Analbefriedigung beim Mann - Gesundheitliche Schäden?

Benutzer122148 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen,
ich will nicht lange um den heißen Brei reden und schildere gleich mal mein Anliegen:
Ich bin 19 Jahre;
Man liest viel, dass es heutzutage völlig normal sei, wenn sich Männer anal befriedigen -
... und mit 19 Jahr probiert man dann doch viel herum, um zu sehen, ob einem das gefällt.
Mir hat es ziemlich gut gefallen - einfach eine ganz andere Art der Befriedigung (obwohl ich in keinster Weise homosexuell bin!), doch ich stelle mir die Frage, ob es auf Dauer gesehen, irgendwelche gesundheitlichen Schäden mit sich bringt?!
Der Schließmuskel wird dabei ja sehr beansprucht sag ich jetzt mal - und deswegen mache ich mir nämlich schon viele Sorgen?!
Was könnt ihr dazu sagen?
Klar - man macht sowas jetzt nicht jeden Tag und meistens bleibt es bei mir bei einem oder zwei Finger - aber wenn es um die Gesundheit geht, mach ich mir schon Sorgen?!

Danke für die HILFE !
MfG
 

Benutzer122038 

Verbringt hier viel Zeit
Ist wie mit allem im Leben: solang man Dinge nicht hoffnungslos übertreibt ist alles ok :smile:
 

Benutzer110662 

Sehr bekannt hier
Naja, die meisten Menschen beanspruchen ihren Schließmuskel auch täglich, nämlich auf die Art und Weise, wie er vorgesehen ist. Das bischen Dehnung steckt der locker weg, ist schließlich ein Muskel.
 

Benutzer122148 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielen Dank schonmal.

Hat dies denn zwingend was mit Homosexualität zu tun?
Ich mein - ich steh weiterhin auf Frauen..
.. will auch in Zukunft eine Beziehung mit einer Frau haben..

Aber trotzdem erregt es mich, wenn ich an die Analbefriedigung denke!?
 

Benutzer122038 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun...
Und manche Frauen fingern auch gern schonmal den Mann...
 

Benutzer122148 

Sorgt für Gesprächsstoff
Weil es eben für einen Mann doch ein untypisches Verhalten ist?!
So kommt es mir zumindest vor.
Aber weder homosexuelle Pornos, noch der Gedanken mit einem Jungen Sex zu haben erregen mich in keinster Form!

Bleibt die Frage, wie ich das mit der Analbefriedigung richtig anstelle?!
Zitat von mir: Mir hat es ziemlich gut gefallen - einfach eine ganz andere Art der Befriedigung

--> war dann doch ein bisschen zu hochgestapelt -
habe eben erst wenig Erfahrung und weiß auch nicht genau, wie ich das ganze angehen soll?!
Bisher war es eben nur: Finger rein - Finger raus .. wie kann man das "ausschmücken"?!
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
So untypisch ist das nun wirklich nicht. Ich denke, dass viele darüber auch einfach schweigen. Aber auch hier im Forum liest man des öfteren, dass das heterosexuellen Männern gefällt. Homosexuell ist das aber auch absolut nicht. Viele verbinden das wohl immer noch damit und sagen von Anfang an "Mein Arsch ist tabu", dass ist mir zu "schwul", stellen sich die Frage, die du die hier auch stellst: Ist das homosexuell? Es gibt wahrscheinlich noch mehr Gründe, aber das wird wohl einer davon sein. Wahrscheinlich hätten von diesen Männern auch viele Spaß daran, wenn sie es mal probieren würden.

Was man so machen kann? Naja, das naheliegendste ist die gezielte Prostatamassage. Aber vielleicht sind auch Plugs etwas für dich?
 

Benutzer122148 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wollt jetzt weniger mit Plug's zu tun haben -
eher auf die altbewährte Art und Weise :zwinker:

Ist es denn möglich eine gezielte Prostatamassage mit Fingern auszuüben?
Oder muss man hierfür zu "Werkzeug" greifen?
 

Benutzer86419 

Verbringt hier viel Zeit
Steck die Finger einfach mal etwas tiefer rein (Achtung, lieber ordentlich dehnen eh du dir weh tust) und übe dann mittleren bis starken Druck nach "vorn" hin aus, also zum Bauch hin. Du wirst nach kurzer Suche schon die Stelle finden, die eventuell deine Empfindungen verstärkt. Schwul ist das nicht - du hast ja keinen Schwanz im Po, sondern besorgst dir nur evt. einen verstärkten Orgasmus.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren