Anal

Benutzer168898  (36)

Ist noch neu hier
zumindest bei mir kommt das meiste in den 10 Minuten danach auch wieder raus.

Das ist mir wiederum total unbekannt, wenn Sperma einmal da landet, seh ich es nie wieder. War davon ausgegangen, dass das bei jedem so ist, daher interessant wie unterschiedlich es doch von Mensch zu Mensch ist.
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Das ist mir wiederum total unbekannt, wenn Sperma einmal da landet, seh ich es nie wieder. War davon ausgegangen, dass das bei jedem so ist, daher interessant wie unterschiedlich es doch von Mensch zu Mensch ist.
Ehrlich gesagt, glaube ich, das bildest du dir nur ein. Wo sollte das Sperma denn hingehen? Resorbiert wird es sehr wahrscheinlich nicht - dafür wäre der Dünndarm zuständig. Der Enddarm macht nicht viel mehr, als Ausscheidung.
Also wahrscheinlich merkst du es nur nicht. Drin bleiben wird es jedenfalls kaum..
 

Benutzer168923  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ehrlich gesagt, glaube ich, das bildest du dir nur ein. Wo sollte das Sperma denn hingehen? Resorbiert wird es sehr wahrscheinlich nicht - dafür wäre der Dünndarm zuständig. Der Enddarm macht nicht viel mehr, als Ausscheidung.
Also wahrscheinlich merkst du es nur nicht. Drin bleiben wird es jedenfalls kaum..

Stimmt nicht so ganz, der Enddarm ist dafür zuständig Flüssigkeit zu resorbieren. Solange das alles im Dünndarm unterwegs ist, ist es ja noch, sorry für das Bild, dünnflüssig.. An Konsistenz gewinnt die Ausscheidung auf dem Weg zum Ausgang. Sperma besteht ja auch zu einem großen Teil aus Wasser. Warum sollte nicht der Großteil resorbiert werden können? :smile:
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Warum sollte nicht der Großteil resorbiert werden können?
Weil das nicht so weit eingeschossen wird und dementsprechend nicht lange genug drin bleibt um resorbiert zu werden.
Ich muss danach immer aufs Klo weil Blasenentzündung, mehr als 10 Minuten hat es nicht. Ich sehe natürlich nicht, was reinkommt und weiß dementsprechend auch nicht, wie viel davon wieder raus kommt, aber es sind definitiv "normale" Mengen und nicht ultra wenig.

Off-Topic:
Liegt das an mir oder ist das ein komisches Thema? :grin:
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Stimmt nicht so ganz, der Enddarm ist dafür zuständig Flüssigkeit zu resorbieren. Solange das alles im Dünndarm unterwegs ist, ist es ja noch, sorry für das Bild, dünnflüssig.. An Konsistenz gewinnt die Ausscheidung auf dem Weg zum Ausgang. Sperma besteht ja auch zu einem großen Teil aus Wasser. Warum sollte nicht der Großteil resorbiert werden können? :smile:
Naja, der Dickdarm macht den Wasserentzug... Das Sperma kommt rückwärts ja nicht weit - ich bezweifle wirklich, dass da nennenswert was resorbiert wird. Selbst wenn man sich nicht mehr vertikalisiert, bleibt es ja auch nicht lange an Ort und Stelle, da es bis kurz vor dem Anus der Darmperistaltik unterliegt. Und im Bereich der Schließmuskeln wird soweit ich weiß, nur noch "zwischengespeichert" - kein Wasser mehr entzogen..
Also ich gebe wild_rose wild_rose Recht - ich kann mir eher vorstellen, dass K Kunstdarfdas das Sperma nur nicht bemerkt..
Interessant wäre evtl noch, was sie nach dem AV macht - aufstehen und aufs Klo, aufstehen und nicht aufs Klo oder 8h schlafen
 

Benutzer92271 

Verbringt hier viel Zeit
habe vor mir mein eigenes Sperma mit einer Spritze zu spritzen, denkt ihr da kann was passieren, das der Körper dagegen reagiert?
also in der konstellation kenne ich das nicht.

meine freundschaft+ nimmt aber seit kurzem mein sperma als gleitgel für einen vibrator oder strap-on, mit dem sie mich anal nimmt. habe bisher keine negativen körperlichen reaktionen feststellen können - es scheint so, dass mein sperma mit mir kompatibel ist. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren