemand sagt "du hast das ja noch garnicht ausprobiert, wie kannst du sagen das du das nicht willst?". Wenn man so eine Einstellung vertritt, dann auch bitte konsequent. jeder, der "du hast das ja noch garnicht ausprobiert, wie kannst du sagen das du das nicht willst?" sagt, noch keine KV-Erfahrung hat und meint, das er sich nicht vorstellen könnte KV zu mögen misst meiner meinung nach mit zweierlei maß.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
um mal wieder zurück zum thema zu kommen...

jedenfalls würde ich gerne mal analsex mit ihm machen (mit kondom) und weiss nicht wie ich es fragen soll,
wie wär's mit allgemeinen gesprächen über analsex?

oder einfach direktes fragen, was er denn so von AV hält?


wenn er da allgemein total dagegen ist, würd ich jetzt zwar net sooo unbedingt mit deinem wunch rausrücken, aber wenn er nichts gegen AV hat... :engel:
 

Benutzer49421  (34)

Verbringt hier viel Zeit
hab ihn schon gefragt *g* er wills mal mit mir ausprobieren. hihi. bin gespannt.. morgen abend *herbeiwünsch* harrr :drool: mal sehn, mal sehn.. dumdidum.. lalala.. :drool_alt: *pfeiff...

hoff nur es tut nicht weh *g*
 

Benutzer28315 

Verbringt hier viel Zeit
hab ihn schon gefragt *g* er wills mal mit mir ausprobieren. hihi. bin gespannt.. morgen abend *herbeiwünsch* harrr :drool: mal sehn, mal sehn.. dumdidum.. lalala.. :drool_alt: *pfeiff...

I:smile: Ich hab ja noch niemand gesehe...gelesen der sich so auf Analsex freut!

Ohhh... mann ich wünsch dir was flutschiges!!! :zwinker:
 

Benutzer50094 

Verbringt hier viel Zeit
wo isn das prob. ihn zu fragen? machs doch einfach! durch schweigen wirds nicht besser...
 

Benutzer40403 

Verbringt hier viel Zeit
Hi zusammen, ich bins mal wieder.

vor 3 jahren war ich mit meinem ersten festen freund zusammen, die beziehung hielt 1 jahr. der war ein totaler anal-fetischist und hat mich quasi von klein auf versaut *g*. der wollte analsex (was nie so richtig geklappt hat) und hat auch anal geleckt, ist mit der zunge eingedrungen etc.. am anfang war mir das befremdlich, aber mit der zeit fand ichs ziemlich geil.

heute hab ich ja ne beziehung, fast 3 monate, und er, entweder hat er da einfach keine erfahrung oder er mag es nicht. hört sich vielleicht doof an aber ich hab das mal "allein" versucht und festgestellt dass es ein krasses gefühl ist. da geht einfach pausenlos so ne art spannung, kribbeln durch den ganzen körper. vielleicht kennt das jemand, ähnlich wie wenn man ewig lange nicht aufs klo konnte weil man unterwegs war oder so, und dann eeeeeeendlich daheim aufs klo konnte *lol* ist schon ein angenehmes gefühl, finde zumindest ich.

jedenfalls, letztens beim sex hat er mich mal gefragt ob ich es "da" auch mag, und hat mich ein wenig, eher zögerlich gestreichelt. ich find das sooo :drool: aber er hat auch recht schnell wieder aufgehört. will ihn ja nicht dazu zwingen, wenn er das vielleicht eklig findet (obwohl ich ein sehr reinlicher mensch bin und das weiß er auch). jedenfalls würde ich gerne mal analsex mit ihm machen (mit kondom) und weiss nicht wie ich es fragen soll, vor allem befürchte ich dass es erstmal weh tun könnte da er schon nen recht großen lümmel hat - naja zum anilingus kann ich ihn wohl nicht bringen - ich mein, ich will auch nicht gezwungen werden zu etwas, das ich nicht mag. er übrigens lässt sich am hintertürchen gar nicht anfassen.

hat jemand einen rat???

danke :drool:

^^ geile Sau ((; heirate mich*fg ich mach dat auch jeden Tag mit Dir (;
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
An:
SeatCordoba
Fördefeger
Das Ich
tangoargentino
desh2003

Off-Topic muss hier nicht sein, Nazibeschuldigungen genausowenig - die Beiträge wurden entfernt und wer darüber reden will, kann das per PN machen.

(Die Diskussion über meine Entscheidung genauso)
 
S

Benutzer

Gast
Ich weiss einfach nicht wo das Problem ist, manchmal frag ich mich ob manche Partner miteinander reden????
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren